Führt zum Erfolg. Seit 1950.

Inhalt

Umsatzsteuer-Jahrestagung 2021

Praxis-Seminar

Aktuelle Umsatzsteuer aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung 2021

Die Umsatzsteuer mutiert seit mehreren Jahren zu einer reinen Expertensteuer. Vor allem die Auswirkungen der EUGH-Rspr. Auf das nationale Umsatzsteuerrecht machen es für den Praktiker immer schwieriger auf dem Laufenden zu bleiben. Das Seminar gibt einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen, Änderungen und Hot Spots zur Umsatzsteuer 2021/2022, dargestellt durch die absolute Spitzenkenner des Umsatzsteuerrechts aus Verwaltung, Rechtsprechnung und Praxis

Tagungsprogramm

  • 09:00 Uhr
    Begrüßung durch Prof. Dr. Hans Nieskens, RA und StB, Freising, Vorsitzender des UmsatzsteuerForums e.V.
     
  • 09:15 Uhr   
    Ferdinand Huschens, Bundesfinanzverwaltung
    Up-Date JStG 2020
    • Überblick über die wichtigsten Änderungen ab 1.7.2021
    • Fallstricke
    • One-Stop-Shop und Import One-.Stop-Shop: Konsequenzen für die Praxis
       
  • 10:15 Uhr   
    Podiumsdiskussion
    Moderation.: Prof. Dr. Hans Nieskens
    Diskussionsteilnehmer: Ferdinand Huschens, Jürgen Scholz, Thomas Stapperfend, Andreas Treiber
     
  • 11:00 Uhr    
    Pause
     
  • 11:30 Uhr    
    Andreas Treiber, RiBFH München
    Aktuelle Rechtsprechung
    • wichtige Urteile des BFH und EuGH 2020/2021
    • Auswirkungen aus die Beratungspraxis
       
  • 12:00 Uhr    
    Podiumsdiskussion
    Moderation.: Prof. Dr. Hans Nieskens
    Diskussionsteilnehmer: Ferdinand Huschens, Jürgen Scholz, Thomas Stapperfend, Andreas Treiber
     
  • 12:45 Uhr    
    Pause
     
  • 13:45 Uhr    
    Prof. Dr. Thomas Stapperfend, Präsiden FG Berlin/Brandenburg
    Wie geht es weiter mit der Organschaft?
    • die neueren Entwicklungen aus der Rechtsprechung
    • gesetzgeberische Maßnahmen?
    • Irrtumslagen und deren Auswirkungen
       
  • 14:30 Uhr    
    Podiumsdiskussion
    Moderation.: Prof. Dr. Hans Nieskens
    Diskussionsteilnehmer: Ferdinand Huschens, Jürgen Scholz, Thomas Stapperfend, Andreas Treiber
     
  • 15:15 Uhr
    Pause
     
  • 15:45 Uhr    
    Jürgen Scholz, Dipl.-Funw., StB, M.B.L.-HSG (Univ. St. Gallen), Global Head of Indirect Tax WTS, Düsseldorf
    Praxis Up-Date Binnenmarkt
    • USt-IdNr. als materielle Voraussetzung i.g. Lieferung
    • Nachweispflichten, Zusammenfassende Meldung und Bestätigungsverfahren
    • praktische Auswirkungen One-Stop-Shop Regime ab 1.7.2021
    • Konsequenzen für die tägliche Beratungspraxis
       
  • 16:30 Uhr
    Podiumsdiskussion
    Moderation.: Prof. Dr. Hans Nieskens
    Diskussionsteilnehmer: Ferdinand Huschens, Jürgen Scholz, Thomas Stapperfend, Andreas Treiber
     
  • 17:15 Uhr
    Prof. Dr. Hans Nieskens
    Zusammenfassung des Tages und Schlusswort

ZIELGRUPPE

Steuerberater, Mitarbeiter in steuerberatenden Berufen, Rechtsanwälten, Syndikus-RAe und Umsatzsteuerrechtler in Unternehmungen

Voraussetzungen

Kenntnisse im Umsatzsteuerrecht

ERGÄNZENDE HINWEISE

Beginn Seminar: 09:00 Uhr
Ende Seminar: 17:30 Uhr

Dauer: 1 Tag

Webinar

Das Webinar findet an fest vorgegebenen Terminen statt, zu denen Sie sich in das Seminar einloggen, den Dozenten live sehen und in dem Sie Ihre Fragen zu den Seminarinhalten per Chat oder über das Mikrofon stellen können.

Fakten

Gesamtdauer: 1 Tag

1 Tag von 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Gesamtdauer:

von Uhr bis Uhr

Gesamtdauer:

von Uhr bis Uhr

648,55 € inkl. MwSt.

0,00 €

0,00 €

Berater

 Astrid  Reichel

Astrid Reichel

0800 / 775 775 070

 Laura-Anna Neff

Laura-Anna Neff

0800 / 775 775 092

Inhouse Seminar

Dieses Seminar bieten wir Ihnen auch firmenintern an.

Termine & Orte

Webinar Webinar, ,

18.11.2021

Gebühr: 648,55 € inkl. MwSt.