Lohn- und Gehaltsbuchhalter/in im Fernstudium

Zentralstelle fĂĽr Fernunterricht (ZFU)

Unser "Lohn- und Gehaltsbuchhalter/in im Fernstudium" ist bei der Zentralstelle fĂĽr Fernunterricht (ZFU) mit der Nummer 7189208 zugelassen.

Der Experte in der Lohnbuchhaltung

Unser Lohn- und Gehaltsbuchhalter-Fernlehrgang vermittelt Ihnen nach aktuellem Rechtsstand alle notwendigen Kenntnisse in den Bereichen Lohnbuchhaltung, Lohnsteuerrecht, Sozialversicherungsrecht, Arbeitsrecht. In kurzer, aber angemessener Zeit erarbeiten Sie die für die Kerntätigkeiten des Lohn- und Gehaltsbuchhalters erforderlichen Inhalte und ermöglichen dadurch einen direkten Einstieg in das Arbeitsfeld.

Videolehrgang inklusive!

Sie möchten ein Thema durch Videovorträge unserer Dozenten vertiefen oder wiederholen? Kein Problem! Sie erhalten kostenfrei bis zur Prüfung Zugriff auf den Videolehrgang!

Unser Service fĂĽr Sie

Bei uns konzentrieren Sie sich nur auf das Wesentliche: Ihren Erfolg. Um alles Weitere kĂĽmmern wir uns. FĂĽr eine erfolgreiche PrĂĽfungsvorbereitung erhalten Sie von uns:

  • Speziell fĂĽr das Fernstudium konzipierte Materialien sowie Ăśbungsmaterial, Fälle und Lösungen per Post und/oder digital
  • Online-Ăśbungen sowie eine Aufgabensammlung zur PrĂĽfungsvorbereitung
  • Zugriff auf die Endriss-E-Learning-Plattform während der gesamten Lehrgangszeit
  • Spezielle, von Fachdozenten betreute Diskussionsforen im Endriss-E-Learning
  • Zugang zu den NWB-Recherchedatenbanken Steuer- und Wirtschaftsrecht, Rechnungswesen, Unternehmenssteuern und Bilanzen, Lohnsteuer, Sozialversicherung und Arbeitsrecht auf unserer E-Learning-Plattform
  • Umfassende Betreuung und Beratung durch den Fachbereich Fernlehrgänge der Steuer-Fachschule Dr. Endriss
  • Zusätzlich kostenfreier Zugriff auf unseren Videolehrgang
Mehr erfahrenWeniger anzeigen
Zulassung

ErfĂĽlle ich die Voraussetzungen fĂĽr den Lehrgang "Lohn- und Gehaltsbuchhalter"?

Bearbeitungszeit

Lassen Sie sich individuell anzeigen, wie viele Monate Sie für die Bearbeitung der Kursunterlagen (bei entsprechendem Stundeneinsatz pro Woche) benötigen würden.

VerfĂĽgbare Zeit pro Woche:

Förderung

Kommt beim Lohn- und Gehaltsbuchhalterlehrgang eine Förderung für mich in Frage?

Lehrgangsablauf

Im Rahmen des Fernstudiums erarbeiten Sie den notwendigen Stoff in insgesamt vier Lehrbriefen und vier Einsendeaufgaben. Die durchschnittliche Regelstudienzeit beträgt sechs Monate bei ca. 10-12 Wochenstunden Bearbeitungszeit.

Die tatsächliche Lehrgangsdauer ist flexibel planbar und abhängig vom Lehrgangsbeginn und Ihrem gewünschten Prüfungsziel. Kommen Sie gern auf uns zu. Der Lehrgang beginnt mit der Lieferung des ersten Lehrmaterials. Der Versand bzw. die Freischaltung der Lehrbriefe erfolgt nach einem individuell für Sie zusammengestellten Versandplan.

Optional können Sie zusätzlich zur Prüfungsvorbereitung während des Kurses einen Intensivlehrgang und/oder Übungsklausuren dazu buchen.

Im Anschluss an die Bearbeitung der Lehrgangsunterlagen legen Sie die PrĂĽfung bei uns ab: Sie schreiben eine 120-minĂĽtige Klausur als schriftliche Online-PrĂĽfung der Steuer-Fachschule Dr. Endriss.

Mehr erfahrenWeniger anzeigen

Lehrgangsinhalte

Im Lehrgang werden die für die Kerntätigkeiten des Lohn- und Gehaltsbuchhalters erforderlichen Inhalte erarbeitet:

  • Lohnsteuerrecht
    • Grundbegriffe des Lohnsteuerabzugs: Arbeitgeber/Arbeitnehmer, Dienstverhältnis/Arbeitslohn
    • Nicht steuerbarer Arbeitslohn: Aufmerksamkeiten, Betriebsveranstaltung, Ehrung eines einzelnen Arbeitnehmers, runde Geburtstagsfeier eines Arbeitnehmers, u. v. m.
    • Behandlung von Gutscheinen
    • Lohnsteuer – besondere Erhebungsform der ESt. (§ 38ff): laufender Arbeitslohn, sonstiger Bezug, Zeitpunkt des Zuflusses von Arbeitslohn, ELStAM, LSt-Klassen
    • Behandlung von Abfindungen und Entschädigungen
    • Steuerfreier Arbeitslohn: Reise- und Bewirtungskosten, steuerfreie Arbeitslöhne
    • Bewertung von SachbezĂĽgen: PKW-Ăśberlassung, Elektromobilität, freie Unterkunft und Verpflegung, Personalrabattfreibetrag, WohnungsĂĽberlassung
    • Zuschläge fĂĽr Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit
    • Pauschalierung der Lohnsteuer
  • Sozialversicherungsrecht
    • Sozialversicherungspflicht von Beschäftigten: Voraussetzungen, mitarbeitende Gesellschafter und GeschäftsfĂĽhrer
    • Abgrenzung Arbeitslohn/Arbeitsentgelt
    • Meldepflichten
    • Beitragspflicht: Beiträge auslaufendem Arbeitsentgelt, Beiträge aus Einmalzahlungen, Märzklausel, Beschäftigungen im Ăśbergangsbereich
    • Besondere Personenkreise: geringfĂĽgig entlohnt Beschäftigte, kurzfristig Beschäftigte, Studenten, Praktikanten, SchĂĽler, beschäftigte Rentner, Beamte und Pensionäre in einer Nebenbeschäftigung
    • Regelmäßiges Jahresarbeitsentgelt
    • Umlageversicherungen: U1, U2, Insolvenzgeldumlage
  • Arbeitsrecht
    • Grundbegriffe des Arbeitsrechts: Arbeitgeber und Arbeitnehmer, Abgrenzung zu anderen Formen der Beschäftigung, der Arbeitsvertrag und sein Abschluss sowie das Arbeitsverhältnis, die Rechtsquellen des Arbeitsrechts und ihre Rangfolge
    • Die wechselseitigen Hauptpflichten des Arbeitsvertrages: Der Grundsatz „Kein Lohn ohne Arbeit“, VergĂĽtungszahlung ohne Arbeitsleistung: Annahmeverzug, Betriebsrisiko, Entgeltfortzahlung, Urlaub, Mutterschutz
    • Die Regelung zur Arbeitszeit
    • Befristete Arbeitsverträge: Sachgrundbefristung, Kalenderbefristung, Formvorschriften bei Befristungen, die Beendigung befristeter Arbeitsverträge
    • Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch KĂĽndigung: allgemeine Wirksamkeitsvoraussetzungen fĂĽr alle KĂĽndigungen, besondere Wirksamkeitsvoraussetzungen fĂĽr fristlose KĂĽndigungen, gesetzliche und vertragliche KĂĽndigungsfristen, Besonderheiten fĂĽr arbeitgeberseitige KĂĽndigungen, die KĂĽndigungsschutzklage
    • Grundfälle Arbeitsrecht
Mehr erfahrenWeniger anzeigen

LohnbuchhalterprĂĽfung

Die Lohnbuchhalter-PrĂĽfung wird an einem Tag (samstags) in Form einer 120-minĂĽtige Klausur als schriftliche Online-PrĂĽfung der Steuer-Fachschule Dr. Endriss abgelegt.

Wir bieten die Prüfung viermal im Jahr zu festen Terminen an und beraten Sie gern, welcher Prüfungstermin für Sie der richtige ist. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie von uns zwei aussagekräftige Endriss-Zertifikate – je mit und ohne Note.

Mehr erfahrenWeniger anzeigen

Teilnehmerkreis

Unsere Lohn- und Gehaltsbuchhalter-Weiterbildung richtet sich an Personen mit abgeschlossener kaufmännischer oder vergleichbarer Ausbildung und/oder berufspraktischer Erfahrung im kaufmännischen Bereich oder Absolventen des Debitoren-/Kreditorenbuchhalters,

  • die sich fĂĽr die aktuell von den Unternehmen nachgefragten Aufgaben eines Lohn-/Gehaltsbuchhalters qualifizieren möchten
  • die ihr Wissen ĂĽber ein aussagekräftiges Zertifikat dokumentieren wollen
  • die den Wiedereinstieg suchen (z. B. Elternteile nach längerer Erziehungszeit)
  • die ihr fachliches Wissen im Arbeitsfeld Lohn- und Gehaltsbuchhaltung festigen oder erweitern wollen

Fernlehrgänge erweisen sich erfahrungsgemäß als exzellente Alternative für Personen mit Befähigung zum Selbststudium, Arbeitnehmer mit unregelmäßigen Arbeitszeiten und Eltern in der Familienphase. Daher richtet sich unser Fernlehrgang zur Vorbereitung auf die Lohn- und Gehaltsbuchhalter-Prüfung auch speziell an Personen, die im Wesentlichen zeit- und ortsunabhängig lernen möchten.

Mehr erfahrenWeniger anzeigen

Beratungstermin vereinbaren

Sie haben Fragen zu dem Lehrgang? Dann vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns.

Häufig gestellte Fragen zum Fernlehrgang

Auf viele Fragen zum Fernlehrgang haben wir auf unserer FAQ-Seite die passenden Antworten.

4 Wochen kostenfrei testen

Melden Sie sich jetzt zum Fernlehrgang an und testen Sie den Kurs in den ersten vier Wochen. Sollten Sie den Fernlehrgang nicht fortfĂĽhren wollen, so haben Sie das Recht, binnen 28 Tagen ohne Angaben von GrĂĽnden diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 28 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, das erste Fernlehrmaterial in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG, Lichtstrasse 45 - 49, 50825 Köln, info(at)endriss.de, Tel.: 0221 / 93 64 42-0,) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das im Anhang beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Mehr erfahrenWeniger anzeigen
Fakten
  • Gesamtdauer: ca. 6-9 Monate, flexibel planbar 4 Lehrbriefe und 4 Einsendeaufgaben
    Gesamtdauer: von Uhr bis Uhr
  • 1.546,00 € MwSt.-frei
  • 0,00 €
  • 0,00 €
  • Abschluss: Lohn- und Gehaltsbuchhalter/in (Endriss)
  • Lehrgangsstart zum Monatsanfang

    4 Wochen kostenfrei testen

  • Ratenzahlung möglich

    8 Raten zu je 193,25 €. Erste Rate im Folgemonat nach Lehrgangsbeginn fällig

Berater
 Michele Michele Bas
Michele Bas

0221 / 93 64 42-255

 Christina  Christina  Brenner
Christina Brenner

0221 / 93 64 42-254

Termine & Orte
Bundesweit

1.546,00 € MwSt.-frei

Kontakt

Haben Sie nicht etwas vergessen?

Kein Problem! Wir haben Ihren Warenkorb fĂĽr Sie gespeichert!
Nur noch ein paar Klicks und schon kommen Sie Ihrem Weiterbildungsziel ein Stück näher.
 
Sind Sie sich noch unsicher oder benötigen Beratung? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! Wir beraten Sie gern und klären alle offenen Fragen.

Nichts mehr verpassen!

Angebote, regelmäßige Infos und Tipps zum Thema Weiterbildung & Karriere  - Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden. Jetzt anmelden!