Datenschutz

Datenschutzhinweise der Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co.

F√ľr Nutzer der Webseite, Interessenten und Kursteilnehmer, Firmenkunden und Lieferanten, Bewerber und externe Dozenten sowie zur Social-Media Pr√§senz

Allgemeine Hinweise

Die Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der Amadeus Fire Group (nachfolgend Amadeus Fire), welche die Grunds√§tze der Verarbeitung personenbezogener Daten in einer f√ľr alle Konzerngesellschaften verbindlichen Datenschutz-Richtlinie niedergelegt hat. Die Amadeus Fire Group und ihre Mitarbeiter sind darin angehalten, alle gesetzlichen Anforderungen an den Datenschutz sowie die gesetzlichen Grunds√§tze f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten zu beachten.

Zu den Grundsätzen der Datenverarbeitung gemäß Art. 5 DSGVO, welche Amadeus Fire beachtet, gehören im Einzelnen:

  • Rechtm√§√üigkeit und Transparenz der Verarbeitung: Personenbezogene Daten werden auf rechtm√§√üige, faire und nachvollziehbare Weise und mit dem Wissen und ggfls. der Zustimmung der betroffenen Person erhoben und verarbeitet.
  • Datenrichtigkeit: Es wird beachtet, dass personenbezogene Daten richtig verarbeiten werden, d.h. unter Ber√ľcksichtigung der Zwecke, f√ľr die sie erhoben wurden, genau, vollst√§ndig und aktuell sind und im Falle der Unrichtigkeit unverz√ľglich gel√∂scht oder berichtigt werden.
  • Zweckbindung und Datenminimierung: Personenbezogene Daten wegen nach Ma√ügabe des festgelegten Zwecks und beschr√§nkt auf das notwendige Ma√ü, f√ľr den sie erhoben wurden verarbeitet. Sollte f√ľr die Verarbeitung eine Zweck√§nderung hinsichtlich der Verarbeitung eintreten, werden die betroffenen Personen informiert und erforderlichenfalls um ihre Einwilligung gebeten.
  • Integrit√§t und Verantwortlichkeit: Personenbezogene Daten werden bei Amadeus FiRe in der Weise verarbeitet, dass eine angemessene Sicherheit der Daten gew√§hrleistet ist, einschlie√ülich des Schutzes vor unbefugter oder unrechtm√§√üiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerst√∂rung oder unbeabsichtigter Sch√§digung, in Form von geeigneten technischen und organisatorischen Ma√ünahmen
  • Beachtung der Rechte der Betroffenen: Amadeus Fire beachtet die Rechte der betroffenen Person bei der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten; insbesondere erh√§lt der Betroffene auf Anfrage Auskunft zum Zweck der Verarbeitung und der Art der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden. Des Weiteren kann die betroffene Person u.a. die Berichtigung, die Einschr√§nkung der Verarbeitung oder auch L√∂schung ihrer Daten verlangen.

Je nachdem, in welchem Verhältnis Sie zu uns stehen, können unterschiedliche Datenschutzhinweise gelten:

  • Datenschutzhinweise f√ľr die Website-Nutzung
    Unter dieser Rubrik stellen wir Ihnen vor, wie wir die datenschutzrechtlichen Bestimmungen im Rahmen der Nutzung unserer Unternehmens-Website umsetzen, sowie welche Daten wir von Ihnen als Nutzer erheben und verarbeiten
  • Datenschutzhinweise f√ľr Interessenten und Kursteilnehmer
    Sie interessieren sich f√ľr unser vielseitiges Kursangebot und m√∂chten mit uns in Kontakt treten, um weitere Informationen zum Inhalt und Ablauf der Kurse zu erhalten? Oder haben Sie sich f√ľr einen Kurs entschieden und m√∂chten diesen buchen? Erfahren Sie mehr √ľber die Verarbeitung Ihrer Daten als Interessent f√ľr unsere Angebote oder als Kursteilnehmer
  • Datenschutzhinweise f√ľr Firmenkunden und Lieferanten der Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG
    Als Firmenkunde oder Lieferant der Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG können Sie sich unter dieser Rubrik zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten im Rahmen der gemeinsamen geschäftlichen Beziehung informieren.
  • Datenschutzhinweise f√ľr (interne) Bewerber und Selbst√§ndige
    Sie m√∂chten sich bei der Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG bewerben, entweder intern oder im Rahmen der Selbstst√§ndigkeit? Sie sind bereits als Dozent f√ľr die Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG t√§tig sind? Dann erfahren Sie unter dieser Rubrik, wie wir Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses und der gemeinsamen Vertragsbeziehung verarbeiten.
  • Datenschutzhinweise f√ľr unsere Unternehmenspr√§senzen in sozialen Medien
    Die Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG nutzt soziale Netzwerke, um mit Interessenten, Kursteilnehmern und Gesch√§ftspartnern in Kontakt zu kommen und den gemeinsamen Austausch rund um unsere Dienstleistungen zu pflegen. Erfahren Sie mehr dar√ľber, √ľber welche Social-Media-Kan√§le sie uns erreichen und wie die Betreiber dieser Netzwerke den Datenschutz ausgestaltet haben.
Mehr erfahrenWeniger anzeigen

Datensicherheit

Personenbezogene Daten werden durch uns mittels geeigneter technischer und organisatorischer Ma√ünahmen gesch√ľtzt, um ein angemessenes Schutzniveau zu gew√§hrleisten und die Pers√∂nlichkeitsrechte der Betroffenen zu wahren. Die getroffenen Ma√ünahmen dienen unter anderem der Vermeidung eines unerlaubten Zugriffs auf die durch uns genutzten technischen Einrichtungen sowie dem Schutz personenbezogener Daten vor unerlaubter Kenntnisnahme durch Dritte. Insbesondere sind unsere Webseite und damit auch die Kundenkonten √ľber SSL-Verschl√ľsselung gesichert.

Betroffenenrechte

Unabh√§ngig davon, in welchem Verh√§ltnis Sie zur Steuer-Fachschule Dr. Endriss stehen und welche Datenschutzhinweise f√ľr Sie gelten, stehen Ihnen unter den gesetzlichen Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte als betroffene Person zu, die Sie uns gegen√ľber geltend machen k√∂nnen.

Die Aus√ľbung Ihrer vorstehenden Rechte sowie sonstige Anfragen sollten nach M√∂glichkeit schriftlich bei unserer oben angegebenen Anschrift oder direkt an datenschutz(at)endriss.de erfolgen.

Auskunftsrecht: Sie sind jederzeit berechtigt, im Rahmen von Art. 15 DSGVO von uns eine Best√§tigung dar√ľber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten; ist dies der Fall, sind Sie im Rahmen von Art. 15 DSGVO ferner berechtigt, Auskunft √ľber diese personenbezogenen Daten sowie bestimmte weitere Informationen (u.a. Verarbeitungszwecke, Kategorien personenbezogener Daten, Kategorien von Empf√§ngern, geplante Speicherdauer, die Herkunft der Daten, den Einsatz einer automatisierten Entscheidungsfindung und im Fall des Drittlandtransfers die geeigneten Garantien) und eine Kopie Ihrer Daten zu erhalten. Es gelten die Einschr√§nkungen des ¬ß 34 BDSG.

Recht auf Berichtigung: Sie sind berechtigt, nach Art. 16 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir die √ľber Sie gespeicherten personenbezogenen Daten berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind.

Recht auf L√∂schung: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir Sie betreffende personenbezogene Daten unverz√ľglich l√∂schen. Das Recht auf L√∂schung besteht u.a. nicht, wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erforderlich ist f√ľr (i) die Aus√ľbung des Rechts auf freie Meinungs√§u√üerung und Information, (ii) zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen (z. B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder (iii) zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen. Dar√ľber hinaus gelten die Einschr√§nkungen des ¬ß 35 BDSG.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 18 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten einschränken.

Recht auf Daten√ľbertragbarkeit: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 20 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir Ihnen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, g√§ngigen und maschinenlesbaren Format √ľbergeben.

Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, Ihre erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht: Sie sind jederzeit berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabw√§gung) oder Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO (Datenverarbeitung im √∂ffentlichen Interesse) erfolgt, einzulegen. Das Widerspruchsrecht besteht nur in den in Art. 21 DSGVO vorgesehen Grenzen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir k√∂nnen zwingende schutzw√ľrdige Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten √ľberwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen. Zudem k√∂nnen unsere Interessen einer Beendigung der Verarbeitung entgegenstehen, sodass wir trotz Ihres Widerspruchs berechtigt sind, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG
Lichtstraße 45-49
50825 Köln
E-Mail: datenschutz@endriss.de

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Einzelf√§llen auch, um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten m√∂chten, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen. Diesen Widerspruch werden wir f√ľr die Zukunft beachten. Ihre Daten werden wir nicht mehr f√ľr Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, wenn Sie der Verarbeitung f√ľr diese Zwecke widersprechen.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 77 DSGVO Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Mehr erfahrenWeniger anzeigen

Datenschutzhinweise f√ľr die Website-Nutzung

Die Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG (im Folgenden ‚ÄěSteuer-Fachschule Dr. Endriss‚Äú) misst dem Schutz und der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten hohe Bedeutung zu. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeitet. Die rechtlichen Grundlagen finden Sie insbesondere in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Nachstehende Regelungen informieren Sie insoweit gem√§√ü Art. 12, 13 und 21 DSGVO √ľber den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website. Diese Datenschutzerkl√§rung bezieht sich ausdr√ľcklich auf die websitespezifischen Datenverarbeitungsprozesse.
Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare nat√ľrliche Person (im Folgenden ‚Äěbetroffene Person‚Äú) beziehen; als identifizierbar wird eine nat√ľrliche Person angesehen, die direkt oder indirekt (z.B. mittels Zuordnung zu einer Online-Kennung) identifiziert werden kann. Darunter fallen Informationen wie der Name, die Anschrift, die Telefonnummer und das Geburtsdatum.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzhinweise jederzeit zu √§ndern. Etwaige √Ąnderungen werden durch Ver√∂ffentlichung der ge√§nderten Datenschutzhinweise auf unserer Website bekannt gemacht. Soweit nicht ein anderes bestimmt ist, werden solche √Ąnderungen sofort wirksam. Bitte pr√ľfen Sie daher diese Datenschutzhinweise regelm√§√üig, um die jeweils aktuelle Version einzusehen.

Zuletzt aktualisiert: Februar 2024

I. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist:
Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG
Lichtstraße 45-49
50825 Köln
Telefon: 0221 93 64 42-0
Fax: 0221 93 64 42-33
E-Mail: info@endriss.de

Datenschutzbeauftragter im Sinne der DSGVO ist:
Amadeus Fire AG
Konzerndatenschutzbeauftragter
Hanauer Landstraße 160
60314 Frankfurt am Main
E-Mail: datenschutzbeauftragter@amadeus-fire.de

F√ľr Anliegen zum Datenschutz der Steuer-Fachschule Dr. Endriss und zur Geltendmachung Ihrer Rechte erreichen Sie uns unter:
Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG
Lichtstraße 45-49
50825 Köln
E-Mail: datenschutz@endriss.de

II. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Im Rahmen der Nutzung unserer Website verarbeiten wir personenbezogene Daten ausschließlich zu festgelegten Zwecken, die wir im Folgenden zu Ihrer Information im Detail erläutern.

Sie k√∂nnen unsere Website rein zu Informationszwecken ohne weitere aktive Mitteilung von Daten zu Ihrer Person besuchen. √úber Ihren Besuch unserer Website werden in diesem Fall lediglich technische Zugriffsdaten automatisiert gespeichert, die durch Ihren Browser √ľbermittelten werden, um Ihnen den Besuch unserer Website in optimierter und bedarfsgerecht gestalteter Art und Weise zu erm√∂glichen und unsere Systeme vor Sicherheitsrisiken zu sch√ľtzen (Aufruf/Besuch der Website, technische Bereitstellung) sowie Informationen, die uns bei entsprechender Freigabe im Rahmen von eingesetzten Cookies zur statistischen Analyse der Nutzung unserer Website und zur interessengerechten Ausspielung von Werbeanzeigen √ľbermittelt werden (Verwendung von Cookies).

In welchem Umfang und in welcher Art und Weise Ihre Daten dar√ľber hinaus verarbeitet werden, richtet sich insbesondere danach, welche Services, Funktionalit√§ten und Angebote unserer Website Sie aktiv in Anspruch nehmen (aktive Nutzung). Insbesondere verarbeiten wir Daten, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen (Kontaktformular / E-Mail-Anfragen), unsere Weiterbildungsangebote (Lehrg√§nge, Seminare, Studieng√§nge, etc.) buchen, sonstige Bestellungen t√§tigen, Single Sign On oder unsere Live Chat M√∂glichkeit nutzen oder sich f√ľr unseren Newsletter registrieren.

Weitergehende Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten als in der Datenschutzerkl√§rung genannt, erfolgen nur in F√§llen, in denen eine Rechtsvorschrift uns hierzu ausdr√ľcklich berechtigt bzw. verpflichtet oder Sie in die Datenverarbeitung explizit eingewilligt haben. √úber etwaige Zweck√§nderungen werden wir Sie unter Ber√ľcksichtigung der gesetzlichen Voraussetzungen entsprechend informieren.

1. Nutzung der Webseite

a. Aufruf und Besuch der Webseite

Zum Zweck der technischen Bereitstellung der Website, ist es erforderlich, dass wir bestimmte, automatisch √ľbermittelte Informationen von Ihnen verarbeiten, damit Ihr Browser unsere Website anzeigen und die Nutzung m√∂glich werden kann. Diese Informationen werden bei jedem Aufruf unserer Website automatisch erfasst und in unseren Serverlogfiles gespeichert. Dar√ľber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Rechte im Falle einer Verletzung geltend zu machen oder es zur Abwehr oder Verfolgung von Straftaten erforderlich ist. Folgende technische Zugriffsdaten werden dabei insgesamt erhoben:

  • IP-Adresse
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browsers (Browsertyp/ -version, Browsersprache, Aufl√∂sung des Browserfensters, etc.)
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Name des Internet Service Providers
  • Bildschirmaufl√∂sung
  • Javascriptaktivierung/-einstellungen
  • Cookie-Einstellungen;
  • Referrer (Internetseite, von der aus Sie uns besuchen)
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs

Die Speicherung der vorgenannten Zugriffsdaten erfolgt im Rahmen sogenannter Serverlogfiles auf unserem Webserver und ist zur Bereitstellung einer funktionsf√§higen Website und zur Sicherstellung der Systemsicherheit aus technischen Gr√ľnden erforderlich.  Dies gilt auch f√ľr die Speicherung Ihrer IP-Adresse, die notwendigerweise erfolgt und unter weiteren Voraussetzungen ggf. eine Zuordnung zu Ihrer Person erm√∂glichen kann. √úber die vorstehend genannten Zwecke hinaus verwenden wir Zugriffsdaten ausschlie√ülich zur bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung unseres Internetangebotes rein statistisch und ohne R√ľckschluss auf Ihre Person. Eine Zusammenf√ľhrung der technischen Zugriffsdaten mit anderen Datenquellen erfolgt nicht, auch eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.

Ferner setzen wir Cookies ein, um Ihnen unsere Website optimiert und bedarfsgerecht gestaltet zur Nutzung zur Verf√ľgung zu stellen (zu den diesbez√ľglichen Details und Ihren entsprechenden Gestaltungsoptionen, siehe unten im Abschnitt ‚ÄěVerwendung von Cookies und zugeh√∂riger Funktionen / Technologien‚Äú).

Rechtgrundlage: Soweit Sie unsere Website besuchen, um sich √ľber unser Leistungsangebot und sonstige Services zu informieren oder diese zu nutzen, erfolgt die vor√ľbergehende Speicherung der Zugriffsdaten und Logfiles auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, insbesondere zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen. Dar√ľber hinaus dient vorliegend Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage f√ľr die vor√ľbergehende Speicherung der technischen Zugriffsdaten und Logfiles. Unser berechtigtes Interesse besteht hierbei darin, Ihnen eine technisch funktionierende und benutzerfreundlich gestaltete Website zur Verf√ľgung stellen zu k√∂nnen sowie die Sicherheit unserer Systeme zu gew√§hrleisten oder im Zweifel rechtliche Anspr√ľche geltend machen zu k√∂nnen.

b. Kontaktformular/-anfragen

Um Ihre Anfragen an uns, z.B. √ľber das Kontaktformular oder an unsere Emailadresse, bearbeiten und beantworten zu k√∂nnen, verarbeiten wir die von Ihnen in diesem Zusammenhang mitgeteilten personenbezogenen Daten. Dazu z√§hlen in jedem Fall:

  • Personenstammdaten (Name und E-Mail-Adresse), um Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen, sowie
  • Nachrichteninhalte und sonstige Informationen, die Sie uns im Rahmen Ihrer Mitteilung zusenden
  • Bei Verwendung des Kontaktformulars technische Zugriffsdaten (Datum und Uhrzeit der Absendung der Anfrage sowie IP-Adresse)

F√ľr die Zusendung geeigneter Informationen oder die gew√ľnschte Kontaktaufnahme zu einem bestimmten Thema kann es erforderlich sein, dass wir die von Ihnen mitgeteilten Daten an externe Dienstleister (ggf. im Rahmen der Auftragsverarbeitung) weitergeben. Dies geschieht selbstverst√§ndlich nur im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und nur soweit zum Zwecke der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage erforderlich.

Rechtsgrundlage: Soweit Sie mit uns im Rahmen einer bestehenden Vertragsbeziehung Kontakt aufnehmen oder uns im Vorfeld zur Information √ľber unser Leistungsangebot oder unsere sonstigen Services kontaktieren, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten und Informationen zum Zwecke der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet. Die Speicherung der w√§hrend des Versandvorgangs erfassten technischen Zugriffsdaten erfolgt zum Zwecke der technischen Bereitstellung der Kontaktm√∂glichkeiten sowie zur Gew√§hrleistung der Systemsicherheit auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und dient der Wahrung berechtigter Interessen. Die in diesem Zusammenhang gespeicherten technischen Zugriffsdaten werden nur f√ľr den Zeitraum aufbewahrt, f√ľr den diese Daten aus technischen Gr√ľnden, insbesondere zur funktionsf√§higen Bereitstellung der Kontaktaufnahmem√∂glichkeiten sowie zur Sicherstellung der Systemsicherheit ben√∂tigt werden

c. Newsletter und Versand von Marketinginformationen

Auf unserer Website besteht die M√∂glichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Die Versendung des Newsletters dient dazu, Ihnen Informationen √ľber f√ľr Sie relevante, weitere Produkte zukommen zu lassen. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske entsprechend an uns √ľbermittelt. Wir erheben dabei folgende Daten:

  • Personenstamm- und Kontaktdaten (Nachnamen und E-Mail-Adresse), um die pers√∂nliche Ansprache und den Versand unseres Newsletters zu erm√∂glichen
  • Optional: Titel, Vorname, Position, um unsere Newsletter-Mailings f√ľr Sie kundenfreundlich auszugestalten und Sie individualisiert ansprechen zu k√∂nnen
  • Technische Zugriffsdaten (Datum und Uhrzeit der Newsletter-Anmeldung (Opt-In), IP-Adresse)

Rechtsgrundlage: Wir verarbeiten Ihre Daten f√ľr den vorgenannten Versand von Newslettern und Marketinginformationen sowie die Personalisierung der Ansprache im Falle Ihrer erteilten Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. bei entsprechendem Direkt-/Bestandskundenmarketing auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung eine unserem berechtigten Interesse dienende Verarbeitung darstellt.

Sie k√∂nnen dem Versand des Newsletters bzw. weiterer Marketinginformationen selbstverst√§ndlich jederzeit beenden und Ihre diesbez√ľglich ggf. erteilte Einwilligung f√ľr die Zukunft ganz oder teilweise widerrufen, insbesondere indem Sie auf den in dem Newsletter vorgesehenen Link klicken und die Abbestellung durchf√ľhren oder eine E-Mail an service(at)endriss.de senden.

Datenempf√§nger: F√ľr die Zusendung des E-Mail-Newsletters kann es erforderlich sein, dass wir die vorbenannten Daten an weitere im Weiterbildungsbereich t√§tige Unternehmen der Amadeus Fire Gruppe oder externe Dienstleister (ggf. im Rahmen der Auftragsverarbeitung) weitergeben. Dies geschieht selbstverst√§ndlich nur im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse. Bei entsprechend erteilter Newsletter-Einwilligung sind neben der Dr. Endriss Steuer-Fachschule auch die Akademie f√ľr internationale Rechnungslegung (AkiR) GmbH und die TaxMaster GmbH berechtigt, Ihnen an die angegebene E-Mail-Adresse Informationen √ľber eigene Angebote zukommen zu lassen und hierzu die angegebenen personenbezogenen Daten entsprechend zu verarbeiten.

d. Buchungen, Bestellungen und Kundenkonto

Damit Sie online unser Weiterbildungsangebot (Lehrgänge, Seminare, Studiengänge, etc.) buchen und nutzen sowie sonstige Bestellungen tätigen können, erheben wir personenbezogene Daten, darunter:

  • Personenstamm- und Kontaktdaten (Anrede, Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse)
  • Zahlungs- und Rechnungsinformationen (Kontodaten, Rechnungsadresse, etc.).

Die Verarbeitung der Daten erfolgt zu Zwecken der Organisation und Abwicklung des gew√§hlten Weiterbildungsangebots sowie zur Ausf√ľhrung Ihrer Bestellungen. Zudem erhalten Sie Zugang zu Ihrem Kundenkonto (MyEndriss), welches wir nach erfolgter Informationsanfrage/Buchung/Bestellung entsprechend f√ľr Sie anlegen. Sie k√∂nnen dort Ihr Kundenprofil eigenst√§ndig verwalten, sodass hierbei zus√§tzlich folgende Daten verarbeitet werden:

  • Benutzername und Passwort
  • Termine gebuchter Weiterbildungsveranstaltungen

Sie können selbstverständlich jederzeit die Löschung Ihres Kundenkontos beantragen.

Rechtsgrundlage ist zum Zweck der Teilnahme an unseren Weiterbildungen und zur Abwicklung von Bestellungen die Erforderlichkeit zur Vertragserf√ľllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Datenempf√§nger: F√ľr die Organisation und Abwicklung des gew√§hlten Weiterbildungsangebots sowie die Ausf√ľhrung Ihrer Bestellungen kann es erforderlich sein, dass wir die von Ihnen mitgeteilten Daten an weitere im Weiterbildungsbereich t√§tige Unternehmen der Amadeus Fire Gruppe oder externe Dienstleister (ggf. im Rahmen der Auftragsverarbeitung) weitergeben. Dies geschieht selbstverst√§ndlich nur im Rahmen einer Rechtsgrundlage und nur soweit zum Zwecke der Buchung und Nutzung unseres Weiterbildungsangebotes sowie der Abwicklung von Bestellungen erforderlich.

e. Single Sign On (MyEndriss, Ilias und Lecturio)

Wir bieten Ihnen √ľber unsere Website die M√∂glichkeit des sog. Single Sign On (SSO). Hierdurch k√∂nnen Sie sich f√ľr alle √ľber unsere Website erreichbaren, zugangsbeschr√§nkten Plattformen (MyEndriss, Qualitus/Ilias (elearning), Lecturio (App)) nach einmaliger Registrierung/Aktivierung mit einheitlichen Zugangsdaten anmelden / einloggen.

Zu diesem Zweck ist ein sog. ISP Server (Identit√§t Service Provider) implementiert, der die Zug√§nge zu den jeweiligen Plattformen auf Basis entsprechender Nutzerdaten (wie Nutzer-ID, Nutzername (E-Mail Adresse), Name, Vorname, E-Mail Adresse, Endriss-Teilnehmernummer, Kursbelegung / gebuchtes Produkt) automatisiert verwaltetet und entsprechend mit den angebundenen Plattformen √ľber eine verschl√ľsselte Verbindung austauscht.

Rechtsgrundlage hierf√ľr ist Ihre erteilte Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

f. Live-Chat (Userlike)

Im Rahmen unserer Website bieten wir eine Live-Chat-Funktion an, um f√ľr Sie Support in Echtzeit erbringen zu k√∂nnen. Hierbei setzen wir die Live-Chat-Software der Userlike UG (haftungsbeschr√§nkt), Probsteigasse 44-46, D-50670 K√∂ln (Userlike) ein, die insoweit als unser Auftragsverarbeiter t√§tig wird.
Im Rahmen der Nutzung der Live-Chat-Funktion werden folgende Daten verarbeitet:

  • Personenstamm- und Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Name)
  • Standort (Land, Stadt)
  • Technische Daten (IP-Adresse, Screenshot des Browser-Tabs auf dem Userlike integriert ist, Chat-Transkript, Browser, Betriebssystem, Endger√§t, Anzahl der Seitenaufrufe, Anzahl der Seitenbesuche, Referrer, URL (wo der Chat gestartet ist)
  • Inhaltsdaten (Umfrage vor und nach dem Chat, Chat-Thema, Chat-Status (new, pending, closed), Chat-Bewertung nach dem Chat, Dauer des Chats, Datum des Chats
  • Links zu Sozialen Profilen (LinkedIn, Facebook, Twitter), Profilfoto von sozialem Netzwerk,
  • Optionale Datenfelder

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, im Interesse der Benutzerfreundlichkeit f√ľr Teilnehmer, Kunden und Webseitenbesucher Support in Echtzeit zu erbringen. Soweit Sie mit uns im Rahmen einer bestehenden Vertrags-/Kundenbeziehung per Live-Chat Kontakt aufnehmen oder uns im Vorfeld zur Information √ľber unser Weiterbildungs-/Produktangebot oder unsere sonstigen Services per Live-Chat kontaktieren, werden die vorgenannten Daten und Informationen zudem gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet.

g. EndrissMedia+

Die Steuer-Fachschule Dr. Endriss erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten von Nutzern unserer Videokurse, Onlinekurse und der Mediathek zum Zwecke der Prävention von Account-Sharing und Lizenzierungsmissbrauch. Hierzu werden die folgenden personenbezogenen Daten der betroffenen Nutzer erhoben:

  • Accountdaten: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, interne Teilnehmernummer
  • Nutzungsdaten: Name des in Anspruch genommenen Produkts (z.B. Titel angesehener Schulungsvideos), Anzahl der Videostarts durch den Nutzer, Abspieldatum, Uhrzeit und der prozentuale Anteil, zu welchem das Produkt angesehen oder genutzt wurde.

Im Anschluss erfolgt in regelmäßigen Abständen eine interne Auswertung der erhobenen Daten, um Account-Sharing und Lizenzierungsmissbrauch zu erkennen und zu verhindern. Die vorgenannte Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Des Weiteren kann mit einzelnen Kunden die √úbermittlung der Nutzungsdaten aus Gr√ľnden der Qualit√§tskontrolle und zur Betrugspr√§vention vertraglich festgelegt werden, sodass die folgenden und Datenkategorien an entsprechende Kunden √ľbermittelt werden k√∂nnen:

  • Accountdaten: Vor- und Nachname, E-Mailadresse sowie
  • Nutzungsdaten: Name des in Anspruch genommenen Produkts, Abspieldatum, Uhrzeiten und Abspieldauer angeschauter Videos

Rechtsgrundlage hierf√ľr bildet die Erforderlichkeit zur Vertragserf√ľllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

h. Verwendung von Cookies und zugehöriger Funktionen / Technologien

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu erm√∂glichen, setzen wir in einigen Bereichen sog. Cookies ein. Cookies sind Textdateien, die bei einem Besuch unserer Website auf Ihrer Festplatte bzw. im Zwischenspeicher Ihres Internet-Browsers abgelegt werden. Ein Cookie enth√§lt eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website erm√∂glicht. Dar√ľber hinaus bezeichnen wir als "Cookies" auch Web-Beacons sowie andere vergleichbare Speichertechnologien zur Verfolgung von Benutzeraktivit√§ten. Web-Beacons sind meist transparente Grafik-/Bildelemente, in der Regel nicht gr√∂√üer als 1 x 1 Pixel, die in die Website eingebunden werden und mit denen Cookies auf Ihren Ger√§ten erkannt werden k√∂nnen.

Cookies werden von uns zum einen f√ľr die Speicherung sessionrelevanter Informationen innerhalb der Website genutzt. Diese Cookies verfallen am Ende der Session / Browser-Sitzung (sog. transiente Cookies) und werden nicht dauerhaft gespeichert. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner √ľber die jeweilige Browser-Sitzung / Session hinaus und erm√∂glichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem n√§chsten Besuch wieder zu erkennen (sog. persistente / dauerhafte Cookies). Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gel√∂scht, die sich je nach Art des Cookies unterscheiden kann.

Cookies können insbesondere in die folgenden Kategorien / Cookie-Typen eingeteilt werden:

  • Notwendige Cookies: Cookies zur notwendigen Ausf√ľhrung spezifischer Websitefunktionalit√§ten
  • Funktionale Cookies: Cookies, die dazu dienen, Services und Funktionalit√§ten der Website (z.B. das Abspielen von Videos) zu erm√∂glichen und/oder die ‚ÄěUsability‚Äú der Website zu erh√∂hen
  • Analyse-/Tracking Cookies: Cookies zur Durchf√ľhrung von Analysen von Daten zum Standort, zu den Interessen von Besuchern und zu √Ąhnlichem, um Informationen √ľber die Nutzung unserer Website und die angefragten Inhalte zu erhalten
  • Werbe-/Targeting Cookies: Cookies zum Zwecke der Schaltung von Anzeigen und Werbung auf Websites im gesamten Internet, insbesondere um zu dem Surfverhalten / den Interessen des Nutzers passende Anzeigen und Werbung auszuliefern
  • Social Media Cookies: Cookies zur Nutzung von Social Media Funktionen wie das Teilen, Senden und Empfehlen von Websites f√ľr andere Personen

Nat√ľrlich k√∂nnen Sie unsere Website auch ohne die Nutzung von Cookies besuchen. Sie k√∂nnen die Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer deaktivieren, indem Sie die Browsereinstellungen f√ľr Cookies √§ndern. Die Vorgehensweise zur Deaktivierung von Cookies k√∂nnen Sie regelm√§√üig √ľber die ‚ÄěHilfe‚Äú-Funktion Ihres Internet-Browsers erhalten. Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Einstellungen die vollst√§ndige Verf√ľgbarkeit und Funktion unserer Website m√∂glicherweise beeintr√§chtigen k√∂nnen. F√ľr weitergehende cookiespezifische Einstellungs- und Deaktivierungsm√∂glichkeiten sehen Sie bitte nachfolgend zudem die Einzelerl√§uterungen zu den im Rahmen des Besuchs unserer Website konkret verwendeten Cookies und zugeh√∂rigen Funktionen/Technologien.

Einige der Cookies, die wir auf unserer Website verwenden, stammen von Dritten, die uns helfen, die Wirkung unserer Websiteinhalte und Interessen unserer Besucher zu analysieren, die Leistung und Performance unserer Website zu messen oder bedarfsgerechte Werbung und anderen Content auf unsere oder andere Websites zu setzen. Im Rahmen unserer Website setzen wir sowohl First Party Cookies (nur von der Dom√§ne aus sichtbar, die man gerade besucht) als auch Third Party Cookies (domain√ľbergreifend sichtbar und regelm√§√üig von Dritten gesetzt) ein.

Rechtsgrundlage: Die folgenden cookiebasierten Datenverarbeitungen erfolgen auf Basis Ihrer erteilten Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen. Unsere berechtigten Interessen liegen hierbei insbesondere darin, Ihnen eine technisch optimierte sowie benutzerfreundlich und bedarfsgerecht gestaltete Website einschlie√ülich entsprechender Werbeanzeigen (auch auf Drittanbieterseiten) zur Verf√ľgung stellen zu k√∂nnen sowie die Sicherheit unserer Systeme zu gew√§hrleisten. Einwilligungen, die Sie uns erteilt haben, k√∂nnen Sie jederzeit widerrufen, z.B. durch entsprechende Links in der vorstehenden Tabelle. Durch entsprechende Einstellungen k√∂nnen Sie zudem auch einer auf berechtigten Interessen gest√ľtzten Verarbeitung widersprechen.

Folgende Cookies werden eingesetzt:

Google Analytics

Cookie-Typ
Analyse-/Tracking Cookies

Cookie-Namen
_ga = 400 Tage
_ga_<container_id> (= 400 Tage g√ľltig)
FPID (= 400 Tage g√ľltig)
FPAU (= 90 Tage g√ľltig)
FPLC (= 1 Tag g√ľltig)

Beschreibung / Erläuterungen
Zweck der statistischen Analyse der Nutzung unserer Website

Dienstanbieter
Google Ireland Limited, Gordon House Barrow Street, Dublin 4, Irland
Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Website, Datenschutzerklärung und weitere Informationen
marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/;
policies.google.com/privacy;
privacy.google.com/businesses/adsservices

Der Einsatz von Google Analytics dient dazu, eine Analyse Ihres Surfverhaltens anhand von Ereignissen auf der Webseite ermöglichen. Dadurch können wir die Qualität unserer Website und ihrer Inhalte verbessern. Wir erfahren, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

Grundlage dieser Analyse sind Client IDs (Die im Cookie gespeichert werden) und User-IDs, welche pseudonymisiert vergeben werden und keine direkte Zuordnung zu einer bestimmten Person erm√∂glichen. Diese Identifikationsnummer dient zur verschiedene Nutzungsvorg√§nge und Zusammenh√§nge zu erkennen. Es wird der Zeitpunkt und die Dauer der Nutzung nachvollzogen, ebenso wie Quellen, verwendete Suchbegriffe und technische Aspekte von Endger√§ten und Browser. Google Analytics stellt einen Standort auf h√∂herer Ebene zur Verf√ľgung, was deutet, dass dieser in den Kategorien ‚ÄěStadt‚Äú, ‚ÄěLand‚Äú, ‚ÄěRegion‚Äú und ‚ÄěSubkontinent‚Äú erfasst wird.

Wir nutzen Google Analytics mithilfe des sogenannten ‚ÄěServer-Side-Trackings‚Äú, bei welchen Ihre IP-Adresse zuerst durch einen eigens gehosteten Server (Proxy) in der EU mir einer groben Standortbezeichnung √ľberschrieben wird, bevor die Daten an Google Analytics weitergegeben werden. Google verwendet die √ľbertragenen Informationen in unserem Auftrag dazu, um die Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports √ľber die Websiteaktivit√§ten zu erstellen und um ggf. weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegen√ľber zu erbringen.

Die Speicherdauer bei Google f√ľr entsprechende Daten haben wir auf 14 Monate festgelegt.

Widerspruchsm√∂glichkeit: Opt-Out-Plugin: tools.google.com/dlpage/gaoptout; Einstellungen f√ľr Werbeeinblendungen: adssettings.google.com/authenticated

Econda

Cookie-Typ
Analyse-/Tracking Cookies

Cookie-Namen
emos_jckamp
emos_jcid
emos_jvid (= 2 Jahre g√ľltig)

Beschreibung / Erläuterungen
Bedarfsgerechte Gestaltung sowie Optimierung dieser Webseite

Dienstanbieter
Econda GmbH (http://www.econda.de)
Zimmerstraße 6
76137 Karlsruhe-S√ľdstadt

Website, Datenschutzhinweise und weitere Informationen
www.econda.de/datenschutzerklaerung/

Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden durch L√∂sungen und Technologien der Econda GmbH (http://www.econda.de) anonymisierte Daten erfasst und gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Zu diesem Zweck k√∂nnen Cookies eingesetzt werden, die die Wiedererkennung eines Internetbrowsers erm√∂glichen. Nutzungsprofile werden jedoch ohne ausdr√ľckliche Zustimmung des Besuchers nicht mit Daten √ľber den Tr√§ger des Pseudonyms zusammengef√ľhrt. Insbesondere werden IP-Adressen unmittelbar nach Eingang unkenntlich gemacht, womit eine Zuordnung von Nutzerprofilen zu IP-Adressen nicht m√∂glich ist.

Besucher dieser Webseite k√∂nnen diese Datenerfassung und Speicherung jederzeit f√ľr die Zukunft deaktivieren, indem Sie auf folgenden Link klicken: www.econda.de/econda/unternehmen/datenschutz/widerspruchscookie/

Criteo

Cookie-Typ
Werbe-/Targeting-Cookies

Cookie-Namen
Eid
Uid
zdi

Beschreibung / Erläuterungen
Werbezwecke durch Verwendung von Cookies, die Werbe-IDs erfassen. Damit k√∂nnen wir unsere Werbung Besuchern, die sich f√ľr unsere Produkte interessieren, auf Partner-Webseiten, Apps und E-Mails zeigen. Re-targeting-Technologien verwenden Cookies oder Werbe-IDs und zeigen Werbung ausgehend von Ihrem bisherigen Browsing-Verhalten an.

Dienstanbieter
Criteo
32 Rue Blanche
75009 Paris, Frankreich

Website, Datenschutzhinweise und weitere Informationen
www.criteo.com/de/privacy

Wir k√∂nnen Informationen wie technische Kennungen aus Ihrer Anmeldungsinformation auf unserer Webseite oder unserem CRM-System mit zuverl√§ssigen Werbepartnern austauschen. Dadurch k√∂nnen Ihre Ger√§te und/oder Umgebungen verkn√ľpft und Ihnen eine nahtlose Nutzungserfahrung mit den von Ihnen verwendeten Ger√§ten und Umgebungen angeboten werden. N√§here Einzelheiten zu diesen Verkn√ľpfungsf√§higkeiten entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie, die Sie in den vorgenannten Plattformen finden.

Adroll

Cookie-Typ
Werbe-/Targeting-Cookies

Cookie-Namen
_ar_v4 (= 120 Tage g√ľltig)

Beschreibung / Erläuterungen
Werbezwecke durch Verwendung von Cookies, und Retargeting. Hierdurch werden auf Basis gesetzter Tracking-Cookies/Pixel Nutzern, die unsere Website besucht habe, auf Dritt-/Partnerseiten gezielt Werbeeinblendungen zu unseren Services/Produkten angezeigt.

Dienstanbieter
AdRoll
972 Mission St, 3rd Floor
San Francisco, CA 94103, Vereinigte Staaten

Website, Datenschutzhinweise und weitere Informationen
www.adroll.com/about/privacy.

Sie können die Erfassung durch Adroll deaktivieren, indem Sie auf folgende Links klicken: app.adroll.com/optout/safari

Visual Website Optimizer / Wingify

Cookie-Typ
Analyse-/Tracking Cookies

Cookie-Namen
_vis_opt_exp_EXPERIMENT_ID_goal_GOAL_ID(= 100 Tage g√ľltig)
_vis_opt_test_cookie (= 30 Minuten g√ľltig)
_vis_opt_exp_EXPERIMENT_ID_combi (= 100 Tage g√ľltig)
_vis_opt_exp_EXPERIMENT_ID_exclude (= 100 Tage g√ľltig)
_vis_opt_exp_EXPERIMENT_ID_split (= 100 Tage g√ľltig)
_vis_opt_s (= 100 Tage g√ľltig)
_vis_opt_out (= 10 Jahre g√ľltig)
_vwo_uuid (= 100 Tage g√ľltig)

Beschreibung / Erläuterungen
Analyse der Benutzung und Optimierung unserer Webseiten. Aufspielen unterschiedlicher Varianten unserer Webseite, um zu testen, welche Variante unserer Webseite am nutzerfreundlichsten / vertriebsstärksten ist.

Dienstanbieter
Wingify
14th Floor, KLJ Tower North, Netaji Subhash Place, Pitam Pura
Delhi 110034, India

Website, Datenschutzhinweise und weitere Informationen
vwo.com/knowledge/cookies-used-by-vwo/)
vwo.com/privacy-policy/.

Auf unseren Webseiten kommt der Visual Website Optimizer, ein A/B-Testtool/Webanalysedienst von Wingify zum Einsatz. Die gesetzten Cookies ermöglichen eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie. Insbesondere nutzen wir Wingify, um Nutzergruppen unterschiedliche Varianten unserer Webseite auszuspielen und zu testen, welche Variante unserer Webseite am nutzerfreundlichsten / vertriebsstärksten ist.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen √ľber Ihre Benutzung dieser Webseite und Ihre IP-Adresse werden an einen Server von Wingify nach Indien √ľbertragen und dort gespeichert. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Wingify diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und darauf aufbauend unsere Webseiten zu optimieren.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder löschen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie k√∂nnen dar√ľber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Wingify sowie die Verarbeitung dieser Daten insgesamt unter diesem Link widersprechen: vwo.com/opt-out/

Google Adwords

Cookie-Typ
Analyse-/Tracking Cookies

Cookie-Namen
NID
SID
IDE
DSID
FLC
AID
TAID
exchange_uid
_gads
_gac
(= 30 Tage g√ľltig)

Beschreibung / Erläuterungen
Conversion-Tracking, um die Effizienz von uns geschalteter Anzeigen zu analysieren.

Dienstanbieter
Google Inc.
1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View
CA 94043, USA

Website, Datenschutzhinweise und weitere Informationen
www.google.com/policies/technologies/ads/www.google.de/policies/privacy/.

Wir nutzen zur Bewerbung unserer Website das Online-Werbeprogramm ‚ÄěGoogle AdWords‚Äú und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; ‚ÄěGoogle‚Äú). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie f√ľr das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre G√ľltigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der pers√∂nlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, k√∂nnen Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken f√ľr AdWords-Kunden zu erstellen, die sich f√ľr Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer pers√∂nlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit, vgl. oben). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Meta /Facebook) Custom Audiences

Cookie-Typ
Werbe-/Targeting-Cookies

Cookie-Namen
Fr (= 90 Tage g√ľltig)

Beschreibung / Erläuterungen
Conversion-Tracking, um die Effizienz von uns geschalteter Anzeigen zu analysieren.

Dienstanbieter
Meta Platforms, Inc.
1 Meta Way Menlo Park
California 94025, USA

Website, Datenschutzhinweise und weitere Informationen
www.facebook.com/about/privacy/

Diese Website verwendet die Remarketing-Funktion ‚ÄěCustom Audiences‚Äú der Meta Platforms, Inc., 1 Meta Way Menlo Park, California 94025, USA (‚ÄěMeta‚Äú, ehemals Facebook). Wir nutzen diese Funktion, um Besuchern dieser Webseite im Rahmen des Besuchs der sozialen Netzwerke von Meta interessenbezogene Werbeanzeigen zu pr√§sentieren. Zu diesem Zweck haben wir auf dieser Website das Remarketing-Tag von Meta implementiert. √úber dieses Tag wird beim Besuch der Website eine direkte Verbindung zu den Meta-Servern hergestellt. Meta erh√§lt √ľber diesen Weg die Information, dass Sie diese Website besucht haben und ordnet diese Information Ihrem pers√∂nlichen Facebook-Benutzerkonto zu.

Die erhobenen Daten sind f√ľr uns als Betreiber dieser Website anonym, bieten uns also keine R√ľckschl√ľsse auf die Identit√§t der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Meta gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil m√∂glich ist und Facebook die Daten f√ľr eigene Werbezwecke, entsprechend der Meta-Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Meta ist unter dem sog. Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Sie k√∂nnen als Facebook-Nutzer die von Facebook hierf√ľr eingerichteten Seite aufrufen und dort Einstellungen zu nutzungsbasierter Werbung vornehmen: www.facebook.com/settings.

Mehr erfahrenWeniger anzeigen

2. Online-Meetings, Telefonkonferenzen und Webinare

Um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen, Webinare und sonstige Veranstaltungen durchzuf√ľhren (nachfolgend: Online-Meetings), nutzen wir externe Videokonferenz-Tools. Zweck der Datenverarbeitung ist die Erm√∂glichung der Telefon- bzw. Videokommunikation, um Pr√§senzbesprechungen und -veranstaltungen zu ersetzen, dienstliche Besprechungen zu f√ľhren sowie Schulungen mit Mitarbeitern, Interviews mit Stellenbewerbern und Gespr√§che mit Gesch√§ftspartnern an anderen Standorten durchzuf√ľhren. Solche Zusammenk√ľnfte und Besprechungen sind im Rahmen eines ordnungsgem√§√üen Gesch√§ftsbetriebs der Steuer-Fachschule notwendig.

Hinweise zur Verantwortlichkeit: Die Steuer-Fachschule Dr. Endriss ist nur dann f√ľr die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortlicher, soweit Sie als Moderator zur Nutzung Konto bei einem externen Konferenztoolanbieters mit Zugang √ľber eine Mailadresse der Steuer-Fachschule verwenden oder von einer solchen Mailadresse und damit der Steuer-Fachschule als Veranstalter (‚ÄěHost‚Äú) eingeladen wurden. Wenn Sie kein Konto mit Mailadresse der Steuer-Fachschule verwenden (bei unabh√§ngigen Konten oder insbesondere der Basis-/‚ÄěFreeware‚Äú  Version) ist der jeweilige Konferenztoolanbieter (z.B. die Microsoft Corporation oder Zoom Video Communications, Inc.) Verantwortlicher.

Je nach Art und Umfang der Nutzung der Videokonferenztools werden verschiedene Arten von Daten verarbeitet. Einige Daten sind f√ľr die Nutzbarkeit technisch zwingend erforderlich, andere h√§ngen von Ihrem Kommunikationsverhalten und den Voreinstellungen ab. Die Anbieter benutzen diese Daten auch, um die Funktionsf√§higkeit und Sicherheit des Dienstes aufrechtzuerhalten.  Dies umfasst daher insgesamt:  

  • Benutzerdaten (Anzeigename (Vorname, Nachname), E-Mail-Adresse, Passwort (wenn ‚ÄěSingle-Sign-On‚Äú nicht verwendet wird), ggf. Profilbild)
  • Metadaten (Datum, Uhrzeit, Meeting-ID, Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Ger√§te-/Hardware-Informationen)
  • Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, L√§ndername, Start- und Endzeit. Ggf. k√∂nnen weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Ger√§ts gespeichert werden.
  • Text-, Audio- und Videodaten (darunter auch ggf. Inhalte aus einer genutzten Chat-, Fragen- oder Umfragefunktion), soweit w√§hrend der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endger√§ts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endger√§ts erfasst werden.
  • Bei Aufzeichnungen: MP4-Datei aller Video-, Audio- und Pr√§sentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats.

Hinweis: Wenn Online-Meetings aufgezeichnet werden sollen, werden wir Ihnen dies vorab transparent mitteilen und ‚Äď soweit erforderlich ‚Äď um eine Zustimmung bitten. In der Regel werden bei Aufzeichnung alle Mikrofone stumm und Kameras automatisch ausgeschaltet. Ansonsten k√∂nnen Sie die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst √ľber die genutzte Applikation abschalten bzw. stummstellen.

Die Tatsache der Aufzeichnung wird Ihnen zudem innerhalb des genutzten Konferenztools angezeigt. Im Falle von Webinaren k√∂nnen wir f√ľr Zwecke der Aufzeichnung und Nachbereitung von Webinaren auch die gestellten Fragen von Webinar-Teilnehmenden verarbeiten. Wenn es f√ľr die Zwecke der Protokollierung von Ergebnissen eines Online-Meetings erforderlich ist, werden wir die Chatinhalte protokollieren. Das wird jedoch in der Regel nicht der Fall sein.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO.

Datenempfänger: Je nachdem, welches Videokonferenztool genutzt wird, ist der Anbieter dessen auch Datenempfänger. Dies umfasst z.B.: Zoom (zoom.us/docs/de-de/privacy-and-legal.html) oder Microsoft Teams (https://learn.microsoft.com/de-de/microsoftteams/teams-privacy )

I. Datenempfänger

Grundsätzlich erhalten nur unsere Mitarbeiter Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten.

Soweit f√ľr einen bestimmten Zweck erforderlich und eine Rechtsgrundlage vorliegt, k√∂nnen Ihre Daten auch an weitere Empf√§nger √ľbermittelt werden, die f√ľr uns Dienstleistungen im Zusammenhang mit unserer Website erbringen. Wir beschr√§nken die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten dabei auf das Notwendige. Teilweise erhalten unsere Dienstleister Ihre personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter und sind dann bei dem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten streng an unsere Weisungen gebunden. Teilweise agieren die Empf√§nger auch als gemeinsam oder eigenst√§ndige Verantwortliche. Folgende Kategorien von Empf√§ngern k√∂nnen im Rahmen der Webseitennutzung bestehen:

  • Externe (IT-) Dienstleister f√ľr die Administration und dem Hosting unserer Webseite sowie bei dem Versand unseres Newsletters sowie m√∂gliche Rechtsberater
  • Weitere Weiterbildungsbereich t√§tige Unternehmen der Amadeus Fire Gruppe, insbesondere die Akademie f√ľr internationale Rechnungslegung GmbH (AkiR), soweit im Rahmen der vorstehend festgelegten Nutzungen sowie zur Zusendung eigener Newsletter-Mailings / Marketinginformationen auf Grundlage Ihrer erteilten Einwilligung erforderlich

II. Drittlandstransfer

Im Rahmen des Einsatzes verschiedener Cookie-Tools (z.B. Google, Meta oder Wingify) können Ihre Daten an die Anbieter in Länder außerhalb der EU transferiert werden.

Dabei achtet die Steuer-Fachschule darauf, ausschlie√ülich Dienstanbieter in L√§ndern zu beauftragen, f√ľr welche ein Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 DSGVO vorliegt bzw. die im Falle des Sitzes in den USA nach dem EU-US Privacy Framework als sicherer Anbieter zertifiziert sind oder mit denen entsprechende Standardvertragsklauseln geschlossen wurden, die ein ebenm√§√üiges Datenschutzniveau garantieren, soweit in diesen Datenschutzhinweisen nicht ausdr√ľcklich anders angegeben.

III. Speicherdauer und Aufbewahrungsfristen

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten zun√§chst f√ľr die Dauer, f√ľr die der jeweilige Nutzungszweck eine entsprechende Speicherung erfordert (vgl. oben). Das schlie√üt auch die Anbahnung eines Vertrages (vorvertragliches Rechtsverh√§ltnis) und die Abwicklung eines Vertrages mit ein.

Zus√§tzlich speichern wir Ihre personenbezogenen Daten ggf. bis zum Eintritt der Verj√§hrung etwaiger rechtlicher Anspr√ľche aus der Beziehung mit Ihnen, um sie gegebenenfalls zu Nachweiszwecken einsetzen zu k√∂nnen. Die Verj√§hrungsfrist betr√§gt in der Regel zwischen 12 und 36 Monaten, kann aber auch bis zu 30 Jahre betragen. Mit Eintritt der Verj√§hrung l√∂schen wir Ihre personenbezogenen Daten, es sei denn, es liegt eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht, zum Beispiel aus dem Handelsgesetzbuch (¬ß¬ß 238, 257 Abs. 4 HGB) oder aus der Abgabenordnung (¬ß 147 Abs. 3, 4 AO) vor. Diese Aufbewahrungspflichten k√∂nnen bis zu zehn Jahre betragen.

Mehr erfahrenWeniger anzeigen

Datenschutzhinweise f√ľr Interessenten und Kursteilnehmer

Die Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG (im Folgenden ‚ÄěSteuer-Fachschule Dr. Endriss‚Äú) misst dem Schutz und der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten hohe Bedeutung zu. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeitet. Die rechtlichen Grundlagen finden Sie insbesondere in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Nachstehende Regelungen informieren Sie insoweit gem√§√ü Art. 12, 13 und 21 DSGVO √ľber den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten als Interessent oder Kursteilnehmer.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare nat√ľrliche Person (im Folgenden ‚Äěbetroffene Person‚Äú) beziehen; als identifizierbar wird eine nat√ľrliche Person angesehen, die direkt oder indirekt (z.B. mittels Zuordnung zu einer Online-Kennung) identifiziert werden kann. Darunter fallen Informationen wie der Name, die Anschrift, die Telefonnummer und das Geburtsdatum.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzhinweise jederzeit zu √§ndern. Etwaige √Ąnderungen werden durch Ver√∂ffentlichung der ge√§nderten Datenschutzhinweise auf unserer Website bekannt gemacht. Soweit nicht ein anderes bestimmt ist, werden solche √Ąnderungen sofort wirksam. Bitte pr√ľfen Sie daher diese Datenschutzhinweise regelm√§√üig, um die jeweils aktuelle Version einzusehen.

Zuletzt aktualisiert: Februar 2024

Mehr erfahrenWeniger anzeigen

I. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist:
Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG
Lichtstraße 45-49
50825 Köln
Telefon: 0221 93 64 42-0
Fax: 0221 93 64 42-33
E-Mail: info@endriss.de

Datenschutzbeauftragter im Sinne der DSGVO ist:
Amadeus Fire AG
Konzerndatenschutzbeauftragter
Hanauer Landstraße 160
60314 Frankfurt am Main
E-Mail: datenschutzbeauftragter@amadeus-fire.de

F√ľr Anliegen zum Datenschutz der Steuer-Fachschule Dr. Endriss und zur Geltendmachung Ihrer Rechte erreichen Sie uns unter:
Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG
Lichtstraße 45-49
50825 Köln
E-Mail: datenschutz@endriss.de

II. Zwecke der Verarbeitung

1. Vertragserf√ľllung sowie Kurs- und Pr√ľfungsteilnahme

Sie haben sich dazu entschieden, ein Vertragsverhältnis mit der Steuer-Fachschule Dr. Endriss einzugehen und unsere Dienstleistungen als privater Weiterbildungsanbieter im Bereich Steuern und Rechnungswesen in Anspruch zu nehmen.

Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist jeweils die Begr√ľndung, Durchf√ľhrung und ggf. auch Beendigung des entsprechenden Vertragsverh√§ltnisses mit Ihnen und der Steuer-Fachschule. Wir ben√∂tigen Ihre Daten, um das Vertragsverh√§ltnis mit Ihnen einzugehen und erf√ľllen zu k√∂nnen. Ohne die von Ihnen zur Verf√ľgung gestellten Daten k√∂nnen wir unsere Dienstleistung nicht erbringen.

Zu den von der Steuer-Fachschule zu Ihrer Person verarbeiteten Daten gehören unter anderem:

  • Personenstamm- und Kontaktdaten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefon-Nummer, Ansprechpartner, Position etc.)
  • Rechnungsdaten (Kontodaten, Abrechnungen, etc.)
  • Ggf. Angaben zum Arbeitgeber
  • Qualifikationsdaten (Lebenslauf, Angaben zum Erststudium, Zeugnisse und Zwischenzeugnisse, ggf. aktueller Notenauszug)
  • Sozialdaten (z.B. Weiterbildungsgutschein der Agentur f√ľr Arbeit, Weiterbildungskosten, etc.)
  • Weiterbildungsinteressen
  • Bereits bei der Steuer-Fachschule besuchte Veranstaltungen

Auch im Rahmen der Durchf√ľhrung der Kurse und Veranstaltungen eines gebuchten Kurses sowie bei der Teilnahme an Leistungskontrollen (Klausuren und Pr√ľfungen), verarbeiten und speichern wir zu Organisationszwecken, zum Zweck der Best√§tigung der erfolgreichen Teilnahme und des Erwerbs der vermittelten Kenntnisse sowie damit verbundenen Durchf√ľhrung von Leistungskontrollen zus√§tzlich folgende Daten:

  • Personenstammdaten (Vor- und Nachname)
  • An- und Abwesenheitsdaten (am Kursort und bei Pr√ľfungen)
  • Gesundheitsdaten (Informationen f√ľr einen Nachteilsausgleich, Attest/Pr√ľfungsunf√§higkeitsformular bei Abwesenheiten)
  • Leistungsdaten (Pr√ľfungsantworten- und Ergebnisse)

Zum Zweck der Zeugniserstellung speichern wir - Ihrer Einwilligung vorausgesetzt ‚Äď ebenfalls:

  • Geburtsdatum sowie
  • Geburtsort und ggf. Geburtsland

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitungen ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Erforderlichkeit, um die von Ihnen gebuchten Leistungen bereitzustellen und somit den Vertrag, den Sie mit uns geschlossen haben, erf√ľllen zu k√∂nnen.

Datenempfänger:

  • Amadeus Fire AG: Da die Steuer-Fachschule Dr. Endriss Teil der Konzerngruppe der Amadeus Fire ist, welche f√ľr die angegliederten Gesellschaften bestimmte Verwaltungsaufgaben erbringt, kann es sein, dass Ihre Daten f√ľr diese Zwecke an die Amadeus Fire AG, Hanauer Landstra√üe 160, 60314 Frankfurt am Main √ľbermittelt werden, solange eine entsprechende Rechtsgrundlage vorliegt.
  • F√∂rderstellen: Sollten Sie f√ľr die Buchung eines Kurses eine staatliche F√∂rderung erhalten (z.B. einen Bildungsgutschein der Agentur f√ľr Arbeit), k√∂nnen Daten, die f√ľr den Zweck des Vertragsschlusses ben√∂tigt werden, an die entsprechenden F√∂rderstellen √ľbermittelt werden.

2. Werbung und individuelle Angebote

Sofern Sie bereits Leistungen der Steuer-Fachschule Dr. Endriss in Anspruch genommen haben, nutzen wir die folgende von Ihnen erhobenen Daten, um Ihnen Informationen zu unseren Dienstleistungen (Aus- und Weiterbildung) zukommen zu lassen:

  • Kontaktdaten (Postadresse, Telefonnummer E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname)

Rechtsgrundlage f√ľr diese Form der werblichen Information ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Marktteilnehmer Kunden auf diesem Weg erneut f√ľr unsere Dienstleistungen zu gewinnen. Sollten Sie sich erstmalig f√ľr Dienstleistungen der Steuer-Fachschule Dr. Endriss interessieren, erhalten Sie auf der Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO entsprechende Informationen und Angebote zu unseren Dienstleistungen.

3. Nutzung von E-Learning Plattformen (e² / ilias)

Die Steuer-Fachschule Dr. Endriss bietet Ihren Kunden neben Pr√§senzveranstaltungen auch die M√∂glichkeit des E-Learnings. F√ľr die Nutzung der Plattformen ist es erforderlich, dass die Personen sich mit einen Benutzernamen und einem Kennwort registrieren. Die Freischaltung erfolgt f√ľr Kunden automatisch, wobei folgende Daten verarbeitet werden:

  • Benutzername und Kennwort (bei Registration anzugeben)
  • Vor- und Nachname
  • E-Mailadresse
  • Nachrichten, die √ľber die Plattform ausgetauscht werden
  • Technische Daten wie die IP-Adresse
  • Gebuchte Kurse, Lernfortschritte, Ergebnisse von Leistungskontrollen

Genaue Informationen zu der Verarbeitung, den jeweiligen Rechtsgrundlagen sowie den Speicherdauern sind den jeweiligen Datenschutzhinweisen auf den Seiten der Lernplattformen zu entnehmen.

Datenempfänger: Die Lernplattformen werden von einem Dienstleister betreut und extern gehostet. Entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge wurden geschlossen.

Rechtsgrundlage f√ľr den Einsatz der E-Learning Plattformen ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Online-Meetings, Telefonkonferenzen und Webinare

Um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen, Webinare und sonstige Veranstaltungen durchzuf√ľhren (nachfolgend: Online-Meetings), nutzen wir externe Videokonferenz-Tools. Zweck der Datenverarbeitung ist die Erm√∂glichung der Telefon- bzw. Videokommunikation, um Pr√§senzbesprechungen und -veranstaltungen zu ersetzen, dienstliche Besprechungen zu f√ľhren sowie Schulungen mit Mitarbeitern, Interviews mit Stellenbewerbern und Gespr√§che mit Gesch√§ftspartnern an anderen Standorten durchzuf√ľhren. Solche Zusammenk√ľnfte und Besprechungen sind im Rahmen eines ordnungsgem√§√üen Gesch√§ftsbetriebs der Steuer-Fachschule notwendig.

Hinweise zur Verantwortlichkeit: Die Steuer-Fachschule Dr. Endriss ist nur dann f√ľr die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortlicher, soweit Sie als Moderator zur Nutzung Konto bei einem externen Konferenztoolanbieters mit Zugang √ľber eine Mailadresse der Steuer-Fachschule verwenden oder von einer solchen Mailadresse und damit der Steuer-Fachschule als Veranstalter (‚ÄěHost‚Äú) eingeladen wurden. Wenn Sie kein Konto mit Mailadresse der Steuer-Fachschule verwenden (bei unabh√§ngigen Konten oder insbesondere der Basis-/‚ÄěFreeware‚Äú  Version) ist der jeweilige Konferenztoolanbieter (z.B. die Microsoft Corporation oder Zoom Video Communications, Inc.) Verantwortlicher.

Je nach Art und Umfang der Nutzung der Videokonferenztools werden verschiedene Arten von Daten verarbeitet. Einige Daten sind f√ľr die Nutzbarkeit technisch zwingend erforderlich, andere h√§ngen von Ihrem Kommunikationsverhalten und den Voreinstellungen ab. Die Anbieter benutzen diese Daten auch, um die Funktionsf√§higkeit und Sicherheit des Dienstes aufrechtzuerhalten.  Dies umfasst daher insgesamt:  

  • Benutzerdaten (Anzeigename (Vorname, Nachname), E-Mail-Adresse, Passwort (wenn ‚ÄěSingle-Sign-On‚Äú nicht verwendet wird), ggf. Profilbild)
  • Metadaten (Datum, Uhrzeit, Meeting-ID, Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Ger√§te-/Hardware-Informationen)
  • Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, L√§ndername, Start- und Endzeit. Ggf. k√∂nnen weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Ger√§ts gespeichert werden.
  • Text-, Audio- und Videodaten (darunter auch ggf. Inhalte aus einer genutzten Chat-, Fragen- oder Umfragefunktion), soweit w√§hrend der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endger√§ts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endger√§ts erfasst werden.
  • Bei Aufzeichnungen: MP4-Datei aller Video-, Audio- und Pr√§sentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats.

Hinweis: Wenn Online-Meetings aufgezeichnet werden sollen, werden wir Ihnen dies vorab transparent mitteilen und ‚Äď soweit erforderlich ‚Äď um eine Zustimmung bitten. In der Regel werden bei Aufzeichnung alle Mikrofone stumm und Kameras automatisch ausgeschaltet. Ansonsten k√∂nnen Sie die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst √ľber die genutzte Applikation abschalten bzw. stummstellen.

Die Tatsache der Aufzeichnung wird Ihnen zudem innerhalb des genutzten Konferenztools angezeigt. Im Falle von Webinaren k√∂nnen wir f√ľr Zwecke der Aufzeichnung und Nachbereitung von Webinaren auch die gestellten Fragen von Webinar-Teilnehmenden verarbeiten. Wenn es f√ľr die Zwecke der Protokollierung von Ergebnissen eines Online-Meetings erforderlich ist, werden wir die Chatinhalte protokollieren. Das wird jedoch in der Regel nicht der Fall sein.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO.

Datenempfänger: Je nachdem, welches Videokonferenztool genutzt wird, ist der Anbieter dessen auch Datenempfänger. Dies umfasst z.B.: Zoom (zoom.us/docs/de-de/privacy-and-legal.html) oder Microsoft Teams (https://learn.microsoft.com/de-de/microsoftteams/teams-privacy )

5. Daten√ľbermittlungen an Inkassodienstleister

Sollten Sie offene Rechnungen oder Raten trotz wiederholter Mahnungen nicht begleichen, behalten wir uns vor, die Durchf√ľhrung eines Treuhandinkassos zu beantragen. Folgende personenbezogenen Daten werden verarbeitet und √ľbermittelt:

  • Name
  • Anschrift
  • Sonstige Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse etc.)
  • Bankverbindung
  • Geburtsdatum
  • Grund und H√∂he der Forderung sowie deren F√§lligkeit

Rechtsgrundlage: Die vorgenannte Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt hierbei darin, vertragliche Anspr√ľche geltend zu machen und offene Forderungen durchzusetzen, um Zahlungsausf√§lle abzuwenden.

Datenempfänger:

  • Amadeus Fire AG: Da die Steuer-Fachschule Dr. Endriss Teil der Konzerngruppe der Amadeus Fire ist, welche f√ľr die angegliederten Gesellschaften bestimmte Verwaltungsaufgaben erbringt, kann es sein, dass Ihre Daten f√ľr diese Zwecke an die Amadeus Fire AG, Hanauer Landstra√üe 160, 60314 Frankfurt am Main √ľbermittelt werden, solange eine entsprechende Rechtsgrundlage vorliegt.
  • Inkassodienstleister: Im Rahmen des Treuhandinkassos arbeiten wir mit dem Inkassodienstleister Creditreform K√∂ln v. Padberg GmbH & Co. KG, Gustav-Heinemann-Ufer 68, 50968 K√∂ln zusammen. Demnach k√∂nnen die oben genannten Daten an den Dienstleister weitergegeben werden.
Mehr erfahrenWeniger anzeigen

III. Datenempfänger

  • Amadeus Fire AG: Die Steuer-Fachschule Dr. ist Teil der Konzerngruppe der Amadeus Fire. Diese erbringt bestimmte Verwaltungsaufgaben wie das Rechnungswesen, die IT oder die Rechtsberatung f√ľr die angegliederten Gesellschaften. Es kann daher erforderlich sein, dass Ihre Daten an die Amadeus Fire AG, Hanauer Landstra√üe 160, 60314 Frankfurt am Main √ľbermittelt werden. Die verbundenen Unternehmen im Konzern der Amadeus Fire AG haben eine entsprechende Vereinbarung zur Datenverarbeitung als gemeinsam Verantwortliche abgeschlossen und unterliegen denselben Datenschutzbestimmungen, mit denen ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt ist.
  • Externe (IT-) Dienstleister und Videokonferenzanbieter: Wir beauftragen externe Dienstleister, welche im Rahmen ihrer Dienstleistung personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten k√∂nnen. Dies betrifft u.a. Mailings per Post oder E-Mail. Mit den Dienstleistern schlie√üen wir Datenschutzvereinbarungen, um ein angemessenes Datenschutz-Niveau vertraglich festzulegen. Schlie√ülich √ľbermitteln wir im Einzelfall personenbezogene Daten an unsere Berater in rechtlichen oder steuerlichen Angelegenheiten, wobei diese Empf√§nger aufgrund ihrer berufsrechtlichen Stellung zur besonderen Vertraulichkeit und Geheimhaltung verpflichtet sind.
  • Inkassodienstleister: Im Rahmen des Treuhandinkassos arbeiten wir mit dem Inkassodienstleister Creditreform K√∂ln v. Padberg GmbH & Co. KG, Gustav-Heinemann-Ufer 68, 50968 K√∂ln zusammen. Demnach k√∂nnen die oben genannten Daten an den Dienstleister weitergegeben werden.

IV. Speicherdauer und Aufbewahrungsfristen

Die Steuer-Fachschule Dr. Endriss und ggf. externe Beauftragte speichern Ihre personenbezogenen Daten w√§hrend der Anbahnung sowie der Dauer des Vertragsverh√§ltnisses, solange dies f√ľr Begr√ľndung und die Durchf√ľhrung des Vertragsverh√§ltnisses erforderlich ist.

Zus√§tzlich speichern wir Ihre personenbezogenen Daten ggf. bis zum Eintritt der Verj√§hrung etwaiger rechtlicher Anspr√ľche aus der Beziehung mit Ihnen, um sie gegebenenfalls zu Nachweiszwecken einsetzen zu k√∂nnen. Die Verj√§hrungsfrist betr√§gt in der Regel zwischen 12 und 36 Monaten, kann aber auch bis zu 30 Jahre betragen.

Mit Eintritt der Verjährung löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, es sei denn, es liegt eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht, zum Beispiel aus dem Handelsgesetzbuch (§§ 238, 257 Abs. 4 HGB) oder aus der Abgabenordnung (§ 147 Abs. 3, 4 AO) vor. Diese Aufbewahrungspflichten können bis zu zehn Jahre betragen.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns gel√∂scht, wenn das Vertragsverh√§ltnis mit Ihnen beendet ist, s√§mtliche gegenseitigen Anspr√ľche erf√ľllt sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder sonstige gesetzliche Rechtfertigungsgrundlagen f√ľr die Speicherung mehr bestehen.

Datenschutzhinweise f√ľr Firmenkunden und Lieferanten der Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG

Die Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG (im Folgenden ‚ÄěSteuer-Fachschule Dr. Endriss‚Äú) misst dem Schutz und der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten hohe Bedeutung zu. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeitet. Die rechtlichen Grundlagen finden Sie insbesondere in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Nachstehende Regelungen informieren Sie insoweit gem√§√ü Art. 12, 13 und 21 DSGVO √ľber den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten als Firmenkunde oder Lieferant.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare nat√ľrliche Person (im Folgenden ‚Äěbetroffene Person‚Äú) beziehen; als identifizierbar wird eine nat√ľrliche Person angesehen, die direkt oder indirekt (z.B. mittels Zuordnung zu einer Online-Kennung) identifiziert werden kann. Darunter fallen Informationen wie der Name, die Anschrift, die Telefonnummer und das Geburtsdatum. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzhinweise jederzeit zu √§ndern. Etwaige √Ąnderungen werden durch Ver√∂ffentlichung der ge√§nderten Datenschutzhinweise auf unserer Website bekannt gemacht. Soweit nicht ein anderes bestimmt ist, werden solche √Ąnderungen sofort wirksam. Bitte pr√ľfen Sie daher diese Datenschutzhinweise regelm√§√üig, um die jeweils aktuelle Version einzusehen.

Zuletzt aktualisiert: Februar 2024

Mehr erfahrenWeniger anzeigen

I. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist:
Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG
Lichtstraße 45-49
50825 Köln
Telefon: 0221 93 64 42-0
Fax: 0221 93 64 42-33
E-Mail: info@endriss.de

Datenschutzbeauftragter im Sinne der DSGVO ist:
Amadeus Fire AG
Konzerndatenschutzbeauftragter
Hanauer Landstraße 160
60314 Frankfurt am Main
E-Mail: datenschutzbeauftragter@amadeus-fire.de

F√ľr Anliegen zum Datenschutz der Steuer-Fachschule Dr. Endriss und zur Geltendmachung Ihrer Rechte erreichen Sie uns unter:
Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG
Lichtstraße 45-49
50825 Köln
E-Mail: datenschutz@endriss.de

II. Zweck der Verarbeitung und Empfänger

1. Vertragserf√ľllung

Sie haben sich dazu entschieden, ein Vertragsverhältnis mit der Steuer-Fachschule einzugehen und unsere Dienstleistungen als privater Weiterbildungsanbieter im Bereich Steuern und Rechnungswesen in Anspruch zu nehmen.

Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist jeweils die Begr√ľndung, Durchf√ľhrung und ggf. auch Beendigung des entsprechenden Vertragsverh√§ltnisses mit Ihnen und der Steuer-Fachschule. Wir ben√∂tigen Ihre Daten, um das Vertragsverh√§ltnis mit Ihnen einzugehen und erf√ľllen zu k√∂nnen. Ohne die von Ihnen zur Verf√ľgung gestellten Daten k√∂nnen wir unsere Dienstleistung nicht erbringen.

Zu den von der Steuer-Fachschule zu Ihrer Person verarbeiteten Daten gehören unter anderem:

  • Stamm- und Kontaktdaten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefon-Nummer, Ansprechpartner, Position etc.)
  • Rechnungsdaten (Bankverbindung, Abrechnungen, etc.)

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Erforderlichkeit, um die von Ihnen gebuchten Leistungen bereitzustellen und somit den Vertrag, den Sie mit uns geschlossen haben, erf√ľllen zu k√∂nnen.

Datenempfänger:

  • Amadeus Fire AG: Da die Steuer-Fachschule Teil der Konzerngruppe der Amadeus Fire ist, welche f√ľr die angegliederten Gesellschaften bestimmte Verwaltungsaufgaben erbringt, kann es sein, dass Ihre Daten f√ľr diese Zwecke an die Amadeus Fire AG, Hanauer Landstra√üe 160, 60314 Frankfurt am Main √ľbermittelt werden, solange eine entsprechende Rechtsgrundlage vorliegt.
  • F√∂rderstellen: Sollten Sie f√ľr die Buchung eines Kurses eine staatliche F√∂rderung erhalten (z.B. einen Bildungsgutschein der Agentur f√ľr Arbeit), k√∂nnen Daten, die f√ľr den Zweck des Vertragsschlusses ben√∂tigt werden, an die entsprechenden F√∂rderstellen √ľbermittelt werden.

2. Werbung und individuelle Angebote

Sofern Sie bereits Leistungen der Steuer-Fachschule Dr. Endriss in Anspruch genommen haben, nutzen wir die folgende von Ihnen erhobenen Daten, um Ihnen Informationen zu unseren Dienstleistungen (Aus- und Weiterbildung) zukommen zu lassen:

  • Kontaktdaten (Postadresse, Telefonnummer E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname)

Rechtsgrundlage f√ľr diese Form der werblichen Information ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Marktteilnehmer Kunden auf diesem Weg erneut f√ľr unsere Dienstleistungen zu gewinnen. Sollten Sie sich erstmalig f√ľr Dienstleistungen der Steuer-Fachschule Dr. Endriss interessieren, erhalten Sie auf der Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO entsprechende Informationen und Angebote zu unseren Dienstleistungen.

3. Nutzung von E-Learning Plattformen (e² / ilias)

Die Steuer-Fachschule Dr. Endriss bietet Ihren Kunden neben Pr√§senzveranstaltungen auch die M√∂glichkeit des E-Learnings. F√ľr die Nutzung der Plattformen ist es erforderlich, dass die Personen sich mit einen Benutzernamen und einem Kennwort registrieren. Die Freischaltung erfolgt f√ľr Kunden automatisch, wobei folgende Daten verarbeitet werden:

  • Benutzername und Kennwort (bei Registration anzugeben)
  • Vor- und Nachname
  • E-Mailadresse
  • Nachrichten, die √ľber die Plattform ausgetauscht werden
  • Technische Daten wie die IP-Adresse
  • Gebuchte Kurse, Lernfortschritte, Ergebnisse von Leistungskontrollen

Genaue Informationen zu der Verarbeitung, den jeweiligen Rechtsgrundlagen sowie den Speicherdauern sind den jeweiligen Datenschutzhinweisen auf den Seiten der Lernplattformen zu entnehmen.

Datenempfänger: Die Lernplattformen werden von einem Dienstleister betreut und extern gehostet. Entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge wurden geschlossen.

Rechtsgrundlage f√ľr den Einsatz der E-Learning Plattformen ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Online-Meetings, Telefonkonferenzen und Webinare

Um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen, Webinare und sonstige Veranstaltungen durchzuf√ľhren, nutzen wir externe Videokonferenz-Tools. Zweck der Datenverarbeitung ist die Erm√∂glichung der Telefon- bzw. Videokommunikation, um Pr√§senzbesprechungen und -veranstaltungen zu ersetzen, dienstliche Besprechungen zu f√ľhren sowie Schulungen mit Mitarbeitern, Interviews mit Stellenbewerbern und Gespr√§che mit Gesch√§ftspartnern an anderen Standorten durchzuf√ľhren. Solche Zusammenk√ľnfte und Besprechungen sind im Rahmen eines ordnungsgem√§√üen Gesch√§ftsbetriebs der Steuer-Fachschule notwendig.

Hinweise zur Verantwortlichkeit: Die Steuer-Fachschule Dr. Endriss ist nur dann f√ľr die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortlicher, soweit Sie als Moderator zur Nutzung Konto bei einem externen Konferenztoolanbieters mit Zugang √ľber eine Mailadresse der Steuer-Fachschule verwenden oder von einer solchen Mailadresse und damit der Steuer-Fachschule als Veranstalter (‚ÄěHost‚Äú) eingeladen wurden. Wenn Sie kein Konto mit Mailadresse der Steuer-Fachschule verwenden (bei unabh√§ngigen Konten oder insbesondere der Basis-/‚ÄěFreeware‚Äú Version) ist der jeweilige Konferenztoolanbieter (z.B. die Microsoft Corporation oder Zoom Video Communications, Inc.) Verantwortlicher.

Je nach Art und Umfang der Nutzung der Videokonferenztools werden verschiedene Arten von Daten verarbeitet. Einige Daten sind f√ľr die Nutzbarkeit technisch zwingend erforderlich, andere h√§ngen von Ihrem Kommunikationsverhalten und den Voreinstellungen ab. Die Anbieter benutzen diese Daten auch, um die Funktionsf√§higkeit und Sicherheit des Dienstes aufrechtzuerhalten.  Dies umfasst daher insgesamt:  

  • Benutzerdaten (Anzeigename (Vorname, Nachname), E-Mail-Adresse, Passwort (wenn ‚ÄěSingle-Sign-On‚Äú nicht verwendet wird), ggf. Profilbild)
  • Metadaten (Datum, Uhrzeit, Meeting-ID, Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Ger√§te-/Hardware-Informationen)
  • Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, L√§ndername, Start- und Endzeit. Ggf. k√∂nnen weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Ger√§ts gespeichert werden.
  • Text-, Audio- und Videodaten (darunter auch ggf. Inhalte aus einer genutzten Chat-, Fragen- oder Umfragefunktion), soweit w√§hrend der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endger√§ts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endger√§ts erfasst werden.
  • Bei Aufzeichnungen: MP4-Datei aller Video-, Audio- und Pr√§sentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats. Hinweis: Wenn Online-Meetings aufgezeichnet werden sollen, werden wir Ihnen dies vorab transparent mitteilen und ‚Äď soweit erforderlich ‚Äď um eine Zustimmung bitten. In der Regel werden bei Aufzeichnung alle Mikrofone stumm und Kameras automatisch ausgeschaltet. Ansonsten k√∂nnen Sie die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst √ľber die genutzte Applikation abschalten bzw. stummstellen. Die Tatsache der Aufzeichnung wird Ihnen zudem innerhalb des genutzten Konferenztools angezeigt. Im Falle von Webinaren k√∂nnen wir f√ľr Zwecke der Aufzeichnung und Nachbereitung von Webinaren auch die gestellten Fragen von Webinar-Teilnehmenden verarbeiten. Wenn es f√ľr die Zwecke der Protokollierung von Ergebnissen eines Online-Meetings erforderlich ist, werden wir die Chatinhalte protokollieren. Das wird jedoch in der Regel nicht der Fall sein.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO.

Datenempfänger: Je nachdem, welches Videokonferenztool genutzt wird, ist der Anbieter dessen auch Datenempfänger. Dies umfasst z.B.: Zoom (zoom.us/docs/de-de/privacy-and-legal.html) oder Microsoft Teams (https://learn.microsoft.com/de-de/microsoftteams/teams-privacy )

5. Daten√ľbermittlungen an Inkassodienstleister

Sollten Sie offene Rechnungen oder Raten trotz wiederholter Mahnungen nicht begleichen, behalten wir uns vor, die Durchf√ľhrung eines Treuhandinkassos zu beantragen. Folgende personenbezogenen Daten werden verarbeitet und √ľbermittelt:

  • Name
  • Anschrift
  • Sonstige Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse etc.)
  • Bankverbindung
  • Geburtsdatum
  • Grund und H√∂he der Forderung sowie deren F√§lligkeit

Rechtsgrundlage: Die vorgenannte Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt hierbei darin, vertragliche Anspr√ľche geltend zu machen und offene Forderungen durchzusetzen, um Zahlungsausf√§lle abzuwenden.

Datenempfänger:

  • Amadeus Fire AG: Da die Steuer-Fachschule Dr. Endriss Teil der Konzerngruppe der Amadeus Fire ist, welche f√ľr die angegliederten Gesellschaften bestimmte Verwaltungsaufgaben erbringt, kann es sein, dass Ihre Daten f√ľr diese Zwecke an die Amadeus Fire AG, Hanauer Landstra√üe 160, 60314 Frankfurt am Main √ľbermittelt werden, solange eine entsprechende Rechtsgrundlage vorliegt.
  • Inkassodienstleister: Im Rahmen des Treuhandinkassos arbeiten wir mit dem Inkassodienstleister Creditreform K√∂ln v. Padberg GmbH & Co. KG, Gustav-Heinemann-Ufer 68, 50968 K√∂ln zusammen. Demnach k√∂nnen die oben genannten Daten an den Dienstleister weitergegeben werden
Mehr erfahrenWeniger anzeigen

III. Datenempfänger

  • Amadeus Fire AG: Die Steuer-Fachschule ist Teil der Konzerngruppe der Amadeus Fire. Diese erbringt bestimmte Verwaltungsaufgaben wie das Rechnungswesen, die IT oder die Rechtsberatung f√ľr die angegliederten Gesellschaften. Es kann daher erforderlich sein, dass Ihre Daten an die Amadeus Fire AG, Hanauer Landstra√üe 160, 60314 Frankfurt am Main √ľbermittelt werden. Die verbundenen Unternehmen im Konzern der Amadeus Fire AG haben eine entsprechende Vereinbarung zur Datenverarbeitung als gemeinsam Verantwortliche abgeschlossen und unterliegen denselben Datenschutzbestimmungen, mit denen ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt ist.
  • Externe (IT-) Dienstleister und Videokonferenzanbieter: Wir beauftragen externe Dienstleister, welche im Rahmen ihrer Dienstleistung personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten k√∂nnen. Dies betrifft u.a. Mailings per Post oder E-Mail. Mit den Dienstleistern schlie√üen wir Datenschutzvereinbarungen, um ein angemessenes Datenschutz-Niveau vertraglich festzulegen. Schlie√ülich √ľbermitteln wir im Einzelfall personenbezogene Daten an unsere Berater in rechtlichen oder steuerlichen Angelegenheiten, wobei diese Empf√§nger aufgrund ihrer berufsrechtlichen Stellung zur besonderen Vertraulichkeit und Geheimhaltung verpflichtet sind.
  • Inkassodienstleister: Im Rahmen des Treuhandinkassos arbeiten wir mit dem Inkassodienstleister Creditreform K√∂ln v. Padberg GmbH & Co. KG, Gustav-Heinemann-Ufer 68, 50968 K√∂ln zusammen. Demnach k√∂nnen die oben genannten Daten an den Dienstleister weitergegeben werden.

IV. Speicherdauer und Aufbewahrungsfristen

Die Steuer-Fachschule Dr. Endriss speichert Ihre personenbezogenen Daten w√§hrend der Anbahnung sowie der Dauer des Vertragsverh√§ltnisses, solange dies f√ľr Begr√ľndung und die Durchf√ľhrung des Vertragsverh√§ltnisses erforderlich ist oder andere Zwecke f√ľr die Verarbeitung bestehen.

Dies umfasst eine Speicherung bis zum Eintritt der Verj√§hrung etwaiger rechtlicher Anspr√ľche aus der Beziehung mit Ihnen, um diese ggf. zu Nachweiszwecken einsetzen zu k√∂nnen. Die Verj√§hrungsfrist betr√§gt in der Regel zwischen 12 und 36 Monaten, kann aber auch bis zu 30 Jahre betragen. Mit Eintritt der Verj√§hrung l√∂schen wir Ihre personenbezogenen Daten, es sei denn, es liegt eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht, z.B. aus dem Handelsgesetzbuch (¬ß¬ß 238, 257 Abs. 4 HGB) oder aus der Abgabenordnung (¬ß 147 Abs. 3, 4 AO) vor. Diese Aufbewahrungspflichten k√∂nnen bis zu zehn Jahre betragen.

Datenschutzhinweise f√ľr (interne) Bewerber und Dozenten

Die Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG (im Folgenden ‚ÄěSteuer-Fachschule‚Äú) misst dem Schutz und der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten hohe Bedeutung zu. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeitet. Die rechtlichen Grundlagen finden Sie insbesondere in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Nachstehende Regelungen informieren Sie insoweit gem√§√ü Art. 12, 13 und 21 DSGVO √ľber den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten als Bewerber f√ľr eine T√§tigkeit bei der Steuer- Fachschule Dr. Endriss, dies intern oder auch extern, sowie f√ľr Selbst√§ndige, die z.B. als Dozent bei uns t√§tig sind. F√ľr im eigenen Gesch√§ftsbetrieb der Steuer-Fachschule angestellte Besch√§ftigte nach erfolgreicher Bewerbung gelten gesonderte Datenschutzhinweise, die Sie im Rahmen Ihres Anstellungsverh√§ltnisses erhalten.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare nat√ľrliche Person (im Folgenden ‚Äěbetroffene Person‚Äú) beziehen; als identifizierbar wird eine nat√ľrliche Person angesehen, die direkt oder indirekt (z.B. mittels Zuordnung zu einer Online-Kennung) identifiziert werden kann. Darunter fallen Informationen wie der Name, die Anschrift, die Telefonnummer und das Geburtsdatum. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzhinweise jederzeit zu √§ndern. Etwaige √Ąnderungen werden durch Ver√∂ffentlichung der ge√§nderten Datenschutzhinweise auf unserer Website bekannt gemacht. Soweit nicht ein anderes bestimmt ist, werden solche √Ąnderungen sofort wirksam. Bitte pr√ľfen Sie daher diese Datenschutzhinweise regelm√§√üig, um die jeweils aktuelle Version einzusehen.

Zuletzt aktualisiert: Februar 2024

Mehr erfahrenWeniger anzeigen

I. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist:
Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG
Lichtstraße 45-49
50825 Köln
Telefon: 0221 93 64 42-0
Fax: 0221 93 64 42-33
E-Mail: info@endriss.de

Datenschutzbeauftragter im Sinne der DSGVO ist:
Amadeus Fire AG
Konzerndatenschutzbeauftragter
Hanauer Landstraße 160
60314 Frankfurt am Main
E-Mail: datenschutzbeauftragter@amadeus-fire.de

F√ľr Anliegen zum Datenschutz der Steuer-Fachschule Dr. Endriss und zur Geltendmachung Ihrer Rechte erreichen Sie uns unter:
Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG
Lichtstraße 45-49
50825 Köln
E-Mail: datenschutz@endriss.de

II. Zweck der Verarbeitung und Empfänger

1. Bewerbungen

Sollten Sie sich intern oder als Selbstst√§ndiger (z.B. als Dozent) bei uns bewerben, speichern wir Ihre pers√∂nlichen Daten, die Sie uns im Rahmen dessen √ľbermitteln, sowie f√ľr Sie relevante Einsatzbereiche bei uns in einer Datenbank zwecks Auswertung und Auswahl.

Dies umfasst folgende Daten:

  • Personenstammdaten (Vor- und Nachname, ggf. Geburtsdatum)
  • Kontaktdaten (Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Qualifikationsdaten, die aus den von Ihnen bereitgestellten Bewerbungsunterlagen hervorgehen (Lebenslauf und andere bewerbungsrelevante Daten wie Zeugnisse, beruflicher Werdegang, Kenntnisse und F√§higkeiten)
  • Weitere bewerbungsrelevante Daten (z.B. Ihre bevorzugten Einsatz- und T√§tigkeitsfelder, Gehaltsvorstellungen, Arbeitserlaubnis, etc.)
  • Ggf. polizeiliches F√ľhrungszeugnis

Es ist möglich, dass die von Ihnen im Bewerbungsverfahren mitgeteilten oder sonst erhobenen Daten besondere Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 DSGVO beinhalten. Hierzu können u.a. die religiöse oder weltanschauliche Überzeugung, das Vorliegen einer Behinderung oder sonstige gesundheitsbezogene Informationen zählen. Eine Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten erfolgt hierbei nur, sofern dies rechtlich erforderlich ist.

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung der Bewerbungsdaten als vorvertragliche Ma√ünahme zur Anbahnung eines Anstellungsverh√§ltnisses Art. 6 Abs. 1 lit. b, Art. 9 Abs. 2 lit. b, Art. 88 DSGVO.
Wir verarbeiten im Rahmen der entsprechenden Bewerbungs-/Personalprozesse vorrangig Daten, die Sie uns selbst mitteilen. Dar√ľber hinaus erhalten wir f√ľr vorstehende Zwecke ggf. auch Daten von bisherigen Arbeitgebern, soweit Sie Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage erteilt haben, dass wir diese im Rahmen Ihres Bewerbungsverfahrens kontaktieren d√ľrfen.

2. Vertragserf√ľllung als Externer oder selbstst√§ndiger Dozent

Haben Sie sich dazu entschieden, ein Vertragsverh√§ltnis mit der Steuer-Fachschule einzugehen, z.B. um im Rahmen der von der Steuer-Fachschule durchgef√ľhrten Kurse als selbst√§ndig t√§tiger Dozent aufzutreten, ist Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jeweils die Begr√ľndung, Durchf√ľhrung und ggf. auch Beendigung des entsprechenden Vertragsverh√§ltnisses mit Ihnen und der Steuer-Fachschule. Wir ben√∂tigen Ihre Daten, um das Vertragsverh√§ltnis mit Ihnen einzugehen und erf√ľllen zu k√∂nnen. Ohne die von Ihnen zur Verf√ľgung gestellten Daten k√∂nnen wir keine Zusammenarbeit mit Ihnen eingehen.

Zu den von der Steuer-Fachschule zu Ihrer Person verarbeiteten Daten gehören unter anderem:

  • Kontaktdaten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefon, Qualifikation etc.),
  • Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und Bewerbungsfoto),
  • Ihre bevorzugten Themenfelder im Rahmen der Dozentent√§tigkeit
  • Krankheits- oder urlaubsbedingten Abwesenheitszeiten sowie
  • F√ľr die Abrechnung notwendige sozial- und steuerrechtlichen Daten sowie die Bankverbindung.
  • Ggf. von unseren Kunden mitgeteilte Bewertungen Ihrer Dozentenleistung (Teilnehmerfeedback)

Rechtsgrundlage ist die Erforderlichkeit zur Vertragserf√ľllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Es ist m√∂glich, dass wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften Kategorien personenbezogener Daten zu Ihrer Person verarbeiten. Hierzu z√§hlen u.a. das Vorliegen einer Behinderung. Eine Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten erfolgt hierbei nur, wenn Sie uns eine entsprechende Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben oder die Steuer-Fachschule hiermit eine gesetzliche Verpflichtung erf√ľllt.

3. Nutzung von E-Learning Plattformen (e² / ilias)

Die Steuer-Fachschule Dr. Endriss bietet Ihren Kunden neben Pr√§senzveranstaltungen auch die M√∂glichkeit des E-Learnings. F√ľr die Nutzung der Plattformen ist es erforderlich, dass die Personen sich mit einen Benutzernamen und einem Kennwort registrieren. Die Freischaltung erfolgt f√ľr Kunden automatisch, wobei folgende Daten verarbeitet werden:

  • Benutzername und Kennwort (bei Registration anzugeben)
  • Vor- und Nachname
  • E-Mailadresse
  • Nachrichten, die √ľber die Plattform ausgetauscht werden
  • Technische Daten wie die IP-Adresse
  • Gebuchte Kurse, Lernfortschritte, Ergebnisse von Leistungskontrollen

Genaue Informationen zu der Verarbeitung, den jeweiligen Rechtsgrundlagen sowie den Speicherdauern sind den jeweiligen Datenschutzhinweisen auf den Seiten der Lernplattformen zu entnehmen.

Datenempfänger: Die Lernplattformen werden von einem Dienstleister betreut und extern gehostet. Entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge wurden geschlossen.

Rechtsgrundlage f√ľr den Einsatz der E-Learning Plattformen ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Online-Meetings, Telefonkonferenzen und Webinare

Um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen, Webinare und sonstige Veranstaltungen durchzuf√ľhren (nachfolgend: Online-Meetings), nutzen wir externe Videokonferenz-Tools. Zweck der Datenverarbeitung ist die Erm√∂glichung der Telefon- bzw. Videokommunikation, um Pr√§senzbesprechungen und -veranstaltungen zu ersetzen, dienstliche Besprechungen zu f√ľhren sowie Schulungen mit Mitarbeitern, Interviews mit Stellenbewerbern und Gespr√§che mit Gesch√§ftspartnern an anderen Standorten durchzuf√ľhren. Solche Zusammenk√ľnfte und Besprechungen sind im Rahmen eines ordnungsgem√§√üen Gesch√§ftsbetriebs der Steuer-Fachschule notwendig.

Hinweise zur Verantwortlichkeit: Die Steuer-Fachschule Dr. Endriss ist nur dann f√ľr die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortlicher, soweit Sie als Moderator zur Nutzung Konto bei einem externen Konferenztoolanbieters mit Zugang √ľber eine Mailadresse der Steuer-Fachschule verwenden oder von einer solchen Mailadresse und damit der Steuer-Fachschule als Veranstalter (‚ÄěHost‚Äú) eingeladen wurden. Wenn Sie kein Konto mit Mailadresse der Steuer-Fachschule verwenden (bei unabh√§ngigen Konten oder insbesondere der Basis-/‚ÄěFreeware‚Äú Version) ist der jeweilige Konferenztoolanbieter (z.B. die Microsoft Corporation oder Zoom Video Communications, Inc.) Verantwortlicher.

Je nach Art und Umfang der Nutzung der Videokonferenztools werden verschiedene Arten von Daten verarbeitet. Einige Daten sind f√ľr die Nutzbarkeit technisch zwingend erforderlich, andere h√§ngen von Ihrem Kommunikationsverhalten und den Voreinstellungen ab. Die Anbieter benutzen diese Daten auch, um die Funktionsf√§higkeit und Sicherheit des Dienstes aufrechtzuerhalten.  Dies umfasst daher insgesamt:  

  • Benutzerdaten (Anzeigename (Vorname, Nachname), E-Mail-Adresse, Passwort (wenn ‚ÄěSingle-Sign-On‚Äú nicht verwendet wird), ggf. Profilbild)
  • Metadaten (Datum, Uhrzeit, Meeting-ID, Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Ger√§te-/Hardware-Informationen)
  • Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, L√§ndername, Start- und Endzeit. Ggf. k√∂nnen weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Ger√§ts gespeichert werden.
  • Text-, Audio- und Videodaten (darunter auch ggf. Inhalte aus einer genutzten Chat-, Fragen- oder Umfragefunktion), soweit w√§hrend der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endger√§ts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endger√§ts erfasst werden.
  • Bei Aufzeichnungen: MP4-Datei aller Video-, Audio- und Pr√§sentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats. Hinweis: Wenn Online-Meetings aufgezeichnet werden sollen, werden wir Ihnen dies vorab transparent mitteilen und ‚Äď soweit erforderlich ‚Äď um eine Zustimmung bitten. In der Regel werden bei Aufzeichnung alle Mikrofone stumm und Kameras automatisch ausgeschaltet. Ansonsten k√∂nnen Sie die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst √ľber die genutzte Applikation abschalten bzw. stummstellen. Die Tatsache der Aufzeichnung wird Ihnen zudem innerhalb des genutzten Konferenztools angezeigt. Im Falle von Webinaren k√∂nnen wir f√ľr Zwecke der Aufzeichnung und Nachbereitung von Webinaren auch die gestellten Fragen von Webinar-Teilnehmenden verarbeiten. Wenn es f√ľr die Zwecke der Protokollierung von Ergebnissen eines Online-Meetings erforderlich ist, werden wir die Chatinhalte protokollieren. Das wird jedoch in der Regel nicht der Fall sein.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO.

Datenempfänger: Je nachdem, welches Videokonferenztool genutzt wird, ist der Anbieter dessen auch Datenempfänger. Dies umfasst z.B.: Zoom (zoom.us/docs/de-de/privacy-and-legal.html) oder Microsoft Teams (https://learn.microsoft.com/de-de/microsoftteams/teams-privacy )

Mehr erfahrenWeniger anzeigen

III. Datenempfänger

Es erhalten nur unsere Mitarbeiter Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten, die mit der Betreuung von Bewerbern in personeller oder technischer Hinsicht befasst sind.

Im Rahmen der unternehmensinternen Bearbeitung Ihrer Bewerbung kann es zu administrativen Zwecken erforderlich sein, dass Ihre Daten an die Konzern-Holding, die Amadeus Fire AG, Hanauer Landstra√üe 160, 60314 Frankfurt am Main weitergeleitet werden. Als konzernangeh√∂rige Gesellschaft hat die Steuer-Fachschule Dr. Endriss mit der Amadeus Fire AG eine entsprechende Vereinbarung zur Datenverarbeitung als gemeinsam Verantwortliche abgeschlossen und sich auf die Einhaltung angemessener Datenschutzbestimmungen verst√§ndigt. Ihre Daten werden nicht in Drittstaaten au√üerhalb der Europ√§ischen Union (EU) / des Europ√§ischen Wirtschaftsraums (EWR) √ľbermittelt.

Au√üerhalb der Bewerbungsbearbeitung kann eine Daten√ľbermittlung bei T√§tigkeit als Externer oder Selbstst√§ndiger an externe (IT-)Dienstleister erfolgen. Wir beauftragen externe Dienstleister, welche im Rahmen ihrer Dienstleistung personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten k√∂nnen. Dies betrifft u.a. Mailings per Post oder E-Mail. Mit den Dienstleistern schlie√üen wir Datenschutzvereinbarungen, um ein angemessenes Datenschutz-Niveau vertraglich festzulegen. Schlie√ülich √ľbermitteln wir im Einzelfall personenbezogene Daten an unsere Berater in rechtlichen oder steuerlichen Angelegenheiten, wobei diese Empf√§nger aufgrund ihrer berufsrechtlichen Stellung zur besonderen Vertraulichkeit und Geheimhaltung verpflichtet sind.

Mehr erfahrenWeniger anzeigen

IV. Speicherdauer und Aufbewahrungsfristen

Die Steuer-Fachschule Dr. Endriss speichert Ihre personenbezogenen Daten w√§hrend der Anbahnung sowie der Dauer des Vertragsverh√§ltnisses, solange dies f√ľr Begr√ľndung und die Durchf√ľhrung des Vertragsverh√§ltnisses erforderlich ist oder andere Zwecke f√ľr die Verarbeitung bestehen.

#Wenn Ihre Bewerbung abgelehnt oder von Ihnen zur√ľckgezogen wurde, werden Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf von sp√§testens sechs Monaten Erhalt der Absageentscheidung von uns gel√∂scht. Andernfalls erfolgt eine L√∂schung, wenn das Vertragsverh√§ltnis mit Ihnen beendet ist, s√§mtliche gegenseitige Anspr√ľche erf√ľllt sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder sonstige gesetzliche Rechtfertigungsgrundlagen f√ľr die Speicherung mehr bestehen.

Dies umfasst eine Speicherung bis zum Eintritt der Verj√§hrung etwaiger rechtlicher Anspr√ľche aus der Beziehung mit Ihnen, um diese ggf. zu Nachweiszwecken einsetzen zu k√∂nnen. Die Verj√§hrungsfrist betr√§gt in der Regel zwischen 12 und 36 Monaten, kann aber auch bis zu 30 Jahre betragen.

Mit Eintritt der Verjährung löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, es sei denn, es liegt eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht, z.B. aus dem Handelsgesetzbuch (§§ 238, 257 Abs. 4 HGB) oder aus der Abgabenordnung (§ 147 Abs. 3, 4 AO) vor. Diese Aufbewahrungspflichten können bis zu zehn Jahre betragen.

Mehr erfahrenWeniger anzeigen

Datenschutzhinweise f√ľr unsere Unternehmenspr√§senzen in sozialen Medien

I. Verantwortlicher

Wir, die Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG, Lichtstra√üe 45-49, 50825 K√∂ln nutzen im Rahmen unserer Unternehmenskommunikation als zus√§tzliches Interaktions- und Informationsangebot die technischen Plattformen und Dienste verschiedener sozialer Netzwerke, um Sie auch hierdurch √ľber unser Unternehmen und unsere Services zu informieren und mit Ihnen in Kontakt zu treten. Die im Einzelnen von uns genutzten sozialen Netzwerke und Details zu unseren Unternehmenspr√§senzen in sozialen Medien finden Sie weiter unten.

F√ľr den Betrieb entsprechender Unternehmenspr√§senzen in sozialen Medien sind unter Ber√ľcksichtigung aktueller Rechtsprechungsentwicklungen auf europ√§ischer Ebene (EuGH) in erster Linie die Anbieter der sozialen Netzwerke im Sinne der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verantwortlich. Durch diese Datenschutzhinweise m√∂chten wir insoweit unserer Mitverantwortlichkeit als Betreiber der jeweiligen Unternehmenspr√§senz nachkommen und Sie als Besucher ‚Äď so gut es uns auf Grundlage ver√∂ffentlichter Informationen m√∂glich ist ‚Äď √ľber die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren. 

Es liegt in Ihrem eigenen Ermessen, ob Sie unsere Unternehmenspr√§senzen in sozialen Medien besuchen und die bereitgestellten Funktionen nutzen m√∂chten. Dies gilt insbesondere f√ľr die Nutzung interaktiver Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten). Alternativ k√∂nnen Sie die √ľber diese Unternehmenspr√§senzen angebotenen Informationen grunds√§tzlich auch auf unserem Internet-Angebot unter www.endriss.de abrufen und dort mit uns in Kontakt treten.

Diese Datenschutzhinweise werden erg√§nzt durch unsere allgemeinen ‚ÄěDatenschutzhinweise f√ľr die Website-Nutzung‚Äú, die Sie unter https://www.endriss.de/datenschutz/ abrufen k√∂nnen und die f√ľr unsere Unternehmenspr√§senzen in sozialen Medien entsprechend gelten. Insbesondere finden Sie dort allgemeine Informationen z.B. zum Datenschutzbeauftragten von der Steuer-Fachschule Dr. Endriss sowie zu den Ihnen zustehenden Rechten als Betroffener.

Mehr erfahrenWeniger anzeigen

II. Erhebung und weitere Verarbeitungen personenbezogener Daten

Beim Besuch unserer Unternehmenspr√§senzen in sozialen Medien werden verschiedene datenschutzrelevante Verarbeitungsprozesse ausgel√∂st, die jedoch von uns weder gesteuert noch f√ľr uns in allen Details nachvollziehbar sind. Insbesondere k√∂nnen Daten zu Ihrer Person und den von Ihnen eingesetzten Ger√§ten vom Anbieter des jeweiligen sozialen Netzwerks erfasst und vom Anbieter verarbeitet werden, darunter:

  • Inhalte, Kommunikationen und sonstige Informationen, die von Ihnen bereitgestellt werden (z.B. beim Kommentieren, Teilen und Bewerten von Beitr√§gen)
  • ggf. Informationen √ľber Personen, Seiten und Gruppen, mit denen Sie verbunden sind, und dar√ľber, wie Sie mit diesen interagieren
  • Zeit, H√§ufigkeit und Dauer von Nutzeraktivit√§ten
  • Ggf. von anderen genutzten Ger√§ten (Computer, Telefone, etc.) abgeleitete Informationen, z.B. Ger√§teattribute, Ger√§te-IDs, Ger√§tesignale, Daten aus den Ger√§teeinstellungen, Netzwerk- und Verbindungsdaten (einschlie√ülich Ihrer IP-Adresse) sowie Daten, die in Form von Cookies auf Ihrem genutzten Ger√§t vorhanden sind.

Diese Informationen werden beispielsweise verwendet, um statistische Informationen √ľber die Inanspruchnahme unserer Unternehmenspr√§senzen in sozialen Medien erhalten zu k√∂nnen. Dar√ľber hinaus nutzen die Anbieter der sozialen Netzwerke die entsprechenden Daten ggf. auch f√ľr weitergehende, eigene Zwecke, z.B. zur Bereitstellung, Personalisierung und Verbesserung der eigenen Produkte, zur Erm√∂glichung ger√§te- und produkt√ľbergreifender Nutzungen oder zur Einblendung personalisierter und ggf. standortbezogener Werbeanzeigen.

Die in diesem Zusammenhang √ľber Sie erhobenen Daten werden von dem Anbieter des sozialen Netzwerks verarbeitet und dabei gegebenenfalls mit anderen Gesellschaften der jeweiligen Unternehmensgruppe geteilt, um deren Aktivit√§ten zu erleichtern, zu unterst√ľtzen und zu integrieren oder um die Dienste zu verbessern. Dar√ľber hinaus ist nicht auszuschlie√üen, dass Daten von dem Anbieter ggf. weltweit geteilt werden, sowohl intern zwischen den Gesellschaften der jeweiligen Unternehmensgruppe als auch mit externen Partnern. Hierbei werden Daten ggf. auch in L√§nder au√üerhalb der Europ√§ischen Union √ľbertragen.

Zu den konkreten Datenverarbeitungen der einzelnen sozialen Netzwerke beachten Sie bitte die unten angegebenen Verweise auf die jeweiligen Datenschutzrichtlinien der Anbieter. Dort finden Sie auch Informationen √ľber Kontaktm√∂glichkeiten sowie zu etwaigen Einstellungsm√∂glichkeiten in Bezug auf Werbeanzeigen.

Mehr erfahrenWeniger anzeigen

III. Rechtsgrundlage

Unsere Unternehmenspr√§senzen in sozialen Medien und die entsprechende Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgen zum Zwecke der Bereitstellung eines unterst√ľtzenden Interaktions- und Informationsangebots der Steuer-Fachschule und dienen damit der Wahrung unserer berechtigten Interessen gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die von uns weder gesteuerten noch in allen Details nachvollziehbaren Datenverarbeitungen der sozialen Netzwerke selbst beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von diesen gesondert zu benennen sind. Bitte ber√ľcksichtigen Sie diesbez√ľglich ebenfalls die jeweiligen Datenschutzrichtlinien der Anbieter

IV. Empfehlungen f√ľr den Besuch unserer Seite

Wenn Sie als Nutzer angemeldet sind und unsere Unternehmenspr√§senz besuchen, kann der jeweilige Anbieter des sozialen Netzwerks diesen Besuch und Ihr Nutzerverhalten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Unter Umst√§nden k√∂nnen Ihre personenbezogenen Daten aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht als Nutzer angemeldet sind oder keinen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk besitzen. Eine entsprechende Datenerfassung kann insbesondere dann erfolgen, wenn sich auf Ihrem Endger√§t ein Cookie mit Ihrer Kennung befindet. Dadurch ist der Anbieter in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. √úber in Webseiten eingebundene Schaltfl√§chen ist es bestimmten Anbietern dar√ľber hinaus m√∂glich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten k√∂nnen Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Die unten benannten Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Anbieter enthalten Angaben, wie Sie diese Erfassungen vermeiden k√∂nnen. Dar√ľber hinaus ist es m√∂glich, die auf Ihrem Ger√§t vorhandenen Cookies zu l√∂schen und Ihren Browser zu beenden und neu zu starten. Auf diese Weise werden die Informationen, √ľber die Sie unmittelbar identifiziert werden k√∂nnen, gel√∂scht.

V. Unsere Unternehmenspräsenzen in sozialen Medien im Einzelnen

Im Folgenden werden die einzelnen sozialen Netzwerke dargestellt, auf denen wir als Steuer-Fachschule Dr. Endriss eine Unternehmenspräsenz betreiben:

  • Facebook (Meta)
    Wir verf√ľgen √ľber ein Profil bei Facebook und damit der Unternehmensgruppe Meta Platforms. Betreibergesellschaft von Facebook ist die Meta Platforms, Meta Headquarters, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA  94025, USA. Meta verf√ľgt seit 2017 √ľber eine Zertifizierung nach dem EU-US Privacy Framework. Da wir als Betreiber der Unternehmenspr√§senz (Facebook Fanpage) au√üerhalb der USA und Kanada ans√§ssig sind, ist f√ľr die Verarbeitung von personenbezogenen Daten die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland verantwortlich. Sie k√∂nnen Ihre Werbeeinstellungen selbstst√§ndig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf den folgenden Link: https://facebook.com/settings?tab=ads. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Datenschutzhinweisen von Facebook / Meta www.facebook.com/about/privacy.
  • Xing
    Wir verf√ľgen √ľber ein Profil bei Xing. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstra√üe 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland.
    Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von XING, wobei Sie dort auch den Umfang der Datenerhebung anpassen können: privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.
  • X (ehemals Twitter)
    Wir verf√ľgen √ľber ein Profil bei X (ehemals Twitter). Anbieter ist die X Cooperation Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Als in der EU ans√§ssiges Unternehmen ist f√ľr die Verarbeitung von Nutzern aus der EU die verantwortliche Stelle: Twitter International Unlimited Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 Irland. X verf√ľgt √ľber eine Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy Framework. Sie k√∂nnen Ihre X-Datenschutzeinstellungen selbst√§ndig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Weitere Informationen hierzu sind zu finden unter: https://help.twitter.com/de/resources/how-you-can-control-your-privacy oder der Datenschutzerkl√§rung von X: twitter.com/de/privacy.
  • Instagram (Meta)
    Wir verf√ľgen √ľber ein Profil bei Instagram, das ebenfalls zur Meta Platforms Group geh√∂rt.  Anbieter ist die Meta Headquarters, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA  94025, USA. Meta verf√ľgt seit 2017 √ľber eine Zertifizierung nach dem EU-US Privacy Framework. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerkl√§rung von Meta/Instagram: help.instagram.com/519522125107875.
  • Google+
    Wir verf√ľgen √ľber ein Profil bei Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google verf√ľgt √ľber eine Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy Framework: Sie k√∂nnen Ihre Werbeeinstellungen selbst√§ndig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://adssettings.google.com/authenticated. Weitere Details entnehmen Sie bitte der Datenschutzerkl√§rung von Google: https://policies.google.com/privacy.

Bitte informieren Sie sich im Detail √ľber die Datenverarbeitung dieser sozialen Netzwerke auf den vorstehend verlinkten Informationsseiten. Zudem empfehlen wir, dass Sie sich direkt mit den Anbietern der sozialen Netzwerke in Verbindung setzen, wenn Sie Fragen zu den einzelnen Datenverarbeitungen haben oder z.B. Ihr Recht auf Auskunft oder Ihre sonstigen Rechte (L√∂schung, Berichtigung, etc.) geltend machen m√∂chten. Sollten Sie dabei Unterst√ľtzung ben√∂tigen, kontaktieren Sie uns gerne. Hierf√ľr und bei anderweitigen Fragen zu unseren Unternehmenspr√§senzen in sozialen Medien k√∂nnen Sie uns gerne wie folgt erreichen: datenschutz(at)endriss.de

Mehr erfahrenWeniger anzeigen
Kontakt
Wir sind f√ľr Sie da

Haben Sie nicht etwas vergessen?

Kein Problem! Wir haben Ihren Warenkorb f√ľr Sie gespeichert!
Nur noch ein paar Klicks und schon kommen Sie Ihrem Weiterbildungsziel ein St√ľck n√§her.
 
Sind Sie sich noch unsicher oder benötigen Beratung? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! Wir beraten Sie gern und klären alle offenen Fragen.

Nichts mehr verpassen!

Angebote, regelm√§√üige Infos und Tipps zum Thema Weiterbildung & Karriere  - Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden. Jetzt anmelden!