Finanzbuchhalter im Fernstudium

Fundiertes Know-How mit Zertifikat

Sie haben bereits eine abgeschlossene kaufmĂ€nnische oder vergleichbare Ausbildung und wollen nun den nĂ€chsten Karriereschritt machen? Dann ist unser modular aufgebauter Fernlehrgang zum Finanzbuchhalter die richtige Weiterbildung fĂŒr Sie.

Videolehrgang inklusive!

Sie möchten ein Thema durch VideovortrĂ€ge unserer Dozenten vertiefen oder wiederholen? Kein Problem! Sie erhalten kostenfrei bis zur PrĂŒfung Zugriff auf den Videolehrgang!

Zulassung

ErfĂŒlle ich die Voraussetzungen fĂŒr den Lehrgang "Finanzbuchhalter"?

Bearbeitungszeit

Lassen Sie sich individuell anzeigen, wie viele Monate Sie fĂŒr die Bearbeitung der Kursunterlagen (bei entsprechendem Stundeneinsatz pro Woche) benötigen wĂŒrden.

VerfĂŒgbare Zeit pro Woche:

Förderung

Kommt beim Finanzbuchhalterlehrgang eine Förderung fĂŒr mich in Frage?

Lehrgangsablauf

Lernorganisation

  • 9 Lehrbriefe
    • BuchfĂŒhrung
    • Gewerbesteuer
    • Jahresabschluss
    • Kostenrechnung
    • Körperschaftsteuer
    • Einkommensteuer
    • Abgabenordnung
    • Umsatzsteuer
    • Finanzierung
       
  • 6 Einsendearbeiten
    • BuchfĂŒhrung
    • Gewerbesteuer
    • Jahresabschluss
    • Kostenrechnung
    • Einkommensteuer
    • Umsatzsteuer
       
  •  Zugriff auf ĂŒber 100 Lernvideos fĂŒr Ihre Finanzbuchhalter PrĂŒfung

Bearbeitungszeit: ca. 9 Monate

  • 3 Klausuren in den FĂ€chern
    • BuchfĂŒhrung/Jahresabschluss (120 min.)
    • Steuern (120 min.)
    • Kostenrechnung (90 min.)

1 Online-PrĂŒfungstag im E-Learning

Lehrgangsinhalte

Im Lehrgang werden die fĂŒr die KerntĂ€tigkeiten des Finanzbuchhalters erforderlichen Inhalte erarbeitet:

  • Buchführung und Buchhaltungsorganisation
    Aufgaben und Interessenten der Buchführung, Buchführungspflicht, Buchungen auf Bestands- und Erfolgskonten sowie Privatkonten Bedeutung von Inventur und Aufstellung eines Inventars, Aufstellung einer Bilanz und GuV-Rechnung Besondere Buchungen: Waren, RHB, fertige und unfertige Erzeugnisse, Boni, Skonti und Rabatte, Löhne, erhaltene und geleistete Anzahlungen
     
  • Jahresabschluss nach Handels- und Steuerrecht
    Aufgaben des Jahresabschlusses, Anwendung der Abschlusstechnik, Einführung in BilanzierungsgrundsĂ€tze sowie in Bewertungs- und Ausweisvorschriften: Besondere Behandlung von Abschreibungen des Anlage- und  Umlaufvermögens, geringwertige Wirtschaftsgüter, Forderungsbewertung, Rückstellungen, aktive und passive Rechnungsabgrenzung, nicht abziehbare Betriebsausgaben insbesondere Bewirtung und Geschenke
     
  • Grundlagen des Finanzmanagements
    Cash-Flow, Finanzierungsarten, Leasing als Form der Finanzierung, Amortisationsrechnung
     
  • Einkommensteuer
    Einführung in die Grundlagen, Darstellung der Steuerpflicht und Tarifgestaltung, Ermittlung des Steuergegenstandes, Steuerbefreiungen, Einkunftsarten, Betriebsausgaben, Werbungskosten, Sonderausgaben und  außergewöhnliche Belastungen Fallbeispiele, SteuererklĂ€rung, Steuerbescheid, Vorauszahlung und Abschlusszahlung; Ermittlung der Einkünfte aus Gewerbebetrieb und selbstĂ€ndiger TĂ€tigkeit
     
  • Gewerbesteuer / Körperschaftsteuer
    Ermittlung des Gewerbesteuermessbetrags unter Berücksichtigung der wichtigsten Hinzurechnungen und Kürzungen in der Gewerbesteuer Grundzüge der Körperschaftsteuer
     
  • Umsatzsteuer / Abgabenordnung
    Bedeutung und Einordnung der USt., Unterschied Lieferung sonstige Leistung, Ermittlung der Steuerbarkeit und Steuerbefreiungsvorschriften, Ort der Lieferung und sonstigen Leistung, Bemessungsgrundlage, Unterscheidung Regelsteuersatz und ermĂ€ĂŸigter Steuersatz, Entstehung der Umsatzsteuer und Entrichtungszeitraum, Anforderungen an eine ordnungsgemĂ€ĂŸe Rechnung und Vorsteuerabzug, grenzüberschreitende Fallgestaltung im internationalen Warenverkehr Drittland und EU Grundzüge der Abgabenordnung
     
  • Kosten- und Leistungsrechnung
    Erfassung der Kosten, Kostenzuordnung, Kostenstellenrechnung mit Überblick über den Betriebsabrechnungsbogen, Maschinenstundensatzrechnung, Zuschlagskalkulation, Äquivalenzziffernkalkulation, Divisionskalkulation und Break-Even-Analyse zur Gewinnschwellenberechnung und die Entscheidung über die Annahme von ZusatzauftrĂ€gen oder Eigenfertigung versus Fremdfertigung

Lehrgangsbestandteile / Inklusivleistungen

  • Speziell fĂŒr das Fernstudium konzipierte Materialien sowie Übungsmaterial, FĂ€lle und Lösungen
  • Zugriff auf e2, die Endriss-E-Learning-Plattform, die gesamte Lehrgangszeit ĂŒber
  • Spezielle Diskussionsforen auf e2 (Endriss-E-Learning)
  • Zugang zu den NWB-Recherchedatenbanken Steuer- und Wirtschaftsrecht, Rechnungswesen, Unternehmensteuern und Bilanzen, Lohnsteuer, Sozialversicherung und Arbeitsrecht auf e2 (Endriss-E-Learning)
  •  Zugriff auf ĂŒber 100 Lernvideos fĂŒr Ihre Finanzbuchhalter PrĂŒfung
  • Beantwortung fachlicher Fragen durch den Studienleiter/Fachlehrer
  • Umfassende Betreuung und Beratung durch den Fachbereich FernlehrgĂ€nge der Steuer-Fachschule Dr. Endriss

Teilnehmerkreis

Unser Weiterbildung zum Finanzbuchhalter richtet sich an Personen mit abgeschlossener kaufmÀnnischer oder vergleichbarer Ausbildung und/oder berufspraktischer Erfahrung im kaufmÀnnischen Bereich oder Absolventen des Debitoren-/Kreditorenbuchhalters,

  • die sich fĂŒr die aktuell von den Unternehmen nachgefragten Aufgaben eines Finanzbuchhalters qualifizieren möchten
  • die ihr Wissen ĂŒber ein aussagekrĂ€ftiges Zertifikat dokumentieren wollen
  • die den Wiedereinstieg suchen (z. B. Elternteile nach lĂ€ngerer Erziehungszeit)
  • die die Grundlage fĂŒr eine weitere Fortbildung zum Bilanzbuchhalter planen

Klausuren/Zertifikat

Nach erfolgreichem Absolvieren der drei Klausuren durch die Steuer-Fachschule Dr. Endriss erhalten Sie das aussagekrÀftige Zertifikat Finanzbuchhalter.

Fakten
  • Gesamtdauer: 9 Monate im Fernlehrgang
    Gesamtdauer: von Uhr bis Uhr
  • 1.546,00 € MwSt.-frei
  • 0,00 €
  • 0,00 €
  • Abschluss: Finanzbuchhalter
  • Inklusive E-Learning
  • Beginn

    Lehrgangsstart ist jeweils zum Monatsanfang

Berater
 Christina  Christina  Brenner
Christina Brenner

0221 / 93 64 42-254

 Marie Marie Fischer
Marie Fischer

0221 / 93 64 42-253

Anmeldung
Bundesweit

1.546,00 € MwSt.-frei

Kontakt

Haben Sie nicht etwas vergessen?

Kein Problem! Wir haben Ihren Warenkorb fĂŒr Sie gespeichert!
Nur noch ein paar Klicks und schon kommen Sie Ihrem Weiterbildungsziel ein StĂŒck nĂ€her.
 
Sind Sie sich noch unsicher oder benötigen Beratung? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! Wir beraten Sie gern und klÀren alle offenen Fragen.

Nichts mehr verpassen!

Angebote, regelmĂ€ĂŸige Infos und Tipps zum Thema Weiterbildung & Karriere  - Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden. Jetzt anmelden!