Umsatzsteuer - Ă„nderungen und aktuelle Praxisfragen 2022

Praxis-Seminar

Neues aus Gesetzgebung und Rechtsprechung in der Praxis umsetzen

Lernen Sie in diesem Seminar die wichtigsten Entwicklungen aus Rechtsprechung, BMF-Schreiben und Gesetzgebung kennen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die aktuellen Brennpunkte der Umsatzsteuer 2022. Optimal aufbereitet für Ihre praktische Arbeit vertiefen Sie Ihre Kenntnisse anhand von Praxisfällen und versorgen sich dadurch mit dem nötigen Rüstzeug für Ihre tägliche Arbeit.

Hintergrund

Bei der Bearbeitung von USt-Sachverhalten sind auch 2022 wieder vielfältige Rechtsänderungen – ausgelöst durch Gesetzgeber, Rechtsprechung und Finanzverwaltung – zu beachten. Das sichere Beherrschen dieser Rechtsentwicklungen – insbesondere der umfänglichen Reformschritte der EU – ist wichtige Voraussetzung für Ihre tägliche Arbeit. So können Sie steuerliche Gefahrenquellen für Ihr Unternehmen bzw. Ihre Mandanten erkennen und Handlungsspielräume ausnutzen. Bleiben Sie mit unserem Seminar auf dem aktuellen Stand bei der Umsatzsteuer!

Inhalte

Rechtsänderungen/Gesetzgebung

  • BMF-Weisungen zur „neuen Binnenmarktbesteuerung“ (sog. "Quick fixes")
    • Innergemeinschaftliche Lieferungen: Verschärfung bei der Steuerbefreiung mit BMF-Schreiben vom 09.10.20 und partielle Entschärfung durch BMF-Schreiben vom 20.05.22
    • „EU-Konsignationslagerregelung“: Umfängliche Klarstellungen mit BMF-Schreiben vom 10.12.21
    • „EU-Reihengeschäftsregelung“: erster BMF-Entwurf vom 22.06.22 zur Neuregelung
  • KurzĂĽberblick Brexit und seine USt-Folgen seit 01.01.21
    • Veränderte Import-/ Exportbesteuerung u. "Nordirland-Ausnahme" (BMF-Schreiben 15.03.22)
  • EU-Digitalpaket": verändert B2C-Besteuerung ab 01.07.21
    • Neuregelung/Ausdehnung der "Versandhandelsregelung" (Begriffsänderung: "Fernverkauf") in § 3c UStG
    • "Schnittstellenumsätze" ĂĽber Verkaufsportale (§ 3 Abs. 3a UStG): EU-Lieferkettenfiktion besteht seither neben der "deutschen Portalhaftungsregelung" (§ 25e UStG)
    • Ausdehnung der "besonderen Besteuerungsverfahren" ("One-Stop-Shop"-Deklarationen)
  • Neue Besteuerungsgrundsätze bei der öffentlichen Hand ab 01.01.23 (Anwendungsmöglichkeit der bisherigen Regelungen durch Option entfällt zum 31.12.22)

Dauerstreitpunkt Rechnungslegung und -mängel sowie Vorsteuerabzug

  • Aktuelle BMF-Schreiben zu den Themen Anschrift, Alias-/KĂĽnstlername, Leistungszeitpunkt, Leistungszeitpunkt, handelsĂĽbliche Bezeichnung im Hinblick auf eine ordnungsgemäße Rechnung (BMF 01.12.21)
  • Praktischer Umgang mit vorsteuerrelevanten Rechnungsmängeln und deren ggf. zinsschonend-rĂĽckwirkender Korrekturmöglichkeit; BMF-Schreiben v. 18.09.20 und Erkenntnisse aus nachfolgender Rechtsprechung
  • § 14c UStG: Neues aus Rechtsprechung und Verwaltung zur Thematik ĂĽberhöhter und unberechtigter Steuerausweis
  • EuGH verwirft groĂźzĂĽgige deutsche Vorsteuerabzugsregelung bei LeistungsbezĂĽgen vom sog. „Ist-Besteuerer“

USt-/ Vorsteuer-Korrektur bei sog. "Bemessungsgrundlagenänderungen"

  • Rechtsprechung und praktische Anwendungsbeispiele zu nachträglicher Entgeltsminderungen, neue Eintragungsregeln seit 2021
  • EuGH- u. BFH-Entscheidungen zur fraglichen "Uneinbringlichkeit auf Zeit" wegen ratierlicher VergĂĽtungszahlungen

Neues zur Abgrenzung Leistungsaustausch/Schadensersatz

  • Allgemeine Abgrenzungskriterien
  • Aktuelles zum „Ausfallhonorar“ bei vorzeitiger Vertragsbeendigung (BFH 26.08.21)

Praxisbedeutsame weitere aktuelle Rechtsentwicklungen

  • Rechtsverschärfungen und EuGH-Vorlagen zur USt-Organschaft / mögliche kĂĽnftige "USt-Gruppenbesteuerung" in Deutschland
  • BMF 01.10.2020 mit völlig neuem Abgrenzungsverständnis bei Werk- oder Montagelieferungen / Folgen fĂĽr § 13b UStG / Ăśbergangsregelung verlängert bis 30.06.2021 (BMF 11.03.21)
  • Neue BMF-Regelung 27.02.22 zur Ăśberlassung von Fahrzeugen/Fährrädern zur privaten Nutzung (auch an Arbeitnehmer)
  • Steuerbefreiung fĂĽr Ausfuhr-GĂĽterbeförderungsleistungen ab 01.01.22 (BMF 27.09.21)
  • BMF 18.10.21 zur neuen Sichtweise bei Garantieleistungen im Zusammenhang mit Verkaufsgeschäften (Ăśbergangsregelung bis 31.12.22)

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter aus den Bereichen Steuern und Rechnungswesen privater wie öffentlich-rechtlicher Unternehmen, Steuerberater und Mitarbeiter steuerberatender Unternehmen.

Ergänzende Hinweise

Beginn Seminar: 09:00 Uhr
Ende Seminar: 17:00 Uhr

Dauer: 1 Tag

Verpflegung: Tagungsgetränke und Mittagessen sind im Preis des Präsenzseminars "Umsatzsteuer - Änderungen und aktuelle Praxisfragen" enthalten.

Fakten
  • Gesamtdauer: 1-Tag Eintägiges Fachseminar von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • 690,80 € inkl. MwSt.
  • 0,00 €
  • 0,00 €
Berater
 Astrid  Astrid  Reichel
Astrid Reichel

0221 / 93 64 42-70

Inhouse Seminar

Dieses Seminar bieten wir Ihnen auch firmenintern an.

Termine & Orte
von
bis
Webinar Webinar, ,

17.10.2022

690,80 € inkl. MwSt.

Frankfurt Lindner Hotel & Sports Academy, Otto-Fleck-Schneise 8, 60528 Frankfurt

20.10.2022

767,55 € inkl. MwSt.

Köln Steuer-Fachschule Dr. Endriss, Lichtstraße 45-49, 50825 Köln

24.10.2022

767,55 € inkl. MwSt.

DĂĽsseldorf relexa hotel Airport, Berliner Str. 95-97, 40880 Ratingen

26.10.2022

767,55 € inkl. MwSt.

Hamburg Steuer-Fachschule Dr. Endriss, Steindamm 98, 20099 Hamburg

01.11.2022

767,55 € inkl. MwSt.

Berlin Berlin, Steuer-Fachschule Dr. Endriss, Hedwig-Dohm-Str. 6, 10829 Berlin

07.11.2022

767,55 € inkl. MwSt.

Hannover Leonardo Hotel, Tiergartenstr. 117, 30559 Hannover

08.11.2022

767,55 € inkl. MwSt.

Webinar

10.11.2022

690,80 € inkl. MwSt.

Webinar

14.11.2022

690,80 € inkl. MwSt.

MĂĽnchen Innside Premium Hotels MĂĽnchen Neue Messe, HumboldtstraĂźe 12, 85609 Aschheim/Dornach

28.11.2022

767,55 € inkl. MwSt.

Stuttgart Steuer-Fachschule Dr. Endriss, Heilbronner Str. 35, 70191 Stuttgart

29.11.2022

767,55 € inkl. MwSt.

Webinar

30.11.2022

690,80 € inkl. MwSt.

Webinar

17.04.2023

690,80 € inkl. MwSt.

DĂĽsseldorf Bennigsen-Platz 1, 40474 DĂĽsseldorf

19.04.2023

767,55 € inkl. MwSt.

Hamburg Steindamm 98, 20099 Hamburg

24.04.2023

767,55 € inkl. MwSt.

Webinar

26.04.2023

690,80 € inkl. MwSt.

Köln Lichtstr. 45-49, 50825 Köln

27.04.2023

767,55 € inkl. MwSt.

Berlin Berlin, relexa Hotel, Anhalter Str. 8-9, 10963 Berlin

02.05.2023

767,55 € inkl. MwSt.

Dortmund Kongresszent. W-falenhallen, Strobelallee 45, 44139 Dortmund

10.05.2023

767,55 € inkl. MwSt.

Webinar

11.05.2023

690,80 € inkl. MwSt.

Frankfurt relexa hotel Frankfurt, Lurgiallee 2, 60439 Frankfurt

15.05.2023

767,55 € inkl. MwSt.

Webinar

19.06.2023

690,80 € inkl. MwSt.

Stuttgart Vienna House Easy Mo. Stuttgart, Hauptstr. 26, 70563 Stuttgart

20.06.2023

767,55 € inkl. MwSt.

DĂĽsseldorf

18.10.2023

767,55 € inkl. MwSt.

Dortmund Hohe Strasse 1, 44139 Dortmund

19.10.2023

767,55 € inkl. MwSt.

Frankfurt Hanauer Landstr. 160, 60314 Frankfurt

23.10.2023

767,55 € inkl. MwSt.

Webinar

25.10.2023

690,80 € inkl. MwSt.

Köln

26.10.2023

767,55 € inkl. MwSt.

Berlin Hedwig-Dohm-Str., 10829 Berlin

14.11.2023

767,55 € inkl. MwSt.

Hamburg

21.11.2023

767,55 € inkl. MwSt.

Hannover Hanomaghof 4, 30449 Hannover

22.11.2023

767,55 € inkl. MwSt.

Webinar

28.11.2023

690,80 € inkl. MwSt.

MĂĽnchen Leopoldstr. 248,80807 MĂĽnchen

05.12.2023

767,55 € inkl. MwSt.

Stuttgart Steuer-Fachschule Dr. Endriss, Kronenstr. 25, 70174 Stuttgart

06.12.2023

767,55 € inkl. MwSt.

Webinar

12.12.2023

690,80 € inkl. MwSt.

Berlin

07.05.2024

767,55 € inkl. MwSt.

Webinar

08.05.2024

690,80 € inkl. MwSt.

Webinar

27.06.2024

690,80 € inkl. MwSt.

Kontakt
Wir sind fĂĽr Sie da

Haben Sie nicht etwas vergessen?

Kein Problem! Wir haben Ihren Warenkorb fĂĽr Sie gespeichert!
Nur noch ein paar Klicks und schon kommen Sie Ihrem Weiterbildungsziel ein Stück näher.
 
Sind Sie sich noch unsicher oder benötigen Beratung? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! Wir beraten Sie gern und klären alle offenen Fragen.

Nichts mehr verpassen!

Angebote, regelmäßige Infos und Tipps zum Thema Weiterbildung & Karriere  - Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden. Jetzt anmelden!