Zulassungs┬şvoraussetzungen und Pr├╝fungen

Neue Rechtsverordnung (RVO) f├╝r Bilanzbuchhalter-Pr├╝fungen

g├╝ltig ab 24.12.2020

Am 23.12.2020 wurde eine neue Rechtsverordnung f├╝r die IHK Bilanzbuchhalter-Pr├╝fungen ver├Âffentlicht, die zum 24.12.2020 in Kraft trat. Alle Pr├╝flinge, die sich ab dem 24.12.20 zum ersten Versuch Ihrer IHK-Bilanzbuchhalter-Pr├╝fung anmelden und sich nicht in einem laufenden Pr├╝fungsverfahren befinden (zwischen schriftlicher und m├╝ndlicher Pr├╝fung oder im Wiederholungs┬şversuch), legen die Pr├╝fung automatisch nach der neuen RVO 2020 ab.

Pr├╝flinge, die sich noch im Pr├╝fungsverfahren nach der RVO 2015 befinden, k├Ânnen auf Antrag auf die neue RVO 2020 wechseln. Die Leistungen der schriftlichen Pr├╝fung k├Ânnen jedoch nur angerechnet werden, wenn alle drei Aufgabenstellungen einzeln (mit mindestens 50 Punkten) vorab bestanden wurden. Ist dies nicht der Fall, muss die schriftliche Pr├╝fung erneut abgelegt werden.

Im Rahmen der mündlichen Prüfung sind ebenso keine Änderungen zu erwarten, wie im Hinblick auf die zu prüfenden Inhalte der schriftlichen Prüfung.

Die Pr├╝fung der Steuer-Fachschule wird im Fr├╝hjahr 2021 noch unter der bew├Ąhrten Pr├╝fungsordnung aus 2015 abgelegt.

Zulassungsvoraussetzungen (IHK)

Zur schriftlichen Pr├╝fung wird zugelassen, wer folgendes nachweisen kann:

  1. eine erfolgreich abgelegte Abschlusspr├╝fung in einem anerkannten kaufm├Ąnnischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer Berufsausbildungsdauer von drei Jahren.
  2. einen der folgenden Abschl├╝sse:
    • einen anerkannten Fortbildungsabschluss nach einer Regelung auf Grund des Berufsbildungsgesetzes als Fachwirt/-in oder als Fachkaufmann bzw. Fachkauffrau,
    • einen Abschluss als Staatlich gepr├╝fter Betriebswirt oder Staatlich gepr├╝fte Betriebswirtin oder
  3. einen der folgenden Abschl├╝sse und iene darauffolgende, mindestens einj├Ąhrige Berufspraxis:
    • einen wirtschaftswissentschaftlichen Diplom- oder Bachelorabschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule, einer Berufsakademie oder eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsganges einer Berufsakademie oder
  4. eine mindestens f├╝nfj├Ąhrige Berufspraxis.

Die Berufspraxis muss dabei inhaltlich wesentliche Bez├╝ge zu den Aufgaben eines angehenden Bilanzbuchhalters haben und dabei ├╝berwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen erworben worden sein.

Zur m├╝ndlichen Pr├╝fung wird zugelassen, wer die schriftliche Pr├╝fung bestanden hat.

Lehrgang beginnen & Zeit sparen

Beginnen Sie den Lehrgang, auch wenn die Voraussetzungen noch nicht erf├╝llt sind. Denn diese m├╝ssen Sie erst zum Zeitpunkt der Pr├╝fungsanmeldung bei der IHK vorweisen.

NEU: RVO 2020

Neue Bezeichnung (seit 24.12.2020):

Gepr├╝fte Bilanzbuchhalter/in IHK ÔÇô Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung

Pr├╝fungszulassung:

  • Kaufm├Ąnnische / verwaltende Ausbildung
    (keine Berufspraxis notwendig) oder
  • Abgeschlossenes wirtschaftwissenschaftliches Studium (Bachelor, Master oder Diplom) oder
    Fachwirt/in (IHK) oder staatlich anerkannter Betriebswirt (+1 Jahr einschl├Ągige Berufspraxis)
  • Oder mindestens 5 Jahre einschl├Ągige Berufspraxis

Schriftliche Pr├╝fung:

  • Jede der drei Aufgabenstellungen muss einzeln bestanden werden.
  • Pro Aufgabenstellung (Pr├╝fungstag) m├╝ssen mindestens 50 von 100 Punkten erreicht werden.
  • Im Falle einer Wiederholungspr├╝fung m├╝ssen alle drei Aufgabenstellungen erneut abgelegt werden.

RVO 2015

Bisher g├╝ltige Bezeichnung:

Gepr├╝fte/r Bilanzbuchhalter/in IHK


Pr├╝fungszulassung:

  • Kaufm├Ąnnische / verwaltende Ausbildung
    (+ 3 Jahre einschl├Ągige Berufspraxis) oder
  • Abgeschlossenes wirtschaftwissenschaftliches Studium (Bachelor, Master oder Diplom) oder
    Fachwirt/in (IHK) oder staatlich anerkannter Betriebswirt
    (+ 2 Jahre einschl├Ągige Berufspraxis)
  • Oder mindestens 6 Jahre einschl├Ągige Berufspraxis

Schriftliche Pr├╝fung:

  • Die drei Aufgabenstellungen m├╝ssen insgesamt bestanden werden.
  • Es m├╝ssen 150 von 300 m├Âglichen Punkten erreicht werden.
  • Im Falle einer Wiederholungspr├╝fung m├╝ssen alle drei Aufgabenstellungen erneut abgelegt werden.
Kontakt
Wir sind f├╝r Sie da

Haben Sie nicht etwas vergessen?

Kein Problem! Wir haben Ihren Warenkorb f├╝r Sie gespeichert!
Nur noch ein paar Klicks und schon kommen Sie Ihrem Weiterbildungsziel ein St├╝ck n├Ąher.
 
Sind Sie sich noch unsicher oder ben├Âtigen Beratung? Z├Âgern Sie nicht uns zu kontaktieren! Wir beraten Sie gern und kl├Ąren alle offenen Fragen.

Nichts mehr verpassen!

Angebote, regelm├Ą├čige Infos und Tipps zum Thema Weiterbildung & Karriere  - Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden. Jetzt anmelden!