Pr├╝fungstermine Wirtschaftsfachwirt (IHK)

Abgestimmte Pr├╝fungstermine

Die bundeseinheitlichen Pr├╝fungstermine f├╝r die schriftliche Wirtschaftsfachwirt (IHK)-Pr├╝fung sind deutschlandweit unter den IHK abgestimmt.

Wirtschaftsbezogene Qualifikation

Herbst 2022

Fr├╝hjahr 2023

Herbst 2023

Fr├╝hjahr 2024

 

19.10.

22.03.

25.10.

20.03.

Handlungsspezifische Qualifikation

Herbst 2022

Fr├╝hjahr 2023

Herbst 2023

Fr├╝hjahr 2024

Situationsbeschreibung; Aufgabe 1

09.11.

26.04.

15.11.

24.04.

Situationsbeschreibung; Aufgabe 2

10.11.

27.04.

16.11.

25.04.

Aufbau und Inhalte der Pr├╝fung

Die Pr├╝fung zum Wirtschaftsfachwirt IHK besteht aus drei Teilpr├╝fungen:

  1. Pr├╝fung: Wirtschaftsbezogene Qualifikationen
  2. Pr├╝fung: Handlungsspezifische Qualifikationen
  3. Pr├╝fung: Fachgespr├Ąch mit Pr├Ąsentation

Sie wollen wissen, wie die Pr├╝fung zum Wirtschaftsfachwirt IHK aufgebaut ist und welche Inhalte auf Sie warten? Wir haben Ihnen die wichtigsten Informationen rund um die Inhalte und den Aufbau der Pr├╝fung zusammengefasst.

Vorbereitung auf die Pr├╝fung

Eine optimale Vorbereitung ist wichtig f├╝r ein gutes Abschneiden beim schriftlichen und m├╝ndlichen Teil der Pr├╝fung.

Zur optimalen Vorbereitung auf die Pr├╝fung bzw. die einzelnen Pr├╝fungsteile bieten wir folgende Intensivlehrg├Ąnge an:

In unseren Intensivlehrg├Ąngen wiederholen wir mit Ihnen nicht nur die pr├╝fungsrelevanten Themen, sondern auch ├╝ben mit Ihnen auch die konkrete Pr├╝fungssituation. So sind ├ťbungsklausuren / ├ťbungsaufgaben genauso Bestandteil der Intensivlehrg├Ąnge wie Simulationen von Pr├Ąsentation und Fachgespr├Ąch.

Mit unseren Lehrg├Ąngen sind Sie bestens vorbereitet!

Pr├╝fungsvoraussetzungen

Teilpr├╝fung ÔÇ×Wirtschaftsbezogene QualifikationenÔÇť

Sie werden in der Regel zugelassen, wenn Sie eine der folgenden Voraussetzungen erf├╝llen:

  • Abschlusspr├╝fung in einem 3-j├Ąhrigen anerkannten kaufm├Ąnnischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf
  • Abschlusspr├╝fung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einj├Ąhrige Berufspraxis
  • Abschlusspr├╝fung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweij├Ąhrige Berufspraxis
  • eine mindestens dreij├Ąhrige Berufspraxis

Die Berufspraxis soll im kaufm├Ąnnischen oder verwaltenden Bereich absolviert sein und wesentliche Bez├╝ge zu den Aufgaben eines Gepr├╝ften Wirtschaftsfachwirtes haben.

Teilpr├╝fung ÔÇ×Handlungsspezifische QualifikationenÔÇť

Sie werden Sie in der Regel zugelassen, wenn Sie folgende Voraussetzungen erf├╝llen:

  • Sie haben die Teilpr├╝fung ÔÇ×Wirtschaftsbezogene QualifikationenÔÇť bereits abgelegt und die Pr├╝fung liegt nicht l├Ąnger als f├╝nf Jahre zur├╝ck

und

  • Sie haben mindestens ein Jahr Berufspraxis nach erfolgreichem Abschluss in einem anerkannten mindestens dreij├Ąhrigen kaufm├Ąnnischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf gesammelt

    oder

  • ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den anderen unter A genannten Zulassungsvoraussetzungen

Die Berufspraxis soll im kaufm├Ąnnischen oder verwaltenden Bereich absolviert sein und wesentliche Bez├╝ge zu den Aufgaben eines Gepr├╝ften Wirtschaftsfachwirtes haben.

Beratung

F├╝r weitere Fragen rund um die Pr├╝fung zum Wirtschaftsfachwirt stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verf├╝gung. Nutzen Sie unsere kostenfreie ├ťbungsklausur Wirtschaftsfachwirt (IHK) und sehen Sie, wo ggf. Wissensl├╝cken vorhanden sind.

Kontakt
Wir sind f├╝r Sie da

Haben Sie nicht etwas vergessen?

Kein Problem! Wir haben Ihren Warenkorb f├╝r Sie gespeichert!
Nur noch ein paar Klicks und schon kommen Sie Ihrem Weiterbildungsziel ein St├╝ck n├Ąher.
 
Sind Sie sich noch unsicher oder ben├Âtigen Beratung? Z├Âgern Sie nicht uns zu kontaktieren! Wir beraten Sie gern und kl├Ąren alle offenen Fragen.

Nichts mehr verpassen!

Angebote, regelm├Ą├čige Infos und Tipps zum Thema Weiterbildung & Karriere  - Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden. Jetzt anmelden!