Bilanzbuchhalter IHK Pr├╝fung

Eine erfolgreich abgelegte Bilanzbuchhalter-Pr├╝fung sorgt f├╝r vielversprechende Perspektiven und  gilt als Schl├╝ssel zu h├Âheren Positionen und mehr Gehalt. Doch der Weg dahin kann sehr herausfordernd sein. Insbesondere die m├╝ndliche Pr├╝fung sorgt bei vielen Teilnehmern f├╝r gro├čen Respekt. Denn dort ist neben dem fachlissen Wissen besonders die Kommunikationsf├Ąhigkeit gefragt. Eine intensive Vorbereitung auf die speziellen Erfordernisse ist daher essenziel. Bei uns erfahren Sie alles Wichtige rund um die Bilanzbuchhalter-Pr├╝fung.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Wichtig ist, das gelernte Fachwissen & theoretischen Kenntnisse an konkreten F├Ąllen anzuwenden
  • Die Pr├╝fung zum Bilanzbuchhalter findet deutschlandweit jeweils an zwei Terminen sowohl im Fr├╝hjahr als auch im Herbst statt
  • Zur m├╝ndlichen Pr├╝fung wird zugelassen, wer die schriftliche Pr├╝fung bestanden hat
  • Die Zulassungsvoraussetzungen m├╝ssen erst zu Pr├╝fungsbeginn vorliegen und somit nicht bereits vor Lehrgangsbeginn
  • Die Bilanzbuchhalter-Pr├╝fung kann insgesamt drei Mal abgelegt werden

Voraussetzung und Zulassung

Am 23.12.2020 wurde eine neue Rechtsverordnung f├╝r die IHK Bilanzbuchhalter-Pr├╝fungen ver├Âffentlicht, die zum 24.12.2020 in Kraft trat. Alle Pr├╝flinge, die sich ab dem 24.12.20 zum ersten Versuch Ihrer IHK-Bilanzbuchhalter-Pr├╝fung anmelden und sich nicht in einem laufenden Pr├╝fungsverfahren befinden (zwischen schriftlicher und m├╝ndlicher Pr├╝fung oder im Wiederholungs┬şversuch), legen die Pr├╝fung automatisch nach der neuen RVO 2020 ab.
Pr├╝flinge, die sich noch im Pr├╝fungsverfahren nach der RVO 2015 befinden, k├Ânnen auf Antrag auf die neue RVO 2020 wechseln. Die Leistungen der schriftlichen Pr├╝fung k├Ânnen jedoch nur angerechnet werden, wenn alle drei Aufgabenstellungen einzeln (mit mindestens 50 Punkten) vorab bestanden wurden. Ist dies nicht der Fall, muss die schriftliche Pr├╝fung erneut abgelegt werden.

Im Rahmen der mündlichen Prüfung sind ebenso keine Änderungen zu erwarten, wie im Hinblick auf die zu prüfenden Inhalte der schriftlichen Prüfung.

Die Pr├╝fung der Steuer-Fachschule wird im Fr├╝hjahr 2021 noch unter der bew├Ąhrten Pr├╝fungsordnung aus 2015 abgelegt.

Zur schriftlichen Pr├╝fung wird zugelassen, wer folgendes nachweisen kann:

  1. eine erfolgreich abgelegte Abschlusspr├╝fung in einem anerkannten kaufm├Ąnnischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer Berufsausbildungsdauer von drei Jahren.
  2. einen der folgenden Abschl├╝sse:
    • einen anerkannten Fortbildungsabschluss nach einer Regelung auf Grund des Berufsbildungsgesetzes als Fachwirt/-in oder als Fachkaufmann bzw. Fachkauffrau,
    • einen Abschluss als Staatlich gepr├╝fter Betriebswirt oder Staatlich gepr├╝fte Betriebswirtin oder
  3. einen der folgenden Abschl├╝sse und iene darauffolgende, mindestens einj├Ąhrige Berufspraxis:
    • einen wirtschaftswissentschaftlichen Diplom- oder Bachelorabschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule, einer Berufsakademie oder eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsganges einer Berufsakademie oder
  4. eine mindestens f├╝nfj├Ąhrige Berufspraxis.

Die Berufspraxis muss dabei inhaltlich wesentliche Bez├╝ge zu den Aufgaben eines angehenden Bilanzbuchhalters haben und dabei ├╝berwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen erworben worden sein.

Zur m├╝ndlichen Pr├╝fung wird zugelassen, wer die schriftliche Pr├╝fung bestanden hat.


Sie erf├╝llen keine der oben aufgef├╝hrten Voraussetzungen?

Wussten Sie, dass Sie bei uns eine hausinterne Bilanzbuchhalter Pr├╝fung ablegen k├Ânnen und diese in weiten Teilen der Wirtschaft hohe Anerkennung genie├čt? Weitere Informationen finden Sie hier.
Wir beraten Sie gern individuell vor dem Hintergrund Ihrer pers├Ânlichen Voraussetzungen und Rahmenbedingungen. Vor Beginn der Lehrg├Ąnge bieten wir zudem Informationsveranstaltungen an, in denen wir Ihnen wichtige Informationen zu den entsprechenden Lehrg├Ąngen und Pr├╝fungen pr├Ąsentieren.

Muss ich bestimmte Zulassungsvoraussetzungen erf├╝llen, bevor ich mich zum Lehrgang anmelden kann?

Nein. Die Zulassungsvoraussetzungen m├╝ssen erst zu Pr├╝fungsbeginn vorliegen und somit nicht bereits vor dem Lehrgangsbeginn.  Aus diesem Grund ist es ratsam die Fortbildung zu beginnen, auch wenn die formalen Voraussetzungen, die f├╝r die Zulassung zur Pr├╝fung notwendig sind, noch nicht erf├╝llt werden. Aufgrund der Tatsache, dass die w├Ąhrend der Dauer eines Lehrgangs erworbene Berufserfahrung mit angerechnet wird, ergibt sich der Vorteil, sich viel Zeit sparen zu k├Ânnen.

Was gilt als einschl├Ągige Berufspraxis?

Die Berufspraxis muss dabei inhaltlich wesentliche Bez├╝ge zu den Aufgaben eines angehenden Bilanzbuchhalters haben und dabei ├╝berwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen erworben worden sein.

Wann muss ich die Zulassung beantragen?

Um an einem Pr├╝fungstermin teilnehmen zu k├Ânnen, m├╝ssen Sie zu dieser Pr├╝fung bei der zust├Ąndigen IHK zugelassen sein. F├╝r die Zulassung gibt es Fristen, die je nach IHK zwischen 2 und 5 Monaten vor der geplanten Pr├╝fung variieren k├Ânnen. Zur Pr├╝fung bei einer IHK k├Ânnen Sie sich anmelden, wenn Sie einen Zulassungsbescheid derselben IHK vorlegen k├Ânnen.  
Sie k├Ânnen zudem auch die Zulassung und die Anmeldung zur Pr├╝fung in Einem erledigen. Jedoch gilt es auch hierbei die jeweiligen Fristen der IHK, bei der Sie die Pr├╝fung ablegen m├Âchten, zu beachten.

Welche IHK ist f├╝r mich zust├Ąndig?

Die meisten Industrie- und Handelskammern betrachten sich dann als zust├Ąndig, wenn Sie im IHK-Bezirk einen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Pr├╝fung besuchen. Manche Industrie- und Handelskammern lassen Sie aber auch dann zu, wenn Sie Ihren Wohnort oder Ihre Arbeitsst├Ątte im IHK-Bezirk haben. Im Zweifel erkundigen Sie sich bitte bei der jeweiligen IHK.

Inhalte und Ablauf der Pr├╝fung

Die Pr├╝fung zum Bilanzbuchhalter findet deutschlandweit jeweils an zwei Terminen sowohl im Fr├╝hjahr als auch im Herbst statt und gliedert sich in einen schriftlichen und m├╝ndlichen Pr├╝fungsteil, die nacheinander abzulegen sind.

Die schriftliche Pr├╝fung

Die schriftliche Pr├╝fung unterteilt sich in drei separate Aufgabenstellungen mit jeweils einem anderen fachlichen Schwerpunkt:

1. Klausur: Gesch├Ąftsvorf├Ąlle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschl├╝ssen f├╝hren

2. Klausur: Jahresabschl├╝sse aufbereiten und auswerten

3. Klausur: Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen

Dabei beziehen sich alle drei Klausuren auf die Beschreibung einer betrieblichen Situation. Erg├Ąnzend dazu werden die Themengebiete Finanzen, Kosten- und Leistungsrechnung, internes Kontrollsystem sowie Kommunikation, F├╝hrung und Zusammenarbeit den drei Schwerpunkten passend zugeordnet und mitgepr├╝ft. Den Pr├╝fungsteilnehmern wird f├╝r jede Aufgabenstellung eine Bearbeitungszeit von 240 Minuten gew├Ąhrt.

Merke

Bei der Bilanzbuchhalter IHK-Pr├╝fung kommt es darauf an, das gelernte Fachwissen und die theoretischen Kenntnisse an konkreten F├Ąllen anwenden zu k├Ânnen. Sinnvolle L├Âsungsans├Ątze und nachvollziehbare L├Âsungswege bringen oft entscheidende Punkte. In vielen F├Ąllen f├╝hrt jedoch mangelnde Klausurtechnik dazu, dass Punkte verschenkt werden.


M├╝ndliche Pr├╝fung

Die Pr├╝fungsergebnisse werden den Kandidaten nach der schriftlichen Pr├╝fung in Form der sog. Ergebnismitteilung schriftlich zugesandt.
Gleichzeitig erhalten die Kandidaten die Einladung zur m├╝ndlichen Pr├╝fung inklusive Angaben zum/zur Pr├╝fungsdatum und -uhrzeit. Die Einladung erfolgt sp├Ątestens sieben Tage vor dem m├╝ndlichen Pr├╝fungstermin. Die m├╝ndliche Pr├╝fung setzt sich zusammen aus einer Pr├Ąsentation (max. 15 Minuten) und einem unmittelbar anschlie├čenden Fachgespr├Ąch (max. 30 Minuten).

Pr├Ąsentation

Die m├╝ndliche Bilanzbuchhalter-Pr├╝fung beginnt traditionell mit dem Vortrag einer 15-min├╝tigen Pr├Ąsentation. Innerhalb dieses Pr├╝fungsteils sollen die Teilnehmer unter Beweis stellen, dass sie ein komplexes Problem der betrieblichen Praxis erfassen, darstellen, beurteilen und l├Âsen k├Ânnen.

Dank der neuen Pr├╝fungsordnung haben die Pr├╝fungsteilnehmer nun einen entscheidenden Vorteil gegen├╝ber ihren Vorg├Ąngern. Sie k├Ânnen nun das Thema der Pr├Ąsentation aus dem Handlungsbereich ÔÇ×Jahresabschl├╝sse aufbereiten und auswertenÔÇť selbst w├Ąhlen und zu Hause vorbereiten. Diesen selbst gew├Ąhlten Sachverhalt reichen die Teilnehmer zusammen mit einer Kurzbeschreibung des Problems und einer inhaltlichen Gliederung zum Termin der 3. Klausur bei der IHK ein.

Tipps Pr├Ąsentation

  • Zeigen Sie zu Beginn der Pr├Ąsentation ihre erarbeitete Gliederung. F├╝r eine bessere Orientierung w├Ąre es hilfreich, diese dauerhaft z.B. auf dem Flipchart eingeblendet zu lassen.
  • Machen Sie sich rechtzeitig Gedanken ├╝ber die Auswahl des Themas. Dieses ist schon zum Termin der dritten schriftlichen Pr├╝fungsleistung dem Pr├╝fungsausschuss einzureichen. (Wichtig!)
  • Nutzen Sie geeignete Medien f├╝r Ihre Pr├Ąsentation und erkundigen Sie sich bei der zust├Ąndigen IHK-Stelle, welche zur Verf├╝gung stehen bzw. mitgebracht werden d├╝rfen. (z.B. Beamer, Overheadprojektor, Pinnwand, Flipchart etc.). Nutzen Sie nur Medien, die sie letztendlich auch beherrschen.
  • Gestalten Sie Ihre Folien anschaulich und interessant. Diese sollen durch den Einsatz von Grafiken, Fotos und Logos Interesse wecken.
  • F├╝r ein besseres Verst├Ąndnis, stellen Sie den Pr├╝fern w├Ąhrend der Pr├Ąsentation ein Handout zur Verf├╝gung. Dieses soll die Nachvollziehbarkeit der Kennzahlenberechnung erleichtern. Geben Sie dieses Handout jedoch erst aus, wenn Sie auch ├╝ber diese Zahlen sprechen.
  • Treten Sie selbstsicher auf und sprechen Sie w├Ąhrend der Pr├Ąsentation deutlich und ruhig. Damit vermitteln Sie dem Ausschuss Sicherheit und den Eindruck, dass Sie die Materie beherrschen. Denn neben dem Inhalt wird auch die Kommunikationsf├Ąhigkeit von den Pr├╝fern bewertet.
  • Bauen Sie wenn m├Âglich eine clevere ├ťberleitung zum Fachgespr├Ąch ein. So k├Ânnen Sie zum Beispiel am Ende der Pr├Ąsentation fragen, ob Anmerkungen zu den dargelegten Ausf├╝hrungen bestehen.

Fachgespr├Ąch

Unmittelbar nach der gehaltenen Pr├Ąsentation erfolgt das ca. 30-min├╝tige Fachgespr├Ąch. Im Fachgespr├Ąch sind neben dem Handlungsbereich ÔÇ×Jahresabschl├╝sse aufbereiten und auswertenÔÇť weitere Handlungsbereiche zus├Ątzlich einzubeziehen. Hier weisen die Teilnehmer ausgehend von der Pr├Ąsentation nach, dass sie in der Lage sind, Probleme der betrieblichen Praxis zu analysieren und L├Âsungsm├Âglichkeiten unter Beachtung der ma├čgebenden Einflussfaktoren zu bewerten.

Benotung

Schriftliche Pr├╝fung

Die Ergebnisse der drei Klausuren sind einzeln zu bewerten. Die schriftliche Pr├╝fung gilt als bestanden, wenn in jede der drei Aufgabenstellungen jeweils mindestens 50 Punkte erreicht worden sind. Im Anschluss wird aus den einzelnen Bewertungen als Bewertung der schriftlichen Pr├╝fung das arithmetische Mittel berechnet.

M├╝ndliche Pr├╝fung

Das Fachgespr├Ąch wird doppelt gewichtet, die Pr├Ąsentation einfach. Die m├╝ndliche Pr├╝fung gilt als bestanden, wenn das Gesamtergebnis >= 50 Punkte (ausreichend) betr├Ągt. Aus den beiden Bewertungen wird als Bewertung der m├╝ndlichen Pr├╝fung das gewichtete arithmetische Mittel berechnet.

Gesamtnote

Die Pr├╝fung gilt als bestanden, wenn in jeder der drei Aufgabenstellungen der schriftlichen Pr├╝fung und in der nicht gerundeten Bewertung der m├╝ndlichen Pr├╝fung jeweils mindestens 50 Punkte erreicht worden sind. F├╝r die Bildung einer Gesamtnote ist als Gesamtpunktzahl aus der Bewertung f├╝r die schriftliche Pr├╝fung und der Bewertung f├╝r die m├╝ndliche Pr├╝fung das arithmetische Mittel zu berechnen.

Tipp

Neben der Industrie- und Handelskammer bietet sich die zus├Ątzliche oder alternative M├Âglichkeit, die Bilanzbuchhalter-Pr├╝fung der Steuer-Fachschule Dr. Endriss abzulegen. Ca. 700 Teilnehmende nehmen j├Ąhrlich an den Pr├╝fungen der Steuer-Fachschule Dr. Endriss teil. Die Termine der Endriss-Pr├╝fung liegen immer vor den IHK-Pr├╝fungsterminen. Dies ist f├╝r die Teilnehmer eine sehr gute M├Âglichkeit eine solch anspruchsvolle und wichtige Pr├╝fung vorab zu simulieren.

Termine & Fristen

Nachfolgend finden Sie die Pr├╝fungstermine f├╝r die Pr├╝fungen nach der aktuellen Rechtsverordnung. Die bundeseinheitlichen Pr├╝fungstermine der schriftlichen Bilanzbuchhalter (IHK)-Pr├╝fung sind deutschlandweit unter den IHKs abgestimmt. Die Pr├╝fungstermine der Steuer-Fachschule Dr. Endriss finden Sie hier.

 

2021 Fr├╝hjahr

2021 Herbst

2022 Fr├╝hjahr

2022 Herbst

2023 Fr├╝hjahr

Aufgabenstellung 1 - Schwerpunkt: Gesch├Ąftsvorf├Ąlle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschl├╝ssen f├╝hren

12.03.

14.09.

11.03.

16.09.

27.03.

Aufgabenstellung 2 - Schwerpunkt: Jahresabschl├╝sse aufbereiten und auswerten

17.03.

17.09.

15.03.

19.09

30.03.

Aufgabenstellung 3 - Schwerpunkt: Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen

23.03.

22.09.

22.03.

23.09.

04.04.

Kosten

Die Pr├╝fungsgeb├╝hr kann je nach zust├Ąndiger Kammer zwischen 500 und 800 Euro betragen. Den Geb├╝hrenbescheid ├╝ber die IHK-Pr├╝fungsgeb├╝hren erhalten Sie von der Kammer mit der Einladung zur Pr├╝fung per E-Mail. Sollte Ihr Arbeitgeber die Pr├╝fungsgeb├╝hr ├╝bernehmen, leiten Sie den Bescheid entsprechend weiter.

Scheitern & R├╝cktritt

Die Bilanzbuchhalterpr├╝fung kann insgesamt dreimal abgelegt werden. Im Falle eines R├╝cktritts gelten die allgemeinen Hinweise der zust├Ąndigen IHK. Sollte der R├╝cktritt nach Beginn der ersten Pr├╝fungsleistung erfolgen, muss ein wichtiger Grund durch einen Beleg nachgewiesen werden.

Kontakt
Wir sind f├╝r Sie da

Haben Sie nicht etwas vergessen?

Kein Problem! Wir haben Ihren Warenkorb f├╝r Sie gespeichert!
Nur noch ein paar Klicks und schon kommen Sie Ihrem Weiterbildungsziel ein St├╝ck n├Ąher.
 
Sind Sie sich noch unsicher oder ben├Âtigen Beratung? Z├Âgern Sie nicht uns zu kontaktieren! Wir beraten Sie gern und kl├Ąren alle offenen Fragen.

Nichts mehr verpassen!

Angebote, regelm├Ą├čige Infos und Tipps zum Thema Weiterbildung & Karriere  - Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden. Jetzt anmelden!