Anmeldung zum Fernlehrgang Bilanzbuchhalter/in (IHK)

Hiermit melde ich mich zum oben genannten Fernlehrgang an.

Anmeldung zum o.g. Lehrgang

Geb├╝hr: 3.960 Euro, zahlbar in 18 Monatsraten zu jeweils 220 Euro. Zahlungsbedingungen siehe unten. Nach Erhalt der Rechnung k├Ânnen Sie uns ein Lastschriftmandat erteilen oder per ├ťberweisung zahlen.

Der Nachlass wird bei der Rechnungsstellung ber├╝cksichtigt.

Aufstiegs-BAf├ÂG kann auch nach der Anmeldung im Laufe des Lehrgangs beantragt werden.

Hinweis: Bei Bezug von Aufstiegs-BAf├ÂG sind die Termine des von der Steuer-Fachschule Dr. Endriss vorgegebenen Lehrgangsplans (Abgabetermine Einsendearbeiten und Pr├Ąsenztermine) verpflichtend.

Bitte laden Sie hier Ihr Bewilligungsschreiben der F├Ârderung hoch und senden Sie das Original inkl. der subventionserheblichen Erkl├Ąrung zum Bildungsscheck an Steuer-Fachschule Endriss GmbH & Co. KG, Lichtstra├če 45-49, 50825 K├Âln.

Der Kursbeginn darf nicht vor Ausstellungsdatum der F├Ârderung liegen.

Pr├╝fen Sie bitte die korrekte Angabe des Weiterbildungsanbieters: ÔÇ×Steuer-Fachschule Endriss GmbH & Co. KG, K├ÂlnÔÇť. Das angegebene Lehrgangsziel muss mit dem gebuchten Lehrgang (Lehrgangsstart und Pr├╝fungstermin) ├╝bereinstimmen. Geben Sie bei fehlerhaften Angaben die F├Ârderung rechtzeitig zur Korrektur an Ihre Beratungsstelle zur├╝ck. Eine eventuelle Korrektur muss vor Lehrgangsbeginn erfolgt sein, andernfalls muss sich dieser verschieben. Bei Abbruch der Weiterbildung entf├Ąllt der Anspruch auf die F├Ârderung, es erfolgt eine Endabrechnung unter Ber├╝cksichtigung der vollen Lehrgangsgeb├╝hr. Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf Gew├Ąhrung der F├Ârderung. Bei Nichteinhaltung der Bedingungen und daraus resultierender F├Ârderungsk├╝rzung behalten wir uns eine Nachberechnung vor.

Bitte laden Sie hier Ihr Bewilligungsschreiben der F├Ârderung hoch.

Der Kursbeginn darf nicht vor Ausstellungsdatum der F├Ârderung liegen.

Pr├Ąmiengutscheine/Bildungspr├Ąmien werden vom Bundesverwaltungsamt nur in der Form angenommen, in der sie von der Beratungsstelle an Sie als Lehrgansteilnehmer ausgegeben wurden. Wurde ein Pr├Ąmiengutschein/ eine Bildungspr├Ąmie im Original in Papierform ausgegeben, senden Sie diesen/diese bitte samt beiliegender Teilnahmebest├Ątigung vorab ausgef├╝llt per Post an Steuer-Fachschule Endriss GmbH & Co. KG, Lichtstra├če 45-49, 50825 K├Âln. Das angegebene Lehrgangsziel muss mit dem Ausbildungsziel ├╝bereinstimmen. Bitte beachten Sie die Frist f├╝r den letzten Tag des Kursbeginns sowie die Frist, bis wann der Lehrgang abgeschlossen werden muss. Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf Gew├Ąhrung der F├Ârderung. Bei Nichteinhaltung der Bedingungen und daraus resultierender F├Ârderungsk├╝rzung behalten wir uns eine Nachberechnung vor.

Bitte laden Sie hier Ihr Bewilligungsschreiben der F├Ârderung hoch und senden Sie das Original an Steuer-Fachschule Endriss GmbH & Co. KG, Lichtstra├če 45-49, 50825 K├Âln.

Der Kursbeginn darf nicht vor Ausstellungsdatum der F├Ârderung liegen.

Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf Gew├Ąhrung einer F├Ârderung. Bei Nichteinhaltung der Bedingungen und daraus resultierender F├Ârderungsk├╝rzung behalten wir uns eine Nachberechnung vor.

Der Lehrgang kann immer zum Beginn des n├Ąchsten Monats begonnen werden. Bitte w├Ąhlen Sie Ihren gew├╝nschten Startmonat aus.


Zulassung des Fernlehrgangs

Der Fernlehrgang wurde bei der Staatlichen Zentralstelle f├╝r Fernunterricht (ZFU) unter der Nummer 5103816 zugelassen.


Vorkenntnisse und technische Voraussetzungen

Hinweis zu den Zulassungsbedingungen zur Pr├╝fung
┬ž 3 der Verordnung ├╝ber die Pr├╝fung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Gepr├╝fter Bilanzbuchhalter und Ge-pr├╝fte Bilanzbuchhalterin (Bilanzbuchhalter-Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung-Fortbildungspr├╝fungsverordnung - BibuBAProFPrV) vom 18.12.2020 ((BGBl. IS. 3070 (Nr. 64) regelt die Zulassung zur Pr├╝fung.

(1) Zur Pr├╝fung ist zuzulassen, wer die Anforderungen des ┬ž 53c des Berufsbildungsgesetzes erf├╝llt und Folgendes nachweist:

  1. eine erfolgreich abgelegte Abschlusspr├╝fung in einem anerkannten kaufm├Ąnnischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer Berufsausbildungsdauer von drei Jahren.
  2. einen der folgenden Abschl├╝sse:
    • einen anerkannten Fortbildungsabschluss nach einer Regelung auf Grund des Berufsbildungsgesetzes als Fachwirt oder Fachwirtin oder als Fachkaufmann oder Fachkauffrau,
    • einen Abschluss als Staatlich gepr├╝fter Betriebswirt oder als Staatlich gepr├╝fte Betriebswirtin oder
    • einen wirtschaftswissenschaftlichen Diplom- oder Bachelorabschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule oder einer Berufsakademie oder eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsganges einer Berufsakademie und eine darauf folgende, mindestens einj├Ąhrige Berufspraxis oder
  3. eine mindestens f├╝nfj├Ąhrige Berufspraxis.

Die Berufspraxis nach Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 Buchstabe c und Nummer 3 muss inhaltlich wesentliche Bez├╝ge zu den in ┬ž 2 Absatz 3 genannten Aufgaben haben und dabei ├╝berwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen erworben worden sein.

(2) Abweichend von Absatz 1 ist zur Pr├╝fung auch zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und F├Ąhigkeiten erworben zu haben, die der beruflichen Handlungsf├Ąhigkeit vergleichbar sind und die Zulassung zur Pr├╝fung rechtfertigen.

Die Teilnahme an diesem Fernlehrgang setzt Grundlagenkenntnisse in der Buchf├╝hrung und Kenntnisse im Umgang mit Computern voraus. F├╝r den Zugang zur Endriss E-Learning Plattform ben├Âtigen Sie einen PC mit Internetzugang.


Lehrgangsdauer

Der Lehrgang dauert ca. 18 Monate und ist kostenfrei verl├Ąngerbar auf maximal 24 Monate. Eine Verl├Ąngerung ├╝ber diesen Zeitraum hinaus ist nach Absprache m├Âglich und ggf. mit zus├Ątzlichen Kosten verbunden.


Leistungen des Lehrgangs

  • Lieferung des schriftlichen Lehrmaterials per Post und digital.
  • Auswertung und R├╝cksendung der Testaufgaben innerhalb von maximal 3 Wochen
  • Beantwortung fachlicher Fragen durch den Studienleiter/Fachlehrer
  • Pr├Ąsenzphasen in folgendem Umfang:
    • Vorbereitung auf den schriftlichen Teil der Bilanzbuchhalter-Pr├╝fung, 6,5 Unterrichtstage
    • Vorbereitung auf den m├╝ndlichen Teil der Bilanzbuchhalter-Pr├╝fung, 2 Unterrichtstage (Schriftliche Anmeldungen zu allen Pr├Ąsenzterminen sind erforderlich!)
  • Zugriff auf unser E-Learning Portal, sowie auf die NWB-Recherchedatenbanken Steuer- und Wirtschaftsrecht, Rechnungswesen, Unternehmenssteuern und Bilanzen, Lohnsteuer auf e2 (Endriss-E-Learning).
  • Zugriff auf Begleitvideos


Lehrmaterial

Insgesamt 26 Lehrbriefe, 24 Einsendeaufgaben und Musterl├Âsungen zu den folgenden Lehrgebieten:

  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Finanzwirtschaftliches Management
  • Grundlagen der Buchf├╝hrung
  • Rechtliche Grundlagen (f├Ącher├╝bergreifend)
  • Jahresabschluss nach Handels- und Steuerrecht
  • Jahresabschluss-Analyse
  • Einf├╝hrung in die Konzernrechnungslegung
  • Einkommensteuer
  • Lohnsteuer
  • K├Ârperschaftsteuer
  • Gewerbesteuer
  • Umsatzsteuer
  • Abgabenordnung
  • Grunderwerbsteuer u. Grundsteuer
  • Grundlagen des internationalen Steuerrechts
  • Erstellen von Abschl├╝ssen nach intern. Standards (Grundlagen)
  • Internes Kontrollsystem
  • Kommunikation/Moderation/Pr├Ąsentation
  • Personal und F├╝hrung
  • Ausbildung/Personalentwicklung/Arbeitsschutz
  • Vorbereitung m├╝ndliche Pr├╝fung
  • 8 abschlie├čende Einsendeaufgaben mit situationsbezogenen Aufgaben
  • 3 Wiederholungsaufgaben im Multiple Choice Format

Au├čerdem (digital):

  • Studienanleitung, Anleitung E-Learning-Plattform, Skript ÔÇ×Lernen und ArbeitsmethodikÔÇť


Zus├Ątzlich zu erwerbendes Material

Gesetzestexte sind nicht Bestandteil des Fernlehrgangs und sind durch die Teilnehmenden selbst zu erwerben.

Zur Erstellung der Projektarbeit bzw. Projektpr├Ąsentation im Rahmen der IHK Pr├╝fung ist in der Regel die Nutzung zus├Ątzlicher Literatur erforderlich. Art und Umfang werden durch das Thema bestimmt, das durch den Pr├╝fungskandidaten selbst├Ąndig erarbeitet wird (Kosten f├╝r Literatur und ggf. weitere Arbeitsmittel in diesem Zusammenhang sind vom Fernlehrgangsteilnehmer selbst zu tragen).


Lieferung des Lehrmaterials

Die Lieferung des Lehrmaterials erfolgt gem├Ą├č Versandplan, abweichende Vereinbarungen k├Ânnen getroffen werden. Der Versandplan ist auf Ihr gew├Ąhltes Pr├╝fungsziel ausgerichtet.


Zahlungsbedingungen f├╝r den Fernlehrgang

F├╝r Fernlehrg├Ąnge ist Ratenzahlung gesetzlich vorgeschrieben. Die Rechnung wird ├╝ber den Gesamtbetrag mit einem Hinweis auf die Ratenzahlbarkeit ausgestellt. Einmalzahlungen werden akzeptiert. Die Geb├╝hr des Lehrgangs (s.o.) ist in aufeinanderfolgenden Monatsraten zahlbar. Die erste Monatsrate ist sp├Ątestens zum 1. des Folgemonats nach Beginn des Lehrgangs f├Ąllig.

Hinweis: F├╝r die Nutzung von Fernkommunikationsmitteln entstehen dem Teilnehmer keine zus├Ątzlichen Kosten, die ├╝ber die ├╝blichen Geb├╝hren, mit denen er rechnen muss, hinausgehen. Bei Zusendung der Unterlagen ins Ausland muss ein anteiliger Portoaufpreis berechnet werden.


K├╝ndigung

Dieser Fernunterrichtsvertrag kann ohne Angabe von Gr├╝nden erstmals zum Ablauf des ersten Halbjahres nach Vertragsschluss mit einer Frist von 6 Wochen gek├╝ndigt werden. Nach Ablauf des ersten Halbjahres nach Vertragsschluss kann der Vertrag jederzeit mit einer Frist von drei Monaten gek├╝ndigt werden. Die K├╝ndigung muss schriftlich erfolgen. Abrechnungsgrundlage ist das erhaltene Lehrgangsmaterial bis zum Ablauf der K├╝ndigung. Das Recht des Veranstalters und des Teilnehmers, diesen Vertrag jederzeit aus wichtigem Grund k├╝ndigen zu k├Ânnen, bleibt unber├╝hrt. Vertragsschluss ist der im Folgenden angegebene Tag der Anmeldung.


Gerichtsstand

F├╝r Streitigkeiten aus diesem Fernunterrichtsvertrag oder ├╝ber das Bestehen eines solchen Vertrages ist der Gerichtsstand der Wohnsitz des Teilnehmers.


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen 28 Tagen ohne Angaben von Gr├╝nden diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist betr├Ągt 28 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Bef├Ârderer ist, das erste Fernlehrmaterial in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszu├╝ben, m├╝ssen Sie uns (Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG, Lichtstrasse 45 - 49, 50825 K├Âln, info(at)endriss.de, Tel.: 0800/775 775 00, Fax: 0800/775 775 033) mittels einer eindeutigen Erkl├Ąrung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) ├╝ber Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie k├Ânnen daf├╝r das im Anhang beigef├╝gte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung ├╝ber die Aus├╝bung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschlie├člich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zus├Ątzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung, als die von uns angebotene, g├╝nstigste Standardlieferung gew├Ąhlt haben), unverz├╝glich und sp├Ątestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zur├╝ckzuzahlen, an dem die Mitteilung ├╝ber Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. F├╝r diese R├╝ckzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der urspr├╝nglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdr├╝cklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser R├╝ckzahlung Entgelte berechnet. Wir k├Ânnen die R├╝ckzahlung verweigern, bis wir das Fernlehrmaterial wieder zur├╝ckerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie das Fernlehrmaterial zur├╝ckgesandt haben, je nachdem, welches der fr├╝here Zeitpunkt ist. Sie haben das Fernlehrmaterial unverz├╝glich und in jedem Fall sp├Ątestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns ├╝ber den Wiederruf des Vertrages unterrichten an uns zur├╝ckzusenden oder zu ├╝bergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie das Fernlehrmaterial vor Ablauf von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der R├╝cksendung des Fernlehrmaterials. Sie m├╝ssen f├╝r einen etwaigen Wertverlust des Fernlehrmaterials nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einem zur Pr├╝fung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise des Fernlehrmaterials nicht notwendigen Umgang mit ihm zur├╝ckzuf├╝hren ist.

Kontakt
Wir sind f├╝r Sie da

Haben Sie nicht etwas vergessen?

Kein Problem! Wir haben Ihren Warenkorb f├╝r Sie gespeichert!
Nur noch ein paar Klicks und schon kommen Sie Ihrem Weiterbildungsziel ein St├╝ck n├Ąher.
 
Sind Sie sich noch unsicher oder ben├Âtigen Beratung? Z├Âgern Sie nicht uns zu kontaktieren! Wir beraten Sie gern und kl├Ąren alle offenen Fragen.

Nichts mehr verpassen!

Angebote, regelm├Ą├čige Infos und Tipps zum Thema Weiterbildung & Karriere  - Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden. Jetzt anmelden!