Führt zum Erfolg. Seit 1950.

Inhalt

Online-Kurs Finanzbuchhalter

Vorbereitung auf die Finanzbuchhalter-Prüfung im virtuellen Klassenzimmer

Lehrgangskonzept

Sie wollen den Unterricht bequem von zu Hause verfolgen? Lernen Sie, wo es Ihnen gefällt. Digitales Lernen schafft Flexibilität und umgeht Veranstaltungsverbote. Unsere Dozentinnen und Dozenten unterrichten live im virtuellen Klassenzimmer auf der Plattform Zoom. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit aktiv am Unterricht teilzunehmen. Stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmern aus. Sie entscheiden wie aktiv Sie teilnehmen! Auf diesem Weg erreichen Sie Ihr optimales Lernziel.

Ihre Vorteile im virtuellen Klassenzimmer:

  • Lernen Sie von zu Hause: Bereiten Sie sich mit Hilfe unserer Dozenten und gemeinsam mit anderen Kursteilnehmern im virtuellen Klassenzimmer auf unsere Finanzbuchhalter-Prüfung vor.
  • Moderner Unterricht: Die Dozentinnen und Dozenten gestalten den Unterricht mit modernen Medien (bspw. Tablets) und teilen über Screen-Sharing ihren Bildschirm. Wir beziehen Sie somit aktiv in den Prozess der Wissensvermittlung ein.
  • Interaktives, synchrones Lernen: Interagieren Sie im virtuellen Klassenzimmer über Ihre eingeschaltete Webcam und Mikrofon mit unseren Dozenten und den anderen Teilnehmenden. Individuelle Fragen können jederzeit gestellt und beantwortet werden.

Sie haben einen Termin verpasst, oder wollen einfach nur nacharbeiten? Kein Problem!

Sie haben die Möglichkeit, eine Aufnahme Ihres Lehrgangs anzuschauen!

Zulassung

Erfülle ich die Voraussetzungen für den Lehrgang "Finanzbuchhalter"?

Förderung

Kommt beim Finanzbuchhalterlehrgang eine Förderung für mich in Frage?

Unter der Woche oder am Wochenende?
Sie haben die Wahl! Unseren Online-Lehrgang bieten wir sowohl als Tages- als auch als Samstaglehrgang an! Wählen Sie ganz einfach das Format, das am besten zu Ihrer Lebenssituation passt!

Lehrgangsablauf im Online-Kurs

  • Tageslehrgang: 9 Unterrichtstermine + 1 Wiederholungstag, wochentags von 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr kompakt in 14 Tagen (Mo.-Fr.)
  • Samstaglehrgang: 9 Unterrichtstermine, samstags von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr in einem Zeitraum von ca. 3-4 Monaten
  • Abendlehrgang: 20 Unterrichtstermine, abends von 18:00 Uhr bis 20:45 Uhr in einem Zeitraum von 5 Monaten
  • Sammlungen vergangener Prüfungen + Lösungen in den Fächern (Buchführung/Jahresabschluss, Steuerrecht, Kosten- und Leistungsrechnung)
  • Skripte und Lernmaterialien werden in allen Fächern zur Verfügung gestellt
  • Zugriff auf Übungsaufgaben + Lösungen im Endriss E-Learning
  • Sie bestimmen Ihren Prüfungstermin (wahlweise im Dezember, April, August oder November). Ihren Prüfungstermin finden Sie auf dem Terminplan des Kurses. Klicken Sie hierzu beim jeweiligen Kurstermin auf das Kalendersymbol. Bitte teilen Sie uns zudem bei der Anmeldung über das Feld "Nachricht" den gewünschten Prüfungsstandort mit.

Lehrgangsinhalte Finanzbuchhalter

Im Lehrgang werden die für die Kerntätigkeiten des Finanzbuchhalters erforderlichen Inhalte erarbeitet:

  • Buchführung und Buchhaltungsorganisation

Einführung in das Wesen der doppelten Buchführung sowie Umgang mit Belegen, Buchungen, Konto, Buchungstechniken, Bestands-, Erfolgs- und Privatkonten / Gesetzliche Grundlagen, Ordnungsmäßigkeit von Inventar, Bilanz und GuV-Rechnung / Besondere Buchungen: Waren, RHB, Löhne, Forderungen und Verbindlichkeiten / Abschließende Fallbeispiele zur technischen Umsetzung der Buchungsgrundlagen

  • Jahresabschluss nach Handels- und Steuerrecht

Aufgaben des Jahresabschlusses, Anwendung der Abschlusstechnik, Einführung in Bilanzierungsgrundsätze sowie in Bewertungs- und Ausweisvorschriften: Besondere Behandlung von Abschreibungen des Anlage- und Umlaufvermögens, Rückstellungen, sachliche und zeitliche Abgrenzung

  • Grundlagen des Finanzmanagements

Cash-Flow, Finanzierungsarten, Leasing als Form der Finanzierung, Amortisationsrechnung

  • Einkommensteuer

Einführung in die Grundlagen, Darstellung der Steuerpflicht und Tarifgestaltung, Ermittlung des Steuergegenstandes, Steuerbefreiungen, Einkunftsarten, Betriebsausgaben, Werbungskosten, Sonderausgaben und außergewöhnliche Belastungen / Fallbeispiele, Steuererklärung, Steuerbescheid, Vorauszahlung und Abschlusszahlung

  • Grundzüge Körperschaftsteuer/Gewerbesteuer

Bemessungsgrundlage für die Gewerbeertragsteuer, Berechnung der GewSt-Schuld und Zahlung / Grundzüge der Körperschaftsteuer

  • Umsatzsteuer

Einführung in die Systematik der Umsatzsteuer, Darstellung von Steuerbarkeit und Befreiungstatbeständen, Ermittlung der Bemessungsgrundlagen für unterschiedliche Umsatztatbestände, Anwendung des Steuersatzes, Vorsteuerabzug / Technische Abwicklung der Voranmeldung, Zahlung und Steuererklärung, Überblick über grenzüberschreitenden Warenverkehr sowie die verschärften Bedingungen zur Rechnungsstellung

  • Kosten- und Leistungsrechnung

Erfassung der Kosten, Kostenzuordnung, Kostenstellenrechnung mit Betriebsabrechnungsbogen, Kostenträgerstückrechnung / Einführung in die Deckungsbeitragsrechnung


Zertifikatsprüfung Finanzbuchhalter

Im Anschluss des Lehrgangs nehmen Sie an der Prüfung zum Finanzbuchhalter teil. Die Prüfung umfasst drei Klausuren in den Fachgebieten Buchführung/Jahresabschluss, Steuerrecht und Kostenrechnung. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit dem „Zertifikat Finanzbuchhalter“ bescheinigt.

Umfang
3 Klausuren: 2 x 120 Min. und 1 x 90 Min. an einem Samstag

Fakten

Gesamtdauer: 9 bis 20 Unterrichtstermine

je nach Lehrgangsform

Gesamtdauer: 10 Tage

10 Unterrichtstage, 1 Prüfungstag von 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Abschluss: Finanzbuchhalter

Online im virtuellen Klassenzimmer

Berater

 Annette  Schulisch

Annette Schulisch

0800 / 775 775 019

 Ellen Hegen

Ellen Hegen

0800 / 775 775 077

 Sarah Krause

Sarah Krause

0800 / 775 775 078

Tageslehrgang (14 Tage + Prüfungstag)

Online-Kurs

18.01.2021 - 24.04.2021

Gebühr: 1.495,00 € MwSt.-frei

Online-Kurs

15.03.2021 - 24.04.2021

Gebühr: 1.495,00 € MwSt.-frei

Samstaglehrgang

Online-Kurs

06.02.2021 - 24.04.2021

Gebühr: 1.495,00 € MwSt.-frei

Abendlehrgang

Online-Kurs

13.04.2021 - 21.08.2021

Gebühr: 1.495,00 € MwSt.-frei