Inhalt

Controller (IHK) Weiterbildung (Fernstudium)

Fernlehrgang /Fernstudium zur Vorbereitung auf die Controller (IHK) Prüfung

Lehrgangskonzept

Unser Fernlehrgang bereitet Teilnehmende umfassend auf die Controller-Prüfung vor. Er ist an diejenigen gerichtet, die eine Befähigung zum Selbststudium besitzen und die im Wesentlichen zu Hause lernen möchten oder zeitlich und räumlich volle Flexibilität benötigen.

Im Rahmen des Fernstudiums erarbeiten die Teilnehmenden den notwendigen Stoff in insgesamt 22 Lehrbriefen und 24 Einsendearbeiten. Zusätzlich beinhaltet der Fernlehrgang die Teilnahme an insgesamt 4 Präsenzterminen.

In die speziell für diesen Lehrgang konzipierten Lehrmaterialien sind die Erfahrungen aus vielen Präsenzlehrgängen eingeflossen. Das Lehrmaterial wird laufend überarbeitet und an den aktuellen Gesetzesstand angepasst.

Das Fernunterrichtsschutzgesetz stellt hohe Anforderungen an die Qualität der Fernlehrgänge. Ziel der qualitativen Prüfung, die durch die Zentralstelle für Fernunterricht und durch das Bundesinstitut für Berufliche Bildung vorgenommen wird, ist die Sicherstellung der Erreichbarkeit des Fernlehrgangsziels.

Unter der Nummer 575711 ist unser Fernstudium zur Vorbereitung auf die Controller (IHK) Prüfung bei der Zentralstelle für Fernunterricht zugelassen.

Zulassung IHK Prüfung

Erfülle ich die Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung vor der IHK?

Bearbeitungszeit

Lassen Sie sich individuell anzeigen, wie viele Monate Sie für die Bearbeitung der Kursunterlagen (bei entsprechendem Stundeneinsatz pro Woche) benötigen würden.

Verfügbare Zeit pro Woche:

Förderungen

Kommt das Aufstiegs-BAföG für mich in Frage?

Lehrgangsablauf

Im Rahmen des Fernstudiums erarbeiten Sie den notwendigen Stoff in insgesamt 22 Lehrbriefen und 24 Einsendearbeiten. Zusätzlich bieten wir Ihnen insgesamt 6 Präsenztage zur intensiven Stoffwiederholung als abschließende Prüfungsvorbereitung an.

Die Regelstudienzeit beträgt 18 Monate und kann auf Antrag um 6 weitere Monate kostenfrei verlängert werden. Der Lehrgang beginnt mit der Lieferung des ersten Lehrmaterials. Die Planung orientiert sich im Wesentlichen an den Prüfungsterminen. Der Versand der Lehrbriefe erfolgt nach einem individuell für Sie zusammengestellten Versandplan. Bei einer Studienzeit von 18 Monaten können Sie von einer Bearbeitungszeit von 10 Stunden und bei einer Studienzeit von nur 12 Monaten von einer  Bearbeitungszeit von ca. 15 Stunden pro Woche ausgehen.

Modul

Lehrbrief (LB) / Einsendearbeit (EA)

Bearbeitungszeit

Durchschnittliche Dauer

 

Lehrbrief Arbeitsmethodik

   

Modul I:

Kostenrechnung und Kostenmanagement

Lehrbrief Kosten- und Leistungsrechnung

Einsendearbeit Kosten- und Leistungsrechnung

Übungsteil Kostenrechnung

Musteraufgabensatz Kostenrechnung

LB: 70 Std.

EA: 180 min.

 

6 - 10 Wochen

Modul II:

Unternehmensplanung und Budgetierung

Lehrbrief 1

Teil 1: System der Planung als Instrument des Controlling

Teil 2: Zielfindungsprozesse

Teil 3: Strategische Analyse- und Prognosemethoden

LB: 48 Std.

 

17 - 25 Wochen

 

 

Lehrbrief 2

Teil 4: Entwicklung und Umsetzung von Strategien

Teil 5: Gestaltung des strategischen und operativen Controllings

Einsendearbeit Teil 1 bis Teil 5

LB: 36 Std.

EA: 180 min

 
 

Lehrbrief 3

Teil 6: Marketing und Vertriebscontrolling

Teil 7: Beschaffungscontrolling

Teil 8: Logistikcontrolling

LB: 26 Std.

 

 
 

Lehrbrief 4

Teil 9: Forschungs- und Entwicklungscontrolling

Teil 10: Produktionscontrolling

Teil 11: Kosten- und Ergebniscontrolling

Einsendearbeit Teil 6 bis Teil 11

LB: 29 Std.

EA: 180 min.

 
 

Lehrbrief 5

Teil 12: Investitions- und Beteiligungscontrolling

Teil 13: Finanzcontrolling, Aufgabensammlung und Lösungen

Einsendearbeit

Teil 12 und Teil 13

LB: 95 - 120 Std.

EA: 180 min

 

 
 

Lehrbrief 6

Teil 14: Personalcontrolling

Teil 15: IT-Controlling

Teil 16: Projektcontrolling

LB: 18 Std.

 
 

Lehrbrief 7

Teil 17: Risikocontrolling

Teil 18: Qualitätscontrolling

Teil 19: Umweltcontrolling

LB: 17 Std.

 
 

Lehrbrief 8

Teil 20: Controlling in dezentralen Organisationsformen

Teil 21: Entwicklung und Abstimmung von Teil- und Gesamtbudgets

Einsendearbeit

Teil 14 bis Teil 21

LB: 16 Std.

EA: 180 min

 

 

Modul III:

Jahresabschlussanalyse

Lehrbrief Jahresabschlussanalyse

Übungsaufgaben Jahresabschlussanalyse

Einsendearbeit Jahresabschlussanalyse

LB: 30 - 40 Std.

EA: 180 min.

5 - 8 Wochen

Modul IV:

Berichtswesen und Informationsmanagement

Lehrbrief Excel für Einsteiger

Lehrbrief Excel für Fortgeschrittene

Lehrbrief Berichtswesen (inkl. USB-Stick)

Einsendearbeit Berichtswesen

LB: 19 Std.

LB: 37 Std.

LB: 37 Std.

EA: 60 Min.

 

8 - 10 Wochen

Modul V: Betriebswirtschaftliche Beratung

Lehrbrief „Grundlagen der Kommunikation“

Lehrbrief „Konfliktmanagement und Moderation“

Lehrbrief „Präsentation in der Controllerpraxis“

 

LB: 29 Std.

LB: 22 Std.

LB: 16 Std.

12 - 14 Wochen


Präsenzphasen

  • 2 Präsenztage "Nutzung und Anwendung vom MS-Excel im Controlling" im Rahmen des Moduls IV, Berichtswesen und Informationsmanagement.
  • 2 Präsenztage "Erstellung der Projektarbeit"
  • 2 Präsenztage "Kommunikation und Präsentationstechniken"


Endriss-E-Learning

Interaktive Lerneinheiten u. a. zu den Themengebieten

    • Modul I: Kostenrechnung und Kostenmanagement
    • Modul II: Unternehmensplanung und Budgetierung
    • Modul III: Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse
    • Modul IV: Berichtswesen und Informationsmanagement

    Die Anzahl der aktiven Lerneinheiten insgesamt 22 Stück.
    Die durchschnittliche Bearbeitungszeit je Lerneinheit beträgt ca. 4 Unterrichtsstunden.

    Diskussionsforen

    • Betreutes Fachforum zu Modul I: Kostenrechnung und Kostenmanagement
    • Betreutes Fachforum zu Modul II: Unternehmensplanung und Budgetierung
    • Betreutes Fachforum zu Modul III: Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse
    • Betreutes Fachforum zu Modul IV: Berichtswesen und Informationsmanagement
    • Allgemeine Foren

    Lehrgangsbestandteile / Inklusivleistungen

    • Speziell für das Fernstudium konzipierte Materialien sowie Übungsmaterial, Fälle und Lösungen
    • Zugriff auf e2, die Endriss-E-Learning-Plattform, die gesamte Lehrgangszeit über
    • Spezielle, von Fachdozenten betreute Diskussionsforen auf e2 (Endriss-E-Learning)
    • Zugang zu ergänzenden und vertiefenden interaktiven Lerneinheiten auf e2 (Endriss-E-Learning)
    • Zugang zu den NWB-Recherchedatenbanken Steuer- und Wirtschaftsrecht, Rechnungswesen, Unternehmensteuern und Bilanzen, Lohnsteuer auf e2 (Endriss-E-Learning)
    • Umfassende Betreuung und Beratung durch den Fachbereich Fernlehrgänge der Steuer-Fachschule Dr. Endriss
    • Direktbezug der notwendigen Gesetzestextpakete möglich


    Lehrgangsziel / Abschluss

    Erfolgreicher Abschluss der Qualifikation „Controller (Steuer-Fachschule Dr. Endriss)“ und/oder Erfolgreicher Abschluss der IHK-Prüfung „Geprüfter Controller – IHK“

    Nach erfolgreichem Abschluss sollen die Lehrgangsteilnehmer in der Lage sein,

    • Instrumente und Techniken des Controlling gezielt zur strategischen und operativen Planung, Steuerung, Koordination und Kontrolle des betrieblichen Leistungsprozesses sowie einzelner Projekte zu entwickeln und einzusetzen,
    • die Unternehmensplanung unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Aspekte und volkswirtschaftlicher Rahmenbedingungen zu organisieren und zu steuern, die Planungsziele zu kontrollieren und die wichtigsten Prozess- und Steuerungsgrößen zu überprüfen
    • ein Berichtswesen aufzubauen, die Berichterstattung ständig durchzuführen und das Informationsmanagement zu koordinieren, einschließlich der Einführung und Anwendung von Informationssystemen
    • Problemlösungen zu entwickeln und vorausschauende Maßnahmen zur Vermeidung von Fehlentwicklungen einzuleiten
    • Führungs- und Organisationsaufgaben zu übernehmen sowie die Leitungsebenen laufend beraten zu können.


    Teilnehmerkreis

    Unsere Weiterbildung zum Controller richtet sich an Fach- und Führungskräfte des Finanz- und Rechnungswesens, an Akademiker und Praktiker, die weitere Fortbildungsqualifikationen anstreben, sowie an die, die sich für Controlling interessieren.

    Voraussetzung für eine erfolgreiche Lehrgangsteilnahme sind eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und 2 – 3 Jahre Berufspraxis oder ein erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium an einer Hochschule.
    Sofern Interessenten unsicher sind, ob sie über ausreichende Kenntnisse zur erfolgreichen Lehrgangsteilnahme verfügen, erfolgt eine individuelle ausführliche Beratung durch die Steuer-Fachschule.

    Fernlehrgänge erweisen sich erfahrungsgemäß als exzellente Alternative für Personen mit Befähigung zum Selbststudium, Arbeitnehmer mit unregelmäßigen Arbeitszeiten und Eltern in der Familienphase. Daher richtet sich unser Fernlehrgang zur Vorbereitung auf die Controller-Prüfung speziell an diese Teilnehmenden und solche, die im Wesentlichen zeit- und ortsunabhängig lernen möchten.

    Prüfung

    Im Gegensatz zur Blockprüfung der IHK bietet die Steuer-Fachschule Dr. Endriss Ihnen eine stufenweise Durchführung der Controller-Prüfung an. Wir setzen damit den modularen Aufbau unseres Lehrgangs auch in der Prüfung konsequent um. Die Ausbildung findet in einzelnen, in sich geschlossenen Schritten statt. Jedes Modul schließt auf Wunsch mit einer Abschlussprüfung. Die Teilnahme an der Prüfung ist optional. Zu den jeweiligen Modulprüfungen ist eine Anmeldung über unsere Homepage erforderlich. Jede bestandene Modulprüfung wird mit einem aussagekräftigen Zertifikat bescheinigt. Nach erfolgreichem Abschluss aller vier Modulprüfungen ist die Gesamtqualifikation Controller (StFS Dr. Endriss) erreicht und Sie erhalten die Urkunde. Sollten Sie nicht am Gesamtlehrgang, sondern nur an einzelnen Modulen, interessiert sein, ist dies selbstverständlich auch möglich.

    IHK-Prüfung ebenfalls möglich

    Die Teilnehmer unserer Controller-Ausbildung haben ebenfalls die Möglichkeit, wenn sie die Zulassungsvoraussetzungen der IHK erfüllen, die Prüfung Controller bei der IHK abzulegen. Die durch die Rechtsverordnung vorgegebenen Inhalte werden durch unseren Lehrgang abgebildet. Zusätzlich zu den 4 Modulen bieten wir das Aufbaumodul – Betriebswirtschaftliche Beratung und Kommunikation – an. Dieses Modul bereitet Teilnehmer der IHK-Prüfung speziell auf die vorgeschriebene Projektarbeit und die mündlichen Prüfungen vor. Eine Teilnahme raten wir daher dringend an!


    Ergänzende Hinweise zum Lehrgang

    Die Prüfung im Fach Berichtswesen und Informationsmanagement erfordert neben controllingspezifischen Kenntnissen auch einen „virtuosen“ Umgang mit MS-Excel. Die Bezeichnung „virtuos“ soll insbesondere darauf hinweisen, dass das Wissen um den Lösungsweg einer Aufgabenstellung allein nicht ausreicht. Ein ganz wesentliches Moment für die Lösung aller gestellten Aufgaben ist Handhabungssicherheit und Geschwindigkeit.

    Wir empfehlen Ihnen dringend den Besuch der Excel-Woche, um Know-how und Handhabungssicherheit und darüber hinaus – und das ist für Sie besonders wichtig – ein regelmäßiges Training Ihrer Geschwindigkeit bei der Lösung von Aufgaben zu erlangen.

    Anmeldung zum Lehrgang

    Das Fernunterrichtsschutzgesetz schreibt vor, dass Anmeldungen zum Fernunterricht nur mit speziellen Vertragsformularen erfolgen dürfen. Einen entsprechendes Anmeldeformular finden Sie nachfolgend als Download bereitgestellt:

    Download Anmeldeformular Fernstudium Controller

    Bitte drucken Sie das ausgefüllte Formular aus und senden es unterschrieben an uns zurück.

    Steuer-Fachschule Dr. Endriss
    Fernstudium Controller
    Lichtstraße 45-49
    50825 Köln

    Ihre Anmeldung werden wir anschließend per Mail bestätigen und Ihnen kurzfristig weitere Lehrgangsinformationen sowie Ihren Versandplan zusenden.

    Ergänzende Hinweise zum Fernstudium Controller

    Die Teilbelegung einzelner Lehreinheiten ist möglich. Darüber hinaus besteht auch für Sie die Möglichkeit, einzelne Präsenztermine der laufenden Lehrgänge in Teilbelegung zu besuchen. Sprechen Sie uns hierzu einfach unverbindlich an.

    Fakten

    Gesamtdauer: 18 Monate

    22 Lehrbriefe und 24 Einsendearbeiten. Zusätzlich bieten wir Ihnen 4 Präsenztermine zur intensiven Stoffwiederholung an.

    3.300,00 € MwSt.-frei

    Abschluss: Controller (IHK)

    Controller (IHK)
    E-Learning_59.png

    Inklusive E-Learning

    Beginn

    Lehrgangsstart ist jeweils zum Monatsanfang

    Berater

     Marie Stüwe

    Marie Stüwe

    0800 / 775 775 038

     Christina  Brenner

    Christina Brenner

    0800 / 775 775 050

    Fernstudium Controller Modul I-V

    Bundesweit

    Gebühr: 3.300,00 € MwSt.-frei

    • noch möglich

    Teilbelegung Controller Modul I

    Bundesweit

    Gebühr: 551,00 € MwSt.-frei

    • noch möglich

    Teilbelegung Controller Modul II

    Bundesweit

    Gebühr: 1.455,00 € MwSt.-frei

    • noch möglich

    Teilbelegung Controller Modul III

    Bundesweit

    Gebühr: 462,00 € MwSt.-frei

    • noch möglich

    Teilbelegung Controller Modul IV

    Bundesweit

    Gebühr: 462,00 € MwSt.-frei

    • noch möglich

    Präsenzphase Controller Modul V

    Köln Steuer-Fachschule Dr. Endriss, Lichtstraße 45-49,50825 Köln

    16.11.2019 - 14.06.2020

    Gebühr: 455,00 € MwSt.-frei

    • noch möglich

    Köln Lichtstr. 45-49,50825 Köln

    20.06.2020 - 17.01.2021

    Gebühr: 455,00 € MwSt.-frei

    Köln

    28.11.2020 - 06.06.2021

    Gebühr: 455,00 € MwSt.-frei

    Alle Bewertungen zum Fernstudium

    897

    Teilnehmer bisher

    6

    Anmeldungen in den letzten 4 Wochen

    1250

    Besuche in den letzten 4 Wochen