Ausbildungsinhalte

Eine Ausbildung im Steuerwesen bietet Sicherheit und sehr gute Zukunftsperspektiven – denn Steuern wird es immer geben! Wir zeigen Ihnen, welche Voraussetzungen Sie für die Ausbildung zum Steuerfachangestellten mitbringen müssen, was Sie alles in der Ausbildung lernen, wie die Prüfungen ablaufen und welche Möglichkeiten Sie nach einem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung haben.

Inhalte der Steuerfachangestellten Ausbildung

1. Ausbildungsjahr

Im ersten Ausbildungsjahr als Steuerfachangestellter werden Sie thematisch in folgende Bereiche eingefĂĽhrt:

  • BuchfĂĽhrungs- und Abschlusstechniken
  • Abgabenordnung
  • Umsatzsteuer
  • Inhalte und Organisation von Abläufen
  • BuchfĂĽhrungs- und Bilanzvorschriften
  • Bedeutung, Stellung und gesetzliche Grundlagen der steuerberatenden und wirtschaftsprĂĽfenden Berufe
  • Personalwesen sowie arbeits- und sozialrechtliche Grundlagen
  • Berufsbildung
  • Anwendung von Informations- und Kommunikationstechniken
  • Einkommenssteuer

Nach dem ersten Jahr können Sie unter anderem folgendes:

  • einen Kontenrahmen wählen und aufstellen, Konten eröffnen, kontieren, buchen und abschlieĂźen
  • NebenbĂĽcher fĂĽhren und abschlieĂźen
  • Richtig mit steuerlichen Vorschriften, Richtlinien und Rechtsprechungen umgehen
  • Termine und Fristen richtig berechnen und planen sowie Anträge auf Fristverlängerung entwerfen
  • Umsatzsteuer-Voranmeldungen erstellen
  • Posteingang und Postausgang richtig bearbeiten
  • In dem Ausbildungsbetrieb eingesetzte Kommunikations- und Informationsmittel benutzen
  • Besteuerungsgrundlagen ermitteln und Einkommenssteuererklärungen erstellen

2. Ausbildungsjahr

Im zweiten Ausbildungsjahr wird Ihr Wissen und Ihre praktischen Fertigkeiten in folgenden Bereichen vertieft:

  • Abgabenordnung
  • Umsatzsteuer
  • Einkommensteuer
  • Gewerbesteuer
  • BuchfĂĽhrungs- und Abschlusstechniken
  • Erstellen von AbschlĂĽssen
  • Anwenden von Informations- und Kommunikationstechniken
  • BuchfĂĽhrungs- und Bilanzierungsvorschriften
  • Personalwesen, arbeits- und sozialrechtliche Grundlagen
  • Inhalt und Organisation von Arbeitsabläufen
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung

Während des zweiten Ausbildungsjahres vertiefen Sie Ihr Wissen und Fertigkeiten, welches Sie im ersten Jahr erlernt haben. Am Ende des zweiten Lehrjahres können Sie zudem unter anderem folgendes:

  • Gewerbesteuererklärungen erstellen und prĂĽfen sowie GewerberĂĽckstellungen berechnen
  • Umsatzsteuererklärungen erstellen und prĂĽfen
  • Mithilfe von EinsprĂĽchen und Anträgen Aufhebungen oder Ă„nderungen von Steuerbescheiden beantragen
  • Einkommensteuererklärungen prĂĽfen, zu versteuerndes Einkomme ermitteln oder festzusetzende Einkommenssteuer berechnen
  • Anträge auf Lohnsteuerermäßigungen prĂĽfen

Vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres legen Sie die ZwischenprĂĽfung ab. Diese dient zur Ermittlung des Ausbildungsstandes. Weitere Informationen zum Thema ZwischenprĂĽfung fĂĽr Steuerfachangestellte finden Sie ebenfalls auf unserer Seite.

3. Ausbildungsjahr

Das dritte Ausbildungsjahr dient in der Regel dazu, bereits gelerntes weiter zu vertiefen und fĂĽr die kommenden PrĂĽfungen zu wiederholen. Aber auch im dritten Ausbildungsjahr wird Ihnen noch neues Wissen vermittelt, unter anderem in folgenden Bereichen:

  • Abgabenordnung
  • Körperschaftssteuer
  • Bewertungsgesetz
  • Betriebswirtschaftliche Facharbeit

Am Ende des dritten Ausbildungsjahres steht die AbschlussprĂĽfung fĂĽr Steuerfachangestellte an. In dieser wird Ihr Wissen aus allen drei Ausbildungsjahren abgefragt.

Vorbereitungslehrgang auf die Steuerfachangestellten-PrĂĽfung

Unser Lehrgang bereitet Sie optimal auf die Steuerfachangestellten-PrĂĽfung vor. Sie erhalten während des Lehrgangs eine schwerpunktartige Wiederholung der wichtigsten Themengebiete, eine Hervorhebung der Systematik der einzelnen Fachgebiete, eine Wiederholung wichtiger Einzelfragen fĂĽr die PrĂĽfung sowie ein intensives PrĂĽfungstraining. Durch das Bearbeiten von Kurzklausuren bekommen Sie im Lehrgang die notwendige Klausurtechnik vermittelt. Dadurch werden Sie optimal auf die Anforderungen der schriftlichen PrĂĽfungen vorbereitet, um diese erfolgreich abzuschlieĂźen.

Kontakt
Wir sind fĂĽr Sie da

Haben Sie nicht etwas vergessen?

Kein Problem! Wir haben Ihren Warenkorb fĂĽr Sie gespeichert!
Nur noch ein paar Klicks und schon kommen Sie Ihrem Weiterbildungsziel ein Stück näher.
 
Sind Sie sich noch unsicher oder benötigen Beratung? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! Wir beraten Sie gern und klären alle offenen Fragen.

Nichts mehr verpassen!

Angebote, regelmäßige Infos und Tipps zum Thema Weiterbildung & Karriere  - Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden. Jetzt anmelden!