Der Quellensteuerabzug nach § 50a EStG (Teil 1)

Video

Haftungsfälle und Risiken erkennen und vermeiden

Jeder kennt sie: Die Schauspieler und Stars aus Hollywood, die jährlich bei der Berlinale über den roten Teppich gehen und mit ihren Filmprojekten wieder eine beträchtliche Gage erhalten.

Aber haben Sie sich auch schon einmal mit der Besteuerung dieser KĂĽnstler befasst?

Diese Video-Reihe (Teil 1 und Teil 2) gibt Ihnen einen umfangreichen Einblick in die Besteuerung von beschränkt Steuerpflichtigen, die im Inland weder einen Wohnsitz noch einen gewöhnlichen Aufenthalt innehaben und die insbesondere im Inland künstlerische, sportliche, artistische, unterhaltende oder ähnliche Darbietungen ausführen. In diesem Fall besitzt regelmäßig Deutschland ein beschränktes „Einkommensteuerrecht“ an die im Inland gezahlten Vergütungen an im Ausland ansässige Künstler.
Unser Dozent Malte Geils befasst sich im ersten Teil mit den Grundsätzen des § 50a EStG:

  • Persönliche und sachliche Voraussetzung des § 50a EStG
  • Die Bemessungsgrundlage und der Steuersatz
  • Betriebsausgaben und Werbungskosten
  • Steuerabzug auf mehreren Stufen

Die Regelungen zum Steuerabzug nach § 50a EStG führen bei Fehlern in der Beratung nicht selten zu Haftungsfällen. Daher ist eine intensive Auseinandersetzung mit den einschlägigen Vorschriften unerlässlich. Vermeiden Sie so zukünftig drohende Haftungsfälle.

Inhalte

  • Kennenlernen der wichtigen BMF-Schreiben betreffend § 50a EStG
  • Einordnung von Darbietungen der beschränkt Steuerpflichtigen in kĂĽnstlerische, sportliche, artistische, unterhaltende oder ähnliche Darbietungen
  • Steuerabzug bei der inländischen Verwertung von Darbietungen
  • Steuerabzug von LizenzgebĂĽhren, Urheberrechten, gewerblichen Schutzrechten
  • Besonderheiten bei der Sportlerleihe sowie bei der Software- und DatenbankĂĽberlassung
  • Bestimmung der Bemessungsgrundlage sowie des Steuersatzes
  • Betriebsausgabenabzug oder Ansetzung von Werbungskosten

Zielgruppe

Steuerberater, Fach- und Führungskräfte aus Steuerkanzleien

Fakten
  • Gesamtdauer: ca. 85 Minuten Abrufbar ĂĽber MyEndriss
    Gesamtdauer: von Uhr bis Uhr
  • 117,81 € inkl. MwSt.
  • 0,00 €
  • 0,00 €
Berater
 Astrid  Astrid  Reichel
Astrid Reichel

0221 / 93 64 42-70

 Laura-Anna Laura-Anna Neff
Laura-Anna Neff

0221 / 93 64 42-37

Video
Video Videoaufzeichnung, ,

117,81 € inkl. MwSt.

Kontakt
Wir sind fĂĽr Sie da

Haben Sie nicht etwas vergessen?

Kein Problem! Wir haben Ihren Warenkorb fĂĽr Sie gespeichert!
Nur noch ein paar Klicks und schon kommen Sie Ihrem Weiterbildungsziel ein Stück näher.
 
Sind Sie sich noch unsicher oder benötigen Beratung? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! Wir beraten Sie gern und klären alle offenen Fragen.

Nichts mehr verpassen!

Angebote, regelmäßige Infos und Tipps zum Thema Weiterbildung & Karriere  - Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden. Jetzt anmelden!
Folgen Sie uns auch auf Social Media und entdecken Sie spannende News und Beiträge rund um Ihr Karriereziel! Mit uns bleiben Sie immer up-to-date.