Führt zum Erfolg. Seit 1950.

Inhalt

Lohn- und Gehaltsbuchhalter im Online-Kurs

Vorbereitung auf die Lohn- und Gehaltsbuchhalter-Prüfung im virtuellen Klassenzimmer

Lehrgangskonzept

Sie wollen den Unterricht bequem von zu Hause verfolgen? Lernen Sie, wo es Ihnen gefällt. Digitales Lernen schafft Flexibilität und umgeht Veranstaltungsverbote. Unsere Dozentinnen und Dozenten unterrichten live im virtuellen Klassenzimmer auf der Plattform Zoom. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit aktiv am Unterricht teilzunehmen. Stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmern aus. Sie entscheiden wie aktiv Sie teilnehmen! Auf diesem Weg erreichen Sie Ihr optimales Lernziel.

Ihre Vorteile im Online-Kurs:

  • Lernen Sie von zu Hause: Bereiten Sie sich mit Hilfe unserer Dozenten und gemeinsam mit anderen Kursteilnehmern im virtuellen Klassenzimmer auf unsere Lohn- und Gehaltsbuchhalter-Prüfung vor.
  • Moderner Unterricht: Die Dozentinnen und Dozenten gestalten den Unterricht mit modernen Medien (bspw. Tablets) und teilen über Screen-Sharing ihren Bildschirm. Wir beziehen Sie somit aktiv in den Prozess der Wissensvermittlung ein.
  • Interaktives, synchrones Lernen: Interagieren Sie im virtuellen Klassenzimmer über Ihre eingeschaltete Webcam und Mikrofon mit unseren Dozenten und den anderen Teilnehmenden. Individuelle Fragen können jederzeit gestellt und beantwortet werden.

Sie haben einen Termin verpasst, oder wollen einfach nur nacharbeiten? Kein Problem!

Sie haben die Möglichkeit, eine Aufnahme Ihres Lehrgangs anzuschauen!

Lehrgangsablauf im Online-Kurs

  • Tageslehrgang: 9 Unterrichtstermine + 1 Wiederholungstag, wochentags von 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr kompakt in 14 Tagen (Mo.-Fr.) (100% förderfähig mit dem Bildungsgutschein)
  • Samstag-/Sonntaglehrgang: 9 Termine am Wochenende von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Abendlehrgang: 20 Unterrichtstermine, abends von 18:00 Uhr bis 20:45 Uhr
  • Sammlungen vergangener Prüfungen + Lösungen in den Fächern (Buchführung/Jahresabschluss, Steuerrecht, Kosten- und Leistungsrechnung)
  • Skripte und Lernmaterialien werden in allen Fächern zur Verfügung gestellt
  • Zugriff auf Übungsaufgaben + Lösungen im Endriss E-Learning
  • Sie bestimmen Ihren Prüfungstermin (wahlweise im März, Juni/Oktober/November bzw. Dezember) Ihren Prüfungstermin finden Sie auf dem Terminplan des Kurses. Klicken Sie hierzu beim jeweiligen Kurstermin auf das Kalendersymbol.

Zulassung

Erfülle ich die Voraussetzungen für den Lehrgang "Lohn- und Gehaltsbuchhalter"?

Bildungsgutschein

Kommt eine Förderung durch einen Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit für mich in Frage?

Förderung

Kommt beim Lohn- und Gehaltsbuchhalterlehrgang eine Förderung für mich in Frage?

Teilnehmerkreis

Unser Zertifikatslehrgang Lohn- und Gehaltsbuchhalter richtet sich an Personen mit abgeschlossener kaufmännischer oder vergleichbarer Ausbildung und/oder berufspraktischer Erfahrung im kaufmännischen Bereich oder Absolventen des Debitoren-/Kreditorenbuchhalters oder Absolventen des Finanzbuchhalters

  • die sich für die aktuell von den Unternehmen nachgefragten Aufgaben eines Lohn- und Gehaltsbuchhalters qualifizieren möchten
  • die ihr Wissen über ein aussagekräftiges Zertifikat dokumentieren wollen
  • die den Wiedereinstieg suchen (z. B. Elternteile nach längerer Erziehungszeit)

Lehrgangsinhalte

Theoretische Grundlagen (Auszug)

  • Im Unterricht werden die für die Kerntätigkeiten der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung erforderlichen Inhalte erarbeitet (Lohnbuchhaltung, Lohnsteuer, Sozialversicherungsrecht, Arbeitsrecht):
    • Arbeitnehmer- und Arbeitgebereigenschaften, Dienstverhältnis
  • Wesentliche Merkmale von Arbeitnehmer- und Arbeitgebereigenschaften des Dienstverhältnisses sowie Erscheinungsformen des Arbeitslohns
    • Abgrenzung und Arbeitslohn
  • Abgrenzung Arbeitslohn/Einnahmen im Zusammenhang mit Dienstverhältnissen (Lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtliche Differenzierung)
    • Aushilfe
  • Merkmale geringfügiger und kurzfristiger Beschäftigungen
    • Personalverwaltung, Kündigung
  • Personalverwaltung, Abschluss von Arbeitsverträgen, Kündigung, Arbeitsrechtliche Grundlagen
    • Lohnformen, Urlaub, Feiertage, Krankheit, Mutterschaft
  • Lohnformen; Entlohnung/Gehaltszahlung ohne Arbeitsleistungen, z. B. Urlaub, Feiertage, Krankheit, Mutterschaft und Elternzeit, Betriebliche Altersversorgung
    • Reisekosten, Pauschalierung, Altersversorgung
  • Lohnsteuerliche und sozialversicherungsrechtliche Behandlung unterschiedlicher Bezüge (Reisekosten, sonstige Bezüge, pauschalierungsfähige Bezüge)
    • Jahresausgleich, Betriebsprüfung
  • Besonderheiten im Rahmen der Lohnbuchhaltung: VL, Jahresausgleich, Betriebsprüfung
    • Grundfälle Arbeitsrecht
  • Vertragsabschluss, befristete Verträge, Kündigung, Urlaub, Krankheit
    • Grundfälle Lohnsteuerrecht
    • Grundzüge Sozialversicherungsrecht
  • Versicherungspflicht, Beitragsrecht, Erfüllung melderechtlicher Grundpflichten

Zertifikatsprüfung Lohn- und Gehaltsbuchhalter (online)

Die Prüfung besteht aus einer 120-minütigen Online-Klausur zu den im Lehrgang erarbeiteten Inhalten. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit dem Zertifikat Lohn- und Gehaltsbuchhalter bescheinigt.

Umfang: ein Samstag (10:00 bis 12:00 Uhr)

Anmeldung zu laufenden Lehrgängen möglich

Eine Anmeldung zu bereits gestarteten Lehrgängen ist jeder Zeit möglich. Eine Übersicht und Anmeldemöglichkeit finden Sie unter „laufende Lehrgänge“.

Fakten

Gesamtdauer: 9 bis 20 Unterrichtstermine

je nach Lehrgangsform

Gesamtdauer: 10 Unterrichtstage

10 Präsenz-Unterrichtstermine, 1 Prüfung von 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Abschluss: Lohn- und Gehaltsbuchhalter

Online im virtuellen Klassenzimmer

Tageslehrgang: 100% förderfähig!

Berater

 Ellen Meurer

Ellen Meurer

0800 / 775 775 077

 Annette  Schulisch

Annette Schulisch

0800 / 775 775 019

 Sarah Krause

Sarah Krause

0800 / 775 775 078

 Christine Hösker

Christine Hösker

0800 / 775 775 020

 Matthias Klan

Matthias Klan

0800 / 775 775 057

Online-Tageslehrgang

Online-Kurs

30.08.2021 - 20.11.2021

Gebühr: 1.395,00 € MwSt.-frei

Online-Kurs

07.02.2022 - 19.03.2022

Gebühr: 1.496,00 € MwSt.-frei

Online-Kurs

12.09.2022 - 01.10.2022

Gebühr: 1.496,00 € MwSt.-frei

Online-Samstag-/Sonntaglehrgang

Online-Kurs

04.09.2021 - 20.11.2021

Gebühr: 1.395,00 € MwSt.-frei

Online-Kurs

05.03.2022 - 25.06.2022

Gebühr: 1.496,00 € MwSt.-frei

Online-Kurs

29.10.2022 - 25.03.2023

Gebühr: 1.496,00 € MwSt.-frei

Online-Abendlehrgang

Online-Kurs

24.08.2021 - 20.11.2021

Gebühr: 1.395,00 € MwSt.-frei