Führt zum Erfolg. Seit 1950.

Inhalt

Zertifizierter Lohn- und Gehaltsbuchhalter im Abendlehrgang

Abendlehrgang

Unsere Dozenten vermitteln Ihnen in den jeweiligen Fachvorträgen (Lohnbuchhaltung, Lohnsteuer, Sozialversicherungsrecht und Arbeitsrecht) umfangreiche, für die Praxis wichtige Kenntnisse nach aktuellem Rechtsstand

Zulassung

Erfülle ich die Voraussetzungen für den Lehrgang "Lohn- und Gehaltsbuchhalter"?

Förderung

Kommt beim Lohn- und Gehaltsbuchhalterlehrgang eine Förderung für mich in Frage?

Lehrgangsinhalte

Theoretische Grundlagen

Im Unterricht werden die für die Kerntätigkeiten der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung erforderlichen Inhalte erarbeitet (Lohnbuchhaltung, Lohnsteuer, Sozialversicherungsrecht, Arbeitsrecht):

  • Arbeitnehmer- und Arbeitgebereigenschaften, Dienstverhältnis

Wesentliche Merkmale von Arbeitnehmer- und Arbeitgebereigenschaften des Dienstverhältnisses sowie Erscheinungsformen des Arbeitslohns

  • Abgrenzung und Arbeitslohn

Abgrenzung Arbeitslohn/Einnahmen im Zusammenhang mit Dienstverhältnissen (Lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtliche Differenzierung)

  • Aushilfe

Merkmale geringfügiger und kurzfristiger Beschäftigungen

  • Personalverwaltung, Kündigung

Personalverwaltung, Abschluss von Arbeitsverträgen, Kündigung, Arbeitsrechtliche Grundlagen

  • Lohnformen, Urlaub, Feiertage, Krankheit, Mutterschaft

Lohnformen; Entlohnung/Gehaltszahlung ohne Arbeitsleistungen, z. B. Urlaub, Feiertage, Krankheit, Mutterschaft und Elternzeit, Betriebliche Altersversorgung

  • Reisekosten, Pauschalierung, Altersversorgung

Lohnsteuerliche und sozialversicherungsrechtliche Behandlung unterschiedlicher Bezüge (Reisekosten, sonstige Bezüge, pauschalierungsfähige Bezüge)

  • Jahresausgleich, Betriebsprüfung

Besonderheiten im Rahmen der Lohnbuchhaltung: VL, Jahresausgleich, Betriebsprüfung

  • Grundfälle Arbeitsrecht

Vertragsabschluss, befristete Verträge, Kündigung, Urlaub, Krankheit

  • Grundfälle Lohnsteuerrecht
  • Grundzüge Sozialversicherungsrecht

Versicherungspflicht, Beitragsrecht, Erfüllung melderechtlicher Grundpflichten

E-Learning

Sie möchten neben den Übungsaufgaben (Skript) zu Hause noch etwas mehr lernen? Nutzen Sie unser E-Learning mit freiwilligen interaktiven Lerneinheiten inkl. Lösungen. Bearbeiten Sie Lerneinheiten zu folgenden Themengebieten:

  • Lohnsteuer
  • Sozialversicherungsrecht
  • Arbeitsrecht

Der E-Learning-Zugang wird ausschließlich zu diesen Übungszwecken benötigt, der Unterricht findet in Präsenzform (Dozent trägt vor) statt.

Zertifikatsprüfung Lohn- und Gehaltsbuchhalter (online)

Die Prüfung besteht aus einer 120-minütigen Online-Klausur zu den im Lehrgang erarbeiteten Inhalten. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit dem Zertifikat Lohn- und Gehaltsbuchhalter bescheinigt.

Umfang: ein Samstag (10:00 bis 12:00 Uhr)

Teilnehmerkreis

Unser Lehrgang Lohn und Gehaltsbuchhalter richtet sich an Personen,

  • die sich für die aktuell von den Unternehmen nachgefragten Aufgaben eines Lohn-/Gehaltsbuchhalters qualifizieren möchten
  • die ihr Wissen über ein aussagekräftiges Zertifikat dokumentieren wollen
  • die den Wiedereinstieg suchen (z. B. Elternteile nach längerer Erziehungszeit)
  • die ihr fachliches Wissen im Arbeitsfeld Lohn- und Gehaltsbuchhaltung festigen oder erweitern wollen

Anmeldung zu laufenden Lehrgängen möglich

Eine Anmeldung zu bereits gestarteten Lehrgängen ist jeder Zeit möglich. Eine Übersicht und Anmeldemöglichkeit finden Sie unter „laufende Lehrgänge“.

Fakten

Gesamtdauer: 20 Termine

Gesamtdauer:

von Uhr bis Uhr

1.395,00 € MwSt.-frei

0,00 €

0,00 €

Abschluss: Lohn- und Gehaltsbuchhalter

Berater

 Annette  Schulisch

Annette Schulisch

0800 / 775 775 019

 Ellen Meurer

Ellen Meurer

0800 / 775 775 077

 Sarah Krause

Sarah Krause

0800 / 775 775 078

 Christine Hösker

Christine Hösker

0800 / 775 775 020

 Matthias Klan

Matthias Klan

0800 / 775 775 057

Termine & Orte

Orte wählen

Online-Kurs Online-Kurs, ,

24.08.2021 - 20.11.2021

Gebühr: 1.395,00 € MwSt.-frei

Köln Steuer-Fachschule Dr. Endriss, Lichtstraße 45-49, 50825 Köln

04.11.2021 - 19.03.2022

Gebühr: 1.395,00 € MwSt.-frei

Fernstudium

Bundesweit ,

Gebühr: 1.394,00 € MwSt.-frei

  • noch möglich

1242

Teilnehmer seit 1994

14

Anmeldungen in den letzten 4 Wochen