Inhalt

CINA® Konsolidierung

Das Modulpaket mit Zertifikat

Aufgabe der Konzernrechnungslegung bzw. der Konsolidierung, als eine der Königsdisziplinen der Rechnungslegung, ist die zutreffende Darstellung der wirtschaftlichen Situation einer Unternehmensgruppe. Die Regeln der Konzernabschlusserstellung zu kennen, ist auch dann bedeutsam, wenn hierfür keine gesetzliche Pflicht besteht. Es sind mitunter Banken oder Private Equity Geldgeber, die einen Konzernabschluss einfordern, weil sie wissen, dass durch interne Verrechnungen sowie Liefer- und Leistungsbeziehungen vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten für Einzelgesellschaften existieren. Und wer selbst keinen Konzernabschluss erstellen muss, aber für eine Tochter arbeitet, sollte auch wissen, wie sich Vorgaben der Muttergesellschaft begründen.

Zielgruppe

CINA® Konsolidierung richtet sich an Teilnehmer, die umfassende und praxisnahe Kenntnisse für die Erstellung von Konzernabschlüssen erlangen und nachweisen möchten.

Seminarziele

Erlangung eines zertifizierten Nachweises über umfangreiches Wissen zur Erstellung eines Konzernabschlusses nach IFRS und HGB.

Mein CINA® Konsolidierung – das Konzept

Um nachhaltig relevantes und anwendungsorientiertes Wissen aufzubauen, das Ihnen bei der anspruchsvollen Erstellung von Konzernabschlüssen wertvolle Dienste leistet, wurde das Zertifikat CINA® Konsolidierung entwickelt. Es sieht vier Themenfelder vor, die in insgesamt 5 frei kombinierbaren Präsenztagen absolviert werden.

Reihenfolge & Termin- und Ortswahl
Die jeweiligen Fachtermine sowie der individuelle Prüfungstermin können an unterschiedlichen Orten und Terminen gebucht werden, ganz so, wie es am besten in Ihre individuelle Planung passt. Die Reihenfolge der einzelnen Themen können Sie überwiegend frei gestalten. Beginnen sollten Sie jedoch mit dem Seminar „Basiswissen Konsolidierung“. Alle anderen Fachtermine sind so konzipiert, dass sie ohne spezifische Abfolge gebucht werden können. Ein Lehrbriefstudium ist nicht vorgesehen.

Kurse

Um den Abschluss CINA® Konsolidierung zu erhalten, ist die Teilnahme an den folgenden Kursen erforderlich:

Anmeldung

Wie bei unseren anderen Zertifikatskursen umfasst damit auch das Konsolidierungs-Zertifikat insgesamt fünf Kurstage. Wann und wo Sie die Kurse absolvieren, bleibt dabei Ihnen überlassen. Sie können sich zu jedem Kurs, auf den jeweiligen Kursseiten, einzeln anmelden.

Zertifikat - Gütesiegel für Ihr Know-how

CINA® Konsolidierung - Wertvolles Zertifikat als kostenfreier Mehrwert.

Mit Absolvierung der vorgesehenen Seminartage haben Sie die Zulassung für die speziell erstellte Prüfung CINA® Konsolidierung erlangt und sind gut vorbereitet, um den anspruchsvollen Fachfragestellungen souverän zu begegnen. Die Prüfung besteht aus einer 3-stündigen Klausur, die alle Themengebiete der Seminare aufgreift und zusammenführt. Ihren individuellen Prüfungstermin wählen Sie aus rund 30 Terminen deutschlandweit.

Es handelt sich jeweils um den letzten Tag der Präsenzwoche des CINA® oder CINA® Specialist. Klausurzeit ist jeweils von 09.00 bis 12.00 Uhr. Die Teilnahme an der Prüfung ist für Sie kostenfrei.

Generalprobe & Selbstüberprüfung
Vier Wochen vor dem von Ihnen individuell gewählten Prüfungstermin erhalten Sie eine 60-minütige Probeklausur, die Sie mit Art und Umfang der Fragen vertraut macht. Die mitgelieferten Lösungen erlauben Ihnen eine zuverlässige Kontrolle Ihres Anwendungswissens.

CINA® Konsolidierung – das Zertifikat
Unser Zertifikat CINA® Konsolidierung dokumentiert Ihre hohe Expertise im Themenfeld der Konzernabschlusserstellung und -analyse. Die Notwendigkeit der erfolgreich abgelegten Prüfung für die Zertifizierung weisen wir regelmäßig aus.

Fakten

Gesamtdauer:

Die Reihenfolge der Themen können Sie frei gestalten

3.546,20 € inkl. MwSt.

Abschluss: CINA® Konsolidierung

Berater

 Jutta  Roller

Jutta Roller

0800 / 775 775 075

 Christina Schnell

Christina Schnell

0221 / 93 64 42-88

CINA® Konsolidierung