Inhalt

Anlagenbuchhalter Samstag-/Sonntaglehrgang

Samstag-/Sonntaglehrgang

Unser Lehrgang Anlagenbuchhalter bereitet Sie auf die Zertifikatsprüfung Anlagenbuchhalter vor. Anlagenbuchhalter bekleiden in vielen Unternehmen Schlüsselpositionen. Sie sind im Bereich der Finanzbuchhaltung  Spezialist für die längerfristig eingesetzten Wirtschaftsgüter des Betriebs. Dazu gehören Sachanlagen wie Immobilien und technische Geräte, Finanzanlagen in Form von Wertpapieren oder Beteiligungen an anderen Unternehmen, aber auch das immaterielle Vermögen, wie beispielsweise Rechte und Lizenzen. Neben Wertabschreibungen gehören also Erfassung, Bewertung und Verwaltung zu den Kerntätigkeiten.

Zulassung

Erfülle ich die Voraussetzungen für den Lehrgang "Anlagenbuchhalter"?

Förderung

Kommt beim Anlagenbuchhalterlehrgang eine Förderung für mich in Frage?

Lehrgangsinhalt

  • Begriff und Einordnung der Anlagenbuchhaltung
  • Handels- und Steuerrechtliche Definition des Anlagevermögens / Organisation der Buchhaltung für das Anlagevermögen (Kontenrahmen und Kontenplan) / Gliederung / Abgrenzung zum Umlaufvermögen
  • Sachanlagevermögen / Bilanzieller Ansatz des Sachanlagevermögens / Bewertung des Sachanlagevermögens zu Anschaffungs-/Herstellungskosten / Zusammensetzung der Herstellungskosten nach Handels- und Steuerrecht / Beginn der Abschreibungen und zulässige Abschreibungsarten nach Handels- und Steuerrecht
  • Bilanzierung und Bewertung des Anlagevermögens
  • Bilanzierung und Bewertung immaterieller Vermögensgegenstände / Grundlagen bei Ansatz und Verbuchung immaterieller Vermögensgegenstände / ab 2010 geltende Neuregelungen: Bilanzierungswahlrecht für bestimmte selbst geschaffene immaterielle Vermögenswerte des Anlagevermögens sowie Auswirkung auf die Ausschüttungssperre, Aktivierungspflicht für den erworbenen Geschäfts- und Firmenwert / Zugangs- und Folgebewertung bei immateriellen Vermögensgegenständen
  • Finanzanlagen – Überblick / Zusammensetzung des Finanzanlagevermögens / Anteile an verbundenen Unternehmen / Wertpapiere
  • Anlagespiegel

Umfang

5 Samstage oder Sonntage

Die Zertifikatsprüfung besteht aus einer 120-minütigen Klausur zu den im Lehrgang erarbeiteten Inhalten. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit dem Zertifikat Anlagenbuchhalter bescheinigt.

Prüfung

Ein Samstag (10:00 bis 12:00 Uhr)

Fakten

Gesamtdauer: 6 Termine

in einem Zeitraum von 4 Monaten

Abschluss: Anlagenbuchhalter

Berater

 Annette  Schulisch

Annette Schulisch

0800 / 775 775 019

 Ellen Hegen

Ellen Hegen

0800 / 775 775 077

 Alison Youhanaee

Alison Youhanaee

0800 / 775 775 074

Termine & Orte

Orte wählen

Termine folgen in Kürze.

Fernstudium

Bundesweit

Gebühr: 600,00 € MwSt.-frei

  • noch möglich

599

Teilnehmer seit 2005

268

Besuche in den letzten 4 Wochen