Ăśberentnahmen und Unterentnahmen

Video

Betrieblicher Schuldzinsenabzug und § 4 Abs. 4a EStG

In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen neben den Grundregeln des betrieblichen Schuldzinsenabzugs bei natürlichen Personen als Einzel- oder Mitunternehmern die Technik des § 4 Abs. 4a EStG in Grundzügen.

Hintergrund

Mit Urteil vom 14.03.2018 hat der BFH gerade in Verlustfällen die Berechnungslogik des § 4 Abs. 4a EStG grundlegend überarbeitet. Seitdem sind nicht nur die Über- und Unterentnahmen zu berechnen, sondern es muss parallel der Entnahmenüberschuss berechnet und verglichen werden.

Inhalte

  • Was sind Betriebsschulden?
  • Einschränkung des Schuldzinsenabzugs nach § 4 Abs. 4a EStG – Berechnungstechnik mit umfassender Fallstudie
  • Definition des Begriffs „Gewinn“ i.S.d. § 4 Abs. 4a EStG
  • Differenzierung des Zinsaufwands in Investitionszinsen und ĂĽbrige Zinsen

Zielgruppe

Fachkräfte aus der Buchhaltung und Steuerkanzleien.

Voraussetzungen

 Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse der Buchhaltung und insbesondere der Anlagenbuchhaltung.

Fakten
  • Gesamtdauer: ca. 60 Minuten Abrufbar ĂĽber MyEndriss
    Gesamtdauer: von Uhr bis Uhr
  • 83,30 € inkl. MwSt.
  • 0,00 €
  • 0,00 €
Beratung
 Astrid  Astrid  Reichel
Astrid Reichel

0221 / 93 64 42-117

 Daniel Daniel Schaller
Daniel Schaller

0221 / 93 64 42-118

Video
Video Videoaufzeichnung, ,

83,30 € inkl. MwSt.

Kontakt
Wir sind fĂĽr Sie da

Haben Sie nicht etwas vergessen?

Kein Problem! Wir haben Ihren Warenkorb fĂĽr Sie gespeichert!
Nur noch ein paar Klicks und schon kommen Sie Ihrem Weiterbildungsziel ein Stück näher.
 
Sind Sie sich noch unsicher oder benötigen Beratung? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! Wir beraten Sie gern und klären alle offenen Fragen.

Nichts mehr verpassen!

Angebote, regelmäßige Infos und Tipps zum Thema Weiterbildung & Karriere  - Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden. Jetzt anmelden!