Fachassistent Lohn und Gehalt im Samstagslehrgang

Die optimale Vorbereitung auf die Pr├╝fung

Aktuelle Informationen ÔÇô egal was kommt, wir bringen  Sie ans Ziel!

  • Wir bereiten Sie auch in Zeiten von Corona optimal auf die Pr├╝fung zum Fachassistent Lohn und Gehalt vor und werden planm├Ą├čig starten. Sollte an einzelnen Standorten vor├╝bergehend kein Vor-Ort-Unterricht m├Âglich sein, erfolgt der Unterricht ├╝ber unser hervorragend bew├Ąhrtes virtuelles Klassenzimmer. Sobald dies wieder m├Âglich und sinnvoll ist, wechseln wir zur├╝ck auf den Vor-Ort-Unterricht.
  • Zus├Ątzlich zu unseren Pr├Ąsenzlehrg├Ąngen bieten wir einen Online-Samstaglehrgang und einen Online-Abendlehrgang an, der bis Kursende im Sommer 2021 unabh├Ąngig vom weiteren Krisenverlauf  in unserem virtuellen Klassenzimmer stattfindet. Ihre Pr├╝fungsvorbereitung stellen wir damit auch unter Krisenbedingungen sicher. 

Die Lohnsachbearbeitung f├╝r Mandanten hat in Steuerberatungs-, Wirtschaftspr├╝fungs- und Rechtsanwaltskanzleien traditionell eine gro├če Bedeutung. Besch├Ąftigte in diesem Fachbereich ben├Âtigen in ihrer beruflichen Praxis h├Ąufig deutlich tiefere und umfassendere berufsbezogene Kenntnisse und Fertigkeiten als ihnen in ihrer bisherigen Aus- und Fortbildung vermittelt wurden. Nur so k├Ânnen sie die Arbeitsverh├Ąltnisse ihrer Mandanten steuer- und sozialversicherungsrechtlich optimal betreuen und abrechnen.

Um einheitliche und vergleichbare F├Ąhigkeiten in der Lohnsachbearbeitung sicherzustellen, haben die Steuerberaterkammern die neue Fortbildungspr├╝fung ÔÇ×Fachassistent Lohn und GehaltÔÇť entwickelt. Dieses Qualit├Ątssiegel bietet Fachkr├Ąften die M├Âglichkeit, ihre umfassende Kompetenz im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung gegen├╝ber ihrem Arbeitgeber und ihrem Mandanten differenziert nachzuweisen.

NEU: Wir bieten unseren Samstaglehrgang nicht nur vor Ort, sondern auch als Online-Kurs an! W├Ąhlen Sie ganz einfach das, was am besten zu Ihrer Lebenssituation passt!

Zulassung Steuerberaterkammer

Erf├╝lle ich die Zulassungsvoraussetzungen zur Pr├╝fung vor der Steuerberaterkammer?

Die Vorbereitung auf die Pr├╝fung

Ziel
Ziel unseres Lehrgangskonzeptes ist es, Sie umfassend auf die neue Pr├╝fung der Steuerberaterkammern zum Fachassistent Lohn und Gehalt vorzubereiten.

Inhalte und Methoden
Als Spezialistin f├╝r die Weiterbildung im Steuer-, Finanz- und Rechnungswesen mit mehr als 65 Jahren Erfahrung verf├╝gen wir ├╝ber ein umfassendes Wissen dar├╝ber, welche Themengebiete in Umfang und Tiefe mit welchen Methoden erfolgreich vermittelt werden k├Ânnen. Daraus folgt f├╝r unsere Teilnehmenden eine optimal auf das Pr├╝fungsziel zugeschnittene und effektive Wissensvermittlung.

Unser Lehrplan enth├Ąlt alle Stoffgebiete, die Gegenstand der Pr├╝fung sein k├Ânnen. Bestandteil der Unterrichtsmethodik ist einerseits die vorstrukturiere und systematische Darstellung der Fachinhalte und andererseits die daran anschlie├čende Ein├╝bung durch die Erarbeitung anwendungsorientierter Fallstudien. So wird sichergestellt, dass sich Tiefenwissen bilden kann, das auch zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt ÔÇô in Pr├╝fungen, aber auch in der Praxis ÔÇô sicher abrufbar ist.

Unterrichtsbegleitendes Material

  • Ausgearbeitete Skripte
    Zu allen Unterrichtsgebieten stellen wir Ihnen ausgearbeitete Skripten zur Verf├╝gung. Diese sind von unseren Fachdozenten gezielt f├╝r dieses Lehrgangskonzept erstellt worden und werden regelm├Ą├čig ├╝berarbeitet und dem aktuellen Rechtsstand angepasst.

    Die Skripte dienen der Sicherung des ÔÇ×roten FadensÔÇť und entlasten Sie davon, im Unterricht aufwendig mitzuschreiben. Ferner unterst├╝tzen sie vor allem bei der konsequenten Nachbearbeitung des im Unterricht erarbeiteten Stoffes.
  • ├ťbungsklausuren mit ausf├╝hrlichen L├Âsungshinweisen und Fremdkontrolle
    Dar├╝ber hinaus erhalten Sie ├ťbungsklausuren mit ausf├╝hrlichen L├Âsungshinweisen, deren Einsatz Sie fr├╝hzeitig mit Art und Niveau der Pr├╝fungsaufgaben vertraut machen. Fremdkontrollen Ihrer L├Âsungen helfen Ihnen bei der Einsch├Ątzung Ihres Wissensstandes. Zudem erhalten Sie auf diesem Wege weitere Hinweise, wie Sie Ihre individuelle L├Âsungstechnik verbessern k├Ânnen.
  • Gesetzestexte
    F├╝r die berufliche Praxis, aber auch f├╝r die Pr├╝fung, ist der sichere Umgang mit Gesetzestexten unerl├Ąsslich. Deshalb ist der Einsatz der Gesetzestexte im Unterricht zwingend notwendig. Jeder Teilnehmer braucht daher sowohl im Unterricht als auch in der Pr├╝fung eigene Texte.

Die Themengebiete

  • Steuerrecht
    • Grundlagen
    • Steuerfreier Arbeitslohn/Freigrenzen
    • Durchf├╝hrung des Lohnsteuerabzugs
    • Besonderheiten von Arbeitsvertr├Ągen mit nahen Angeh├Ârigen
    • Betriebspr├╝fung
    • Anrufungsauskunft
    • Lohnsteuernachschau
  • Sozialversicherungsbeitragsrecht
    • Grundlagen
    • Meldepflichten
    • Statusfeststellungsverfahren
    • Umlageverfahren ÔÇô Umlagepflicht, -berechnung und Erstattungsverfahren
    • Sozialversicherungsrechtliche Pr├╝fungen der Deutschen Rentenversicherung einschl. K├╝nstlersozialkasse
  • Grundz├╝ge des Arbeitsrechts
    • Rechtliche Beschr├Ąnkungen
    • Gesetzliche Grundlagen im Arbeitsrecht
    • Anbahnung und Begr├╝ndung von Arbeitsverh├Ąltnissen
    • Folgen von Verst├Â├čen gegen die arbeitsrechtlichen und arbeitsvertraglichen Pflichten
    • Beendigung von Arbeitsverh├Ąltnissen
  • Rechts├╝bergreifende Themen
    • Geldwerte Vorteile / Sachbez├╝ge
    • Betriebliche Altersversorgung
    • Verm├Âgensbildung / -beteiligung
    • Mehrfachbesch├Ąftigte (Minijobber und sonstige Arbeitnehmer)
    • Besondere Personengruppen
    • Grundz├╝ge der Baulohnabrechnung
    • Nettolohnvereinbarungen
    • Teilmonatsrechnung
    • Korrekturen / Nachzahlungen f├╝r Vormonate
    • Lohnsteuerabzug vom Arbeitslohn
    • Entgeltpauschalierung
    • Einmalbez├╝ge / mehrj├Ąhrige Bez├╝ge
  • Besondere Themen
    • Kurzarbeitergeld
    • Insolvenzgeld
    • Pf├Ąndung, Abtretung, Arbeitnehmerinsolvenz
    • Besonderheiten bei mehreren Betriebsst├Ątten
    • Bescheinigungs-, Melde- und Auskunftsvorschriften (elektronische Bescheinigungen)
    • Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten
    • Grunds├Ątze der Ordnungsm├Ą├čigkeit
    • Fristen, Rechtsbehelfe, Korrekturvorschriften, Mitwirkungspflichten
    • Datenschutz und Datensicherheit
    • Verg├╝tungsberechnung

Dozenten

Unsere erfahrenen Dozenten engagieren sich in unseren Lehrg├Ąngen f├╝r die Ziele der Lernenden. Dabei sind sie nicht nur im Unterricht aktiv, sondern bet├Ątigen sich auch als Autoren von Unterrichtsmaterial und E-Learning-Modulen. Besonders wichtig ist uns, dass sie nicht nur als ausgewiesene Spezialisten ihr Fachgebiet souver├Ąn beherrschen, sondern dass es ihnen besondere Freude macht, Wissen anschaulich, strukturiert und lebendig zu vermitteln.

Sie wissen, dass das nebenberufliche Lernen auch anstrengend sein kann und stellen sich entsprechend darauf ein. Ihre beruflichen Hintergr├╝nde sind bewusst sehr unterschiedlich gew├Ąhlt: Rechtsanw├Ąlte, Professoren, Steuerberater, Wirtschaftspr├╝fer, Wirtschaftswissenschaftler, Mitarbeiter der Finanzverwaltung und viele andere Praktiker gew├Ąhrleisten, dass Theorie- und Praxiskenntnisse in einem ausgewogenen Verh├Ąltnis stehen.

Das Lehrgangskonzept Fachassistent f├╝r Lohn und Gehalt wird u. a. von den folgenden Dozenten betreut:

Andreas Abels
Betriebswirt (VWA)
Fachgebiet: Sozialversicherungsbeitragsrecht

Werner Grei├činger
Rechtsanwalt
Fachgebiet: Arbeitsrecht

Rudolf Intat
Assessor
Fachgebiet: Arbeitsrecht

Adrian Iwan
Dipl.-Finanzwirt
Fachgebiet: Lohnsteuer

Zielgruppe

Unser Lehrgang richtet sich insbesondere an

  • Steuerfachangestellte mit mindestens halbj├Ąhriger Berufspraxis
  • Kaufleute oder Rechtsanwaltsfachangestellte mit mindestens 2 1/2-j├Ąhriger Berufspraxis
  • Berufspraktiker ohne relevanten Abschluss, aber mit 4 bis 5 Jahren Erfahrung

Die berufspraktische Erfahrung soll auf dem Gebiet des Steuer- und Rechnungswesens erworben worden sein.

Bitte beachten Sie, dass die Steuerberaterkammern Zulassungsvoraussetzungen f├╝r die Pr├╝fung definiert haben. N├Ąheres finden Sie unter dem Punkt ÔÇ×Zulassungsvoraussetzungen f├╝r die Pr├╝fung bei einer SteuerberaterkammerÔÇť.

Pr├╝fung

Die Pr├╝fung vor der Steuerberaterkammer
Die Fortbildungspr├╝fung ist nicht Bestandteil des Lehrgangs. Die Pr├╝fung wird vor den Pr├╝fungsaussch├╝ssen der Steuerberaterkammern abgelegt. Zust├Ąndig ist die Kammer, in deren Bezirk Ihr Arbeitsort liegt. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Kammer nach den f├╝r Ihren Pr├╝fungszeitraum ma├čgebenden Bestimmungen.

Pr├╝fung
Die Pr├╝fung besteht aus einem schriftlichen und einem m├╝ndlichen Teil.

In der schriftlichen Pr├╝fung bearbeiten Sie eine 4-st├╝ndige Klausur.

Die m├╝ndliche Pr├╝fung soll 30 Minuten je Pr├╝fungsteilnehmer nicht ├╝berschreiten. In diesem Pr├╝fungsteil soll die F├Ąhigkeit dokumentiert werden, praxistypische und pr├╝fungsgebiets├╝bergreifende F├Ąlle l├Âsen zu k├Ânnen.

Zulassungsvoraussetzungen
Die Zulassung zur Pr├╝fung ist an verschiedene Voraussetzungen gekn├╝pft:

  • Eine mit Erfolg abgelegte Pr├╝fung als Steuerfachangestellter, danach eine hauptberufliche praktische T├Ątigkeit von mindestens einem Jahr bei einem Steuerberater, Steuerbevollm├Ąchtigten, Wirtschaftspr├╝fer, vereidigten Buchpr├╝fer, Rechtsanwalt, einer Steuerberatungsgesellschaft, Wirtschaftspr├╝fungsgesellschaft, Buchpr├╝fungsgesellschaft, Rechtsanwaltsgesellschaft oder Landwirtschaftlichen Buchstelle.

Zur Pr├╝fung ist auch zugelassen,

  • wer nach einem erfolgreichen Abschluss einer gleichwertigen Berufsausbildung (z. B. Rechtsanwaltsfachangestellter, Bankkaufleute) mindestens drei Jahre auf dem Gebiet des Steuer- und Rechnungswesens, davon mindestens zwei Jahre bei einem Steuerberater, Steuerbevollm├Ąchtigten, Wirtschaftspr├╝fer, vereidigten Buchpr├╝fer, einer Steuerberatungsgesellschaft, Wirtschaftspr├╝fungsgesellschaft oder Buchpr├╝fungsgesellschaft hauptberuflich praktisch t├Ątig gewesen ist.

Zugelassen wird ebenfalls,

  • wer keine gleichwertige Berufsausbildung nachweisen kann, jedoch mindestens f├╝nf Jahre auf dem Gebiet des Steuer- und Rechnungswesens, davon mindestens drei Jahre bei einem Steuerberater, Steuerbevollm├Ąchtigten, Wirtschaftspr├╝fer, vereidigten Buchpr├╝fer, einer Steuerberatungsgesellschaft, Wirtschaftspr├╝fungsgesellschaft oder Buchpr├╝fungsgesellschaft hauptberuflich praktisch t├Ątig gewesen ist.

oder

  • wer in besonderen Ausnahmef├Ąllen durch Vorlage von Zeugnissen und Nachweisen ├╝ber seine Vorbildung und den beruflichen Werdegang darlegt, dass er bei einem Steuerberater, Steuerbevollm├Ąchtigten, Wirtschaftspr├╝fer, vereidigten Buchpr├╝fer, einer Steuerberatungsgesellschaft, Wirtschaftspr├╝fungsgesellschaft oder Buchpr├╝fungsgesellschaft Qualifikationen erworben hat, die eine Zulassung rechtfertigen.

Die Zulassungsvoraussetzungen m├╝ssen zum Ende des Monats, der dem schriftlichen Teil der Pr├╝fung vorausgeht, erf├╝llt sein.

Pr├╝fungstermine
Die Steuerberaterkammern sehen die schriftliche Pr├╝fung f├╝r den Oktober eines Jahres vor.

Erg├Ąnzende Hinweise

Dauer
19 Samstage innerhalb von 7 Monaten

Unterrichtszeiten
08:30 bis 17:00 Uhr

Fakten
  • Gesamtdauer: 19 Samstage innerhalb von 7 Monaten
    Gesamtdauer: von Uhr bis Uhr
  • 1.950,00 ÔéČ MwSt.-frei
  • 0,00 ÔéČ
  • 0,00 ÔéČ
Berater
 Franca Franca Berger
Franca Berger

0221 / 93 64 42-29

Termine & Orte
von
bis
M├╝nchen Leopoldstr. 248,80807 M├╝nchen

21.01.2023 - 19.08.2023

1.950,00 ÔéČ MwSt.-frei

Berlin Hedwig-Dohm-Str., 10829 Berlin

21.01.2023 - 19.08.2023

1.950,00 ÔéČ MwSt.-frei

Frankfurt relexa hotel Frankfurt, Lurgiallee 2, 60439 Frankfurt

28.01.2023 - 26.08.2023

1.950,00 ÔéČ MwSt.-frei

Stuttgart Steuer-Fachschule Dr. Endriss, Kronenstr. 25, 70174 Stuttgart

28.01.2023 - 19.08.2023

1.950,00 ÔéČ MwSt.-frei

Hannover in Planung, ,

04.02.2023 - 26.08.2023

1.950,00 ÔéČ MwSt.-frei

K├Âln Mercure Hotel K├Âln West, Horbeller Str. 1, 50858 K├Âln

04.02.2023 - 26.08.2023

1.950,00 ÔéČ MwSt.-frei

Online-Kurs Online-Kurs, ,

04.02.2023 - 26.08.2023

1.950,00 ÔéČ MwSt.-frei

Kontakt
Wir sind f├╝r Sie da

Haben Sie nicht etwas vergessen?

Kein Problem! Wir haben Ihren Warenkorb f├╝r Sie gespeichert!
Nur noch ein paar Klicks und schon kommen Sie Ihrem Weiterbildungsziel ein St├╝ck n├Ąher.
 
Sind Sie sich noch unsicher oder ben├Âtigen Beratung? Z├Âgern Sie nicht uns zu kontaktieren! Wir beraten Sie gern und kl├Ąren alle offenen Fragen.

Nichts mehr verpassen!

Angebote, regelm├Ą├čige Infos und Tipps zum Thema Weiterbildung & Karriere  - Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden. Jetzt anmelden!