Führt zum Erfolg. Seit 1950.

Inhalt

Innergemeinschaftliche Verbringung und Warenlieferung

Video

Umsatzsteuerliche Zusammenhänge verstehen

Mit Einführung des Binnenmarktgesetzes 1993 kam es zu Änderungen in der umsatzsteuerlichen Behandlung von Lieferungen und Dienstleistungen innerhalb der EU. Dieser Kurs gibt Ihnen einen Überblick über die umsatzsteuerlichen Zusammenhänge von Warenlieferungen und sonstigen Leistungen zwischen Personen/Unternehmern aus unterschiedlichen Mitgliedstaaten.

Dabei erläutert Ihnen der Dozent das Zusammenspiel von innergemeinschaftlichen Erwerb und innergemeinschaftlicher Lieferung sowie die wichtigsten Rechtsvorschriften im Zusammenhang mit sonstigen Leistungen innerhalb der EU. Hier ist es insbesondere wichtig zu verstehen, welcher Staat die Besteuerungshoheit hat und in welcher Form er diese ausübt.

INHALTE

  • Überblick über die umsatzsteuerlichen Zusammenhänge von Warenlieferungen und sonstigen Leistungen zwischen Personen / Unternehmen aus unterschiedlichen Mitgliedstaaten
  • Voraussetzungen innergemeinschaftlicher Erwerbe und innergemeinschaftlicher Lieferungen
  • Steuerliche Konsequenzen
  • Gesetzliche Neuerungen der sog. Quick-Fixes

ZIELGRUPPE

Fach- und Führungskräfte aus Buchhaltung, Rechnungswesen und Steuerkanzleien

Fakten

Gesamtdauer: ca. 30 Minuten

Abrufbar über MyEndriss

Gesamtdauer:

von Uhr bis Uhr

58,31 € inkl. MwSt.

0,00 €

0,00 €

Berater

 Astrid  Reichel

Astrid Reichel

0800 / 775 775 070

 Laura-Anna Neff

Laura-Anna Neff

0800 / 775 775 092

Video

Video Videoaufzeichnung, ,

Gebühr: 58,31 € inkl. MwSt.