Führt zum Erfolg. Seit 1950.

Inhalt

Grunderwerbsteuer bei share deals

Video

Umsetzung und Problemfelder der Reform 2021

In diesem Seminar lernen Sie die Neuerungen der Grunderwerbsteuerreform kennen, welche ab dem 01.07.2021 gelten. Hierbei stellen wir die alte Rechtslage der neuen gegen und gehen auf altbekannte und zusätzlich auftretende Problembereiche ein. Auch auf die Herausforderung von Übergangssachverhalten nehmen wir Bezug.
Insgesamt vermitteln wir Ihnen in diesem Video das notwendige Rüstzeug, um mit dem neuen Grunderwerbsteuerrecht in der Praxis routiniert umgehen zu können. Weiterhin sind Sie in der Lage, ihre Lösungsmöglichkeiten und Beurteilungen für Ihren konkreten Sachverhalt zu entwickeln.

HINTERGRUND

Die grunderwerbsteuerliche Behandlung von share deals ist bereits seit vielen Jahren stark in der Diskussion. Auf der einen Seite besteht das Problem, dass durch Gestaltungen mittelbar große Immobilienvermögen ohne Grunderwerbsteuerbelastung übertragen werden können. Andererseits sollen auch Umstrukturierungen von Unternehmen und Unternehmensgruppen nicht durch eine steuerliche Überbelastung verhindert werden. Nach mehreren Jahren wurde mit Wirkung zum 01.07.2021 daher eine tiefgreifende Grunderwerbsteuerreform umgesetzt, welche die Anforderungen an einen grunderwerbsteuerlich begünstigten share deal weiter verschärft. Die Auswirkungen auf die Praxis sind entsprechend umfassend.

INHALTE

  • Überblick
    • Tatbestandsmerkmale der Grunderwerbsteuer
    • Problemstellung bei share deals
  • Ergänzungstatbestände des § 1 GrEStG
    • § 1 Abs. 2a GrEStG – Änderung Gesellschafterbestand Personengesellschaft
    • § 1 Abs. 2b GrEStG – Änderung Gesellschafterbestand Kapitalgesellschaft
    • § 1 Abs. 3 GrEStG – Anteilsvereinigung und Übertragung vereinigter Anteile
    • § 1 Abs. 3a GrEStG – Begründung Innehaben wirtschaftlicher Beteiligung
  • Steuerbegünstigungen

ZIELGRUPPE

Das Seminar richtet sich an Personen, welche in der Praxis mit grunderwerbsteuerlichen Fragen bei share deals konfrontiert sind. Dies umfasst unter anderem Personen, welche share deals beratend begleiten (z. B. Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Transaktionsberatung) oder im Rahmen eines Konzerns oder einer Unternehmensgruppe mit Beurteilungs-, Überwachungs- und/oder Dokumentationsaufgaben im Zusammenhang mit share deals betraut sind.

Voraussetzungen

Grunderwerbsteuerliche Basiskenntnisse sind von Vorteil aber nicht zwingend erforderlich.

Fakten

Gesamtdauer: ca. 150 Minuten

Abrufbar über MyEndriss

Gesamtdauer:

von Uhr bis Uhr

153,51 € inkl. MwSt.

0,00 €

0,00 €

Berater

 Astrid  Reichel

Astrid Reichel

0800 / 775 775 070

 Daniel Schaller

Daniel Schaller

0800/ 775 775 039

Video

Video Videoaufzeichnung, ,

Gebühr: 153,51 € inkl. MwSt.