Führt zum Erfolg. Seit 1950.

Inhalt

Steuerliche Verrechnungspreise - Grundlagenseminar

Grundlagen Seminar Verrechnungspreise | Auch als Webinar

Steuernachzahlungen und Pflichtverletzungen vermeiden

Unser Seminar vermittelt Ihnen einen systematischen Überblick über die relevanten Vorschriften zu steuerlichen Verrechnungspreisen und deren Dokumentation. Anhand von Fallstudien trainieren Sie die Bestimmung von Preisen bei typischen konzerninternen Transaktionen unter Anwendung der verschiedenen Verrechnungspreismethoden. Die üblichen Dokumentationspflichten und -anforderungen vertiefen Sie am Beispiel eines mittelständischen Unternehmens. Mit diesem Wissen sind Sie in der Lage, Verrechnungspreise in Ihrem Unternehmen zutreffend zu ermitteln und die notwendigen Dokumentationen korrekt vorzunehmen. So können Sie Fehlbemessungen und Dokumentationsmängeln vorbeugen und hieraus ggf. resultierende Steuernachforderungen verhindern.

HINTERGRUND

Unternehmen mit grenzüberschreitenden konzerninternen Geschäftsbeziehungen sehen sich mit umfangreichen Vorgaben zur Bildung steuerlicher Verrechnungspreise sowie deren Dokumentation konfrontiert. Die Einhaltung der Vorgaben wird von den Finanzverwaltungen im In- und Ausland in zunehmenden Maße geprüft. Pflichtverletzungen im Bereich der Verrechnungspreise können zu erheblichen Steuernachzahlungen führen.

INHALTE

  • Bedeutung von Verrechnungspreisen
  • Rechtliche Grundlagen
    • BEPS+
    • Nationales Recht
    • Internationales Recht
    • OECD-Musterabkommen
    • BMF
    • Transparenzgebot im Außensteuerrecht
  • Verrechnungspreismethoden
    • Preisvergleichsmethode
    • Wiederverkaufspreismethode
    • Kostenaufschlagsmethode
    • TNMM
    • Gewinnaufteilungsmethode / Profit Split
    • Hypothetischer Fremdvergleich
    • Fallstudie Darlehen, Vertrieb
    • Benchmarking und Datenbankanalyse
    • Jahresendanpassungen
  • Verrechnungspreisdokumentation
    • Länderübersicht Dokumentationspflichten
    • Neue OECD Anforderungen
    • Master File, Local File und CbC Reporting
    • Nationale Rechtsgrundlagen
    • Betriebsprüfungsanforderungen
    • Sanktionsrisiken
    • Fallbeispiel Projektverlauf
    • Dokumentationskonzepte
    • Implementation
  • Verrechnung von Dienstleistungen
    • Rechtliche Rahmenbedingungen
    • Dienstleistung vs. Kostenumlage
    • Kostenumlage, Konzernumlage, Pool- und Einzelverrechnung
    • Services mit niedrigem Wertschöpfungsbeitrag
  • Verständigungs- und Schiedsverfahren
    • Prävention vs. Verteidigung
    • Internationale und nationale Verteidigung von Verrechnungspreisen
    • Verfahrensablauf
  • Betriebsprüfungsfälle
    • Atktuelle Entwicklungen
    • Typische Fallkonstellationen
    • Joint Tax Audit
    • Fallstudien Dauerverluste, Lizenzfertiger, Lohnfertiger, Kostenumlage
    • Diskussion aktueller Fälle der Teilnehmer

ZIELGRUPPE

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus dem Rechnungswesen, dem Steuerbereich und dem Finanzsektor sowie an alle interessierten Praktiker.

Voraussetzungen

Keine – Bitte beachten Sie, dass dieses Grundlagenseminar regelmäßig angeboten wird. Teilnehmern, die das Grundlagenseminar bereits gebucht haben, wird daher der Besuch des Vertiefungsseminars empfohlen.

ERGÄNZENDE HINWEISE

Beginn Seminar: 09:00 Uhr
Ende Seminar: 17:00 Uhr

Dauer: 1 Tag

Verpflegung: Tagungsgetränke und Mittagessen sind im Preis des Seminars "Einführung in die steuerlichen Verrechnungspreise" enthalten.

Webinar

Das Live-Webinar findet an fest vorgegebenen Terminen statt, zu denen Sie sich in das Seminar einloggen, den Dozenten live sehen und in dem Sie Ihre Fragen zu den Seminarinhalten per Chat oder über das Mikrofon stellen können.

Fakten

Gesamtdauer: 1,5 Std.

von 0:00 Uhr bis 0:00 Uhr

114,84 € inkl. MwSt.

Berater

 Astrid  Reichel

Astrid Reichel

0800 / 775 775 070

 Darlene Hammer

Darlene Hammer

0800 / 775 775 071

Inhouse Seminar

Dieses Seminar bieten wir Ihnen auch firmenintern an.

Webinare

Webinar Webinar, ,

17.09.2020

Gebühr: 459,36 € inkl. MwSt.

Webinar

26.11.2020

Gebühr: 459,36 € inkl. MwSt.

Termine & Orte

Video Videoaufzeichnung, ,

15.05.2020 - 31.12.2021

Gebühr: 114,84 € inkl. MwSt.

  • noch möglich

Video

15.07.2020 - 31.12.2021

Gebühr: 114,84 € inkl. MwSt.

  • noch möglich

Frankfurt Lindner Hotel & Sports Academy, Otto-Fleck-Schneise 8,60528 Frankfurt

17.08.2020

Gebühr: 574,20 € inkl. MwSt.

Dortmund Hohe Strasse 1,44139 Dortmund

17.08.2020

Gebühr: 574,20 € inkl. MwSt.

Hamburg arcotel Rubin, Steindamm 63,20099 Hamburg

16.09.2020

Gebühr: 574,20 € inkl. MwSt.

Köln Novotel Köln City, Bayenstr. 51,50678 Köln

16.09.2020

Gebühr: 574,20 € inkl. MwSt.

Webinar Webinar, ,

17.09.2020

Gebühr: 459,36 € inkl. MwSt.

Mannheim Park Inn Mannheim, Am Friedensplatz 1,68165 Mannheim

15.10.2020

Gebühr: 574,20 € inkl. MwSt.

Nürnberg Steinbühler Str. 2,90443 Nürnberg

29.10.2020

Gebühr: 574,20 € inkl. MwSt.

Berlin Zimmerstr. 26,10969 Berlin

09.11.2020

Gebühr: 574,20 € inkl. MwSt.

Düsseldorf Steuer-Fachschule Dr. Endriss, Bennigsen-Platz 1,40474 Düsseldorf

09.11.2020

Gebühr: 574,20 € inkl. MwSt.

Webinar

26.11.2020

Gebühr: 459,36 € inkl. MwSt.

Hannover Intercity Hotel Hbf, Andreas-Hermes-Platz 1,30161 Hannover

01.12.2020

Gebühr: 574,20 € inkl. MwSt.

Stuttgart Pullmann Stuttgart Fontana, Vollmoellerstr. 5,70563 Stuttgart

03.12.2020

Gebühr: 574,20 € inkl. MwSt.

Frankfurt

25.01.2021

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Köln Lichtstr. 45-49,50825 Köln

17.03.2021

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Hamburg Steindamm 98,20099 Hamburg

17.03.2021

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

München Sheraton München Westpark Hotel, Garmischer Str. 2,80339 München

15.04.2021

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Düsseldorf Bennigsen-Platz 1,40474 Düsseldorf

19.04.2021

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Berlin Golden Tulip Berlin Hotel, Landgrafenstr. 4,10787 Berlin

03.05.2021

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Stuttgart Vienna House Easy Mo. Stuttgart, Hauptstr. 26,70563 Stuttgart

24.06.2021

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.