Führt zum Erfolg. Seit 1950.

Inhalt

Besteuerung von Einkünften aus Kapitalvermögen im Privatvermögen

Praxis-Seminar | Auch als Webinar

Aktuelle Rechtsprechung – Praxisfragen – Gesetzesänderungen – Verwaltungsanweisungen

Im Mittelpunkt unseres Seminars stehen die Problemfragen der täglichen Praxis im Zusammenhang mit den Einkünften aus Kapitalvermögen und der Abgeltungsteuer beim Privatanleger. Aktuelle Entwicklungen werden stets berücksichtigt.

Ausgehend von den Steuerbescheinigungen und Erträgnisaufstellungen der Kredit- und Versicherungswirtschaft und den Anlagen zur Einkommensteuererklärung wird die steuerliche Behandlung verschiedener Anlage- und Finanzprodukte erörtert. Hierbei wird u. a. auf die konkrete Erklärung in den Anlagen KAP, KAP-BET und KAP-INV und das korrekte Stellen von Anträgen ebenso eingegangen wie auf die Frage, unter welchen Voraussetzungen Kirchensteuer auf Kapitalerträge erhoben wird. Auch die Besonderheiten der Besteuerung von Anteilen an Investmentfonds ab 2018 werden eingehend behandelt. Neu aufgenommen wurden die geänderten Regelungen über den Verlustausgleich für wertlos verfallene Wirtschaftsgüter und Termingeschäfte. Ausgewählte Einzelfragen des Steuerabzugsverfahrens runden das Seminar „Besteuerung von Einkünften aus Kapitalvermögen im Privatvermögen“ ab.

HINTERGRUND

Die Besteuerung von Einkünften aus Kapitalvermögen ist sehr komplex und entwickelt sich ständig fort. Es bestehen zahlreiche Anwendungs- und Gestaltungsfragen, die neben der aktuellen Rechtsprechung bei der Besteuerung von Einkünften aus Kapitalvermögen zu berücksichtigen sind. Darüber hinaus dürfte mittlerweile klar sein, dass durch die Einführung der Abgeltungsteuer nicht alles einfacher geworden ist und nicht jeder Steuerfall mit der verheißungsvollen Formel „25 % auf Alles“ ohne weiteres erledigt werden kann.

INHALTE

  • Aktuelle Themen aus Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen
  • Steuerliche Einordnung verschiedener Kapitalanlagen
  • Besteuerung von Erträgen aus Kapitalversicherungen mit Sparanteil
  • Kapitalmaßnahmen
  • Regelungen zur Abgeltungsteuer
  • Werbungskostenabzug
  • Verlustverrechnung
  • Besteuerung der Erträge ausschüttender und thesaurierender Investmentfonds beim Privatanleger
  • Besonderheiten bei ausländischen Kapitalerträgen einschl. Austausch von Finanzinformationen in Steuersachen
  • Kapitalertragsteuer einschl. Abstandnahme vom Steuerabzug und Erstattungsmöglichkeiten
  • Kirchensteuer auf Kapitalerträge
  • Einzelfragen zum Handel über Onlinebroker
  • Finanzierung durch Crowdfunding
  • Kryptowährungen

ZIELGRUPPE

Fach- und Führungskräfte aus dem Steuerbereich, dem Finanzsektor und interessierte Praktiker.

ERGÄNZENDE HINWEISE

Beginn Seminar: 09:00 Uhr
Ende Seminar: 17:00 Uhr

Dauer: 1 Tag

Verpflegung: Tagungsgetränke und Mittagessen sind im Preis des Seminars "Besteuerung von Einkünften aus Kapitalvermögen" enthalten.

Webinar

Das Webinar findet an fest vorgegebenen Terminen statt, zu denen Sie sich in das Seminar einloggen, den Dozenten live sehen und in dem Sie Ihre Fragen zu den Seminarinhalten per Chat oder über das Mikrofon stellen können.

Gesetzestexte im Präsenzseminar inklusive

Sparen Sie sich die Anschaffung der benötigten Gesetzestexte. Als Inklusivleistung sind die folgenden Gesetzestexte bereits im Seminarpreis enthalten: Wichtige Steuergesetze NWB

Fakten

Gesamtdauer: 1 Tag

1-tägiges Seminar von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Gesamtdauer: 1 Tag

1-tägiges Seminar von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

552,16 € inkl. MwSt.

Gesetzestexte im Präsenzseminar inklusive

Berater

 Astrid  Reichel

Astrid Reichel

0800 / 775 775 070

 Darlene Hammer

Darlene Hammer

0800 / 775 775 071

Inhouse Seminar

Dieses Seminar bieten wir Ihnen auch firmenintern an.

Webinare

Webinar Webinar, ,

20.10.2020

Gebühr: 552,16 € inkl. MwSt.

Termine & Orte

Orte wählen

Webinar Webinar, ,

20.10.2020

Gebühr: 552,16 € inkl. MwSt.

Köln Steuer-Fachschule Dr. Endriss, Lichtstr. 45-49,50825 Köln

10.11.2020

Gebühr: 690,20 € inkl. MwSt.

Frankfurt Steuer-Fachschule Dr. Endriss, Hanauer Landstr. 160,60314 Frankfurt

08.03.2021

Gebühr: 708,05 € inkl. MwSt.

Köln Lichtstr. 45-49,50825 Köln

17.05.2021

Gebühr: 708,05 € inkl. MwSt.