Inhalt

Jahresabschluss nach Handels- und Steuerrecht

Aufbauseminar Buchführung

Buchungsvorgänge im Jahresabschluss

In unserem zweitägigen Aufbauseminar zum Jahresabschluss legen wir den Schwerpunkt neben der Darstellung der wichtigsten Ansatz- und Bewertungsvorschriften auf Buchungsvorgänge am Ende des Wirtschaftsjahres. Hierbei gehen wir beispielsweise auf außerplanmäßige Abschreibungen von Anlage- und Umlaufvermögen sowie auf die Behandlung geringwertiger Wirtschaftsgüter (GWG) und die Bildung des Sammelpostens ein. Auch die Bilanzierung von Rückstellungen und Rechnungsabgrenzungsposten erörtern wir umfassend anhand vielfältiger Praxisbeispiele. Neben der Vermittlung von Bilanzierungskenntnissen erläutern wir bestehende Gestaltungsmöglichkeiten, wie z. B. die Ausübung von Bewertungswahlrechten und die Bildung von Rücklagen.

Mit diesem Wissen sind Sie in der Lage, neben der laufenden Buchführung auch die wesentlichen handels- und steuerrechtlichen Jahresabschlussbuchungen selbständig vorzunehmen, Gestaltungsmöglichkeiten zu erkennen und im Sinne Ihres Unternehmens bzw. Ihres Mandanten auszunutzen.

HINTERGRUND
Jahresabschluss nach Handels- und Steuerrecht

Sie haben bereits Grundkenntnisse in der laufenden Buchführung und möchten zukünftig den Jahresabschluss selbst erstellen oder dabei mitwirken? Unser Jahresabschluss-Seminar vermittelt Ihnen das hierzu notwendige Wissen über die wesentlichen handels- und steuerrechtlichen Abschlussbuchungen in Bilanz und GuV.

INHALTE
Jahresabschluss nach Handels- und Steuerrecht

  • Ansatz- und Bewertungsvorschriften
  • Rückstellungen
    • Ansatz
    • Bewertung (Abzinsung, zukünftige Preissteigerungen, ratierliche Ansammlung)
  • Rechnungsabgrenzungsposten
  • Geringwertige Wirtschaftsgüter und Sammelposten
  • Bewertung von Anlage- und Umlaufvermögen
  • Forderungsabschreibungen
    • Einzel- und Pauschalwertberichtigung
  • Verbindlichkeiten (inkl. Fremdwährungsverbindlichkeiten)
  • Grundstücke und Gebäude als Betriebsvermögen
    • Selbständige Wirtschaftsgüter
    • Erhaltungsaufwand und nachträgliche Herstellungskosten bei Gebäuden
  • Finanzierungsleasing
    • Zurechnung der Wirtschaftsgüter beim Leasinggeber oder Leasingnehmer
    • Bilanzierung
  • Rücklagen
    • Übertragung aufgedeckter stiller Reserven aus der Veräußerung bestimmter Wirtschaftsgüter (§ 6b EStG)
    • Rücklage für Ersatzbeschaffung (RfE)

ZIELGRUPPE
Jahresabschluss nach Handels- und Steuerrecht

Mitarbeiter aus der Buchhaltung und aus Steuerkanzleien, die beim Jahresabschluss mitwirken bzw. diesen nachvollziehen möchten.

VORAUSSETZUNGEN
Jahresabschluss nach Handels- und Steuerrecht

Buchführungs-Grundkenntnisse sind wünschenswert


ERGÄNZENDE HINWEISE
Jahresabschluss nach Handels- und Steuerrecht

Beginn Seminar: 09:00 Uhr
Ende Seminar: 17:00 Uhr

Dauer: 2 Tage

Verpflegung: Tagungsgetränke und Mittagessen sind im Preis des Seminars "Jahresabschluss nach Handels- und Steuerrecht" enthalten.

GESETZESTEXTE INKLUSIVE

Sparen Sie sich die Anschaffung der benötigten Gesetzestexte. Als Inklusivleistung sind die folgenden Gesetzestexte bereits im Seminarpreis enthalten:

Fakten

Gesamtdauer: 2 Tage

2-tägiges Seminar von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

1,178.10 € inkl. MwSt.

gesetzestexte-icon-faktenbox_12.gif

Gesetzestexte inklusive

Berater

 Astrid  Reichel

Astrid Reichel

0800 / 775 775 070

Inhouse Seminar

Dieses Seminar bieten wir Ihnen auch firmenintern an.

Termine & Orte

Mannheim

26.08.2019 - 27.08.2019

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

  • noch möglich

Oberhausen

28.08.2019 - 29.08.2019

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

  • noch möglich

München

17.09.2019 - 18.09.2019

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Düsseldorf

08.10.2019 - 09.10.2019

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Bielefeld

29.10.2019 - 30.10.2019

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Berlin

29.10.2019 - 30.10.2019

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Stuttgart

21.11.2019 - 22.11.2019

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Köln

27.11.2019 - 28.11.2019

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Hamburg

16.12.2019 - 17.12.2019

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Hannover

16.12.2019 - 17.12.2019

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Frankfurt

18.12.2019 - 19.12.2019

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Düsseldorf

04.03.2020 - 05.03.2020

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Hamburg

16.03.2020 - 17.03.2020

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Stuttgart

23.03.2020 - 24.03.2020

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Köln

20.04.2020 - 21.04.2020

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Frankfurt

11.05.2020 - 12.05.2020

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

München

14.09.2020 - 15.09.2020

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Hannover

28.09.2020 - 29.09.2020

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Bielefeld

29.10.2020 - 30.10.2020

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Mannheim

29.10.2020 - 30.10.2020

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Düsseldorf

16.11.2020 - 17.11.2020

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Köln

25.11.2020 - 26.11.2020

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Hamburg

16.12.2020 - 17.12.2020

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Frankfurt

21.12.2020 - 22.12.2020

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

535

Teilnehmer bisher

14

Anmeldungen in den letzten 4 Wochen

556

Besuche in den letzten 4 Wochen