Führt zum Erfolg. Seit 1950.

Inhalt

Jahresabschluss nach Handels- und Steuerrecht

Aufbauseminar | Auch als Webinar

Buchungsvorgänge im Jahresabschluss

Unser Seminar stattet Sie mit dem notwendigen Rüstzeug für die Jahresabschlusserstellung 2020 nach HGB aus. Es werden sowohl aktuelle Entwicklungen als auch klassische Fallstricke bilanzpostenorientiert besprochen. Hierbei erhalten Sie Informationen zur konkreten Umsetzung in der Praxis sowie zu bestehenden Gestaltungsmöglichkeiten. So können Sie den Jahresabschuss 2020 korrekt und umfassend vorbereiten und anschließend effizient erstellen. Auch die Abstimmung und die Erörterung kritischer Themen mit dem Wirtschaftsprüfer werden hierdurch wesentlich verbessert.

In unserem zweitägigen Aufbauseminar zum Jahresabschluss legen wir den Schwerpunkt neben der Darstellung der wichtigsten Ansatz- und Bewertungsvorschriften auf Buchungsvorgänge am Ende des Wirtschaftsjahres. Hierbei gehen wir beispielsweise auf außerplanmäßige Abschreibungen von Anlage- und Umlaufvermögen sowie auf die Behandlung geringwertiger Wirtschaftsgüter (GWG) und die Bildung des Sammelpostens ein. Auch die Bilanzierung von Rückstellungen und Rechnungsabgrenzungsposten erörtern wir umfassend anhand vielfältiger Praxisbeispiele. Neben der Vermittlung von Bilanzierungskenntnissen erläutern wir bestehende Gestaltungsmöglichkeiten, wie z. B. die Ausübung von Bewertungswahlrechten und die Bildung von Rücklagen.

Mit diesem Wissen sind Sie in der Lage, neben der laufenden Buchführung auch die wesentlichen handels- und steuerrechtlichen Jahresabschlussbuchungen selbständig vorzunehmen, Gestaltungsmöglichkeiten zu erkennen und im Sinne Ihres Unternehmens bzw. Ihres Mandanten auszunutzen.

HINTERGRUND

Am Ende eines jeden Jahres stehen die Überlegungen zum Jahresabschluss an. Um den Abschluss nach dem Jahreswechsel korrekt und schnell aufstellen zu können, müssen notwendige Vorarbeiten frühzeitig und möglichst umfassend vorgenommen werden. Hierbei ist es vor allem wichtig, die aktuellen Anforderungen an den handelsrechtlichen Jahresabschluss zu kennen, um notwendige Informationen erheben, zusammenzutragen und auswerten zu können. Nur so können Sie vorbereitende Buchungen und Erläuterungen in Anhang und Lagebericht rechtssicher vornehmen und ggf. bestehende Gestaltungsmöglichkeiten nutzen. Sie haben bereits Grundkenntnisse in der laufenden Buchführung und möchten zukünftig den Jahresabschluss selbst erstellen oder dabei mitwirken? Unser Jahresabschluss-Seminar vermittelt Ihnen das hierzu notwendige Wissen über die wesentlichen handels- und steuerrechtlichen Abschlussbuchungen in Bilanz und GuV.

INHALTE

  • Ansatz- und Bewertungsvorschriften
  • Rückstellungen
    • Ansatz
    • Bewertung (Abzinsung, zukünftige Preissteigerungen, ratierliche Ansammlung)
  • Rechnungsabgrenzungsposten
  • Geringwertige Wirtschaftsgüter und Sammelposten
  • Bewertung von Anlage- und Umlaufvermögen
  • Forderungsabschreibungen
    • Einzel- und Pauschalwertberichtigung
  • Verbindlichkeiten (inkl. Fremdwährungsverbindlichkeiten)
  • Grundstücke und Gebäude als Betriebsvermögen
    • Selbständige Wirtschaftsgüter
    • Erhaltungsaufwand und nachträgliche Herstellungskosten bei Gebäuden
  • Finanzierungsleasing
    • Zurechnung der Wirtschaftsgüter beim Leasinggeber oder Leasingnehmer
    • Bilanzierung
  • Rücklagen
    • Übertragung aufgedeckter stiller Reserven aus der Veräußerung bestimmter Wirtschaftsgüter (§ 6b EStG)
    • Rücklage für Ersatzbeschaffung (RfE)

ZIELGRUPPE

Mitarbeiter aus der Buchhaltung und aus Steuerkanzleien, die beim Jahresabschluss mitwirken bzw. diesen nachvollziehen möchten

VORAUSSETZUNGEN

Buchführungs-Grundkenntnisse sind wünschenswert

ERGÄNZENDE HINWEISE

Beginn Seminar: 09:00 Uhr
Ende Seminar: 17:00 Uhr

Dauer: 2 Tage

Verpflegung: Tagungsgetränke und Mittagessen sind im Preis des Seminars "Jahresabschluss nach Handels- und Steuerrecht" enthalten.

Webinar

Das Live-Webinar findet an fest vorgegebenen Terminen statt, zu denen Sie sich in das Seminar einloggen, den Dozenten live sehen und in dem Sie Ihre Fragen zu den Seminarinhalten per Chat oder über das Mikrofon stellen können.

Gesetzestexte im Präsenzseminar inklusive

Sparen Sie sich die Anschaffung der benötigten Gesetzestexte. Als Inklusivleistung sind die folgenden Gesetzestexte bereits im Seminarpreis enthalten: Wichtige Steuergesetze NWB und Wichtige Steuerrichtlinien NWB

Fakten

Gesamtdauer: 2 Tage

von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Gesamtdauer:

von Uhr bis Uhr

Gesamtdauer:

von Uhr bis Uhr

942,48 € inkl. MwSt.

0,00 €

0,00 €

Gesetzestexte im Präsenzseminar inklusive

Berater

 Astrid  Reichel

Astrid Reichel

0800 / 775 775 070

 Laura-Anna Neff

Laura-Anna Neff

0800 / 775 775 092

Inhouse Seminar

Dieses Seminar bieten wir Ihnen auch firmenintern an.

Termine & Orte

Webinar Webinar, ,

28.10.2021 - 29.10.2021

Gebühr: 942,48 € inkl. MwSt.

Hannover Novotel Hannover, Podbielskistraße 21-23, 30163 Hannover

15.11.2021 - 16.11.2021

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Webinar

15.11.2021 - 16.11.2021

Gebühr: 942,48 € inkl. MwSt.

Köln Stadthotel am Römerturm, St. Apern-Str. 32, 50667 Köln

24.11.2021 - 25.11.2021

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Stuttgart Vienna House Easy Mo. Stuttgart, Hauptstr. 26, 70563 Stuttgart

13.12.2021 - 14.12.2021

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Webinar

13.12.2021 - 14.12.2021

Gebühr: 942,48 € inkl. MwSt.

Hamburg Steuer-Fachschule Dr. Endriss, Steindamm 98, 20099 Hamburg

15.12.2021 - 16.12.2021

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Frankfurt Lindner Hotel & Sports Academy, Otto-Fleck-Schneise 8, 60528 Frankfurt

21.12.2021 - 22.12.2021

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Webinar

01.03.2022 - 02.03.2022

Gebühr: 942,48 € inkl. MwSt.

Hamburg

15.03.2022 - 16.03.2022

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Stuttgart

21.03.2022 - 22.03.2022

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Webinar

04.04.2022 - 05.04.2022

Gebühr: 942,48 € inkl. MwSt.

Köln Lichtstr. 45-49, 50825 Köln

25.04.2022 - 26.04.2022

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Frankfurt relexa hotel Frankfurt, Lurgiallee 2, 60439 Frankfurt

11.05.2022 - 12.05.2022

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Webinar

16.05.2022 - 17.05.2022

Gebühr: 942,48 € inkl. MwSt.

Webinar

20.06.2022 - 21.06.2022

Gebühr: 942,48 € inkl. MwSt.

Oberhausen , Oberhausen

22.08.2022 - 23.08.2022

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Mannheim Friedrichsring 6, 68161 Mannheim

24.08.2022 - 25.08.2022

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

München Sheraton München Westpark Hotel, Garmischer Str. 2, 80339 München

12.09.2022 - 13.09.2022

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Webinar

12.09.2022 - 13.09.2022

Gebühr: 942,48 € inkl. MwSt.

Nürnberg Steinbühler Str. 2, 90443 Nürnberg

12.10.2022 - 13.10.2022

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Düsseldorf Steuer-Fachschule Dr. Endriss, Bennigsen-Platz 1, 40474 Düsseldorf

19.10.2022 - 20.10.2022

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Dortmund Radisson Blu (ehm. Hilton), An der Buschmühle 1, 44139 Dortmund

24.10.2022 - 25.10.2022

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Hannover

07.11.2022 - 08.11.2022

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Berlin Berlin, relexa Hotel, Anhalter Str. 8-9, 10963 Berlin

14.11.2022 - 15.11.2022

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Webinar

21.11.2022 - 22.11.2022

Gebühr: 942,48 € inkl. MwSt.

Köln

23.11.2022 - 24.11.2022

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Stuttgart

12.12.2022 - 13.12.2022

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Hamburg

14.12.2022 - 15.12.2022

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.

Frankfurt

19.12.2022 - 20.12.2022

Gebühr: 1.178,10 € inkl. MwSt.