Führt zum Erfolg. Seit 1950.

Inhalt

Gemischte Veranstaltungen in der Lohnsteuer

Video

Zuwendungen im Rahmen von Veranstaltungen

Unternehmen bieten gerne gemischte Veranstaltungen an, um eine betrieblich veranlasste Veranstaltung mit einem privaten, auflockernden Anteil zu verbinden. In jedem Fall stellt sich für den Zuwendenden aber auch für den Empfänger die Frage, wie solche Zuwendungen im Rahmen von gemischten Veranstaltungen steuerlich zu behandeln sind. Bei den Zuwendungen geht es nicht nur um kleine Präsente, sondern auch um Verköstigungen, Unterhaltung  und anteilig auch um Anreise- und Unterbringungskosten.

Unsere Dozentin Frau Karbe-Geßler führt Sie in diesem Video anhand vieler Beispiele durch die wichtigsten Punkte bei der Beurteilung der Frage, wie steuerlich am bestens zu verfahren ist. Zunächst stellt Sie Ihnen die Abgrenzung betrieblicher und privater Anteile bei den gemischten Veranstaltungen vor, um dann die Besteuerungsmöglichkeiten umfassend darzustellen. All diese Informationen sind für Ihre Lohnbuchhaltung von großer Relevanz und sollen Ihnen bei der richtigen Einordnung der Zuwendungen im Rahmen gemischter Veranstaltung eine Hilfe sein.

INHALTE

  • Relevante Sachzuwendungen steuerlich richtig behandeln
  • Aufteilungskriterien für gemischte Veranstaltungen
  • BMF-Schreiben zur Pauschalbesteuerung nach § 37b EStG
  • Steuerliche Behandlung von Sachzuwendungen an Arbeitnehmer oder Dritten

ZIELGRUPPE

Fach- und Führungskräfte aus Steuerkanzleien

Fakten

Gesamtdauer: ca. 40 Minuten

Abrufbar über MyEndriss

Gesamtdauer:

von Uhr bis Uhr

70,21 € inkl. MwSt.

0,00 €

0,00 €

Berater

 Astrid  Reichel

Astrid Reichel

0800 / 775 775 070

 Laura-Anna Neff

Laura-Anna Neff

0800 / 775 775 092

Video

Video Videoaufzeichnung, ,

Gebühr: 70,21 € inkl. MwSt.