Inhalt

Reisekosten und Bewirtungskosten – Grundlagenseminar

Reise- und Bewirtungskosten steueroptimiert abrechnen

Das Seminar vermittelt Ihnen einen Überblick über Reise- und Bewirtungskosten und macht Sie mit den relevanten Vorschriften vertraut. Hierbei erörtern Sie anhand von Praxisbeispielen, wie anfallende Reisekosten und Bewirtungsaufwendungen steueroptimal abgerechnet werden können. Auf aktuelle Änderungen wie die erste Tätigkeitsstätte, die Pauschalen für Verpflegungsmehraufwendungen und die Behandlung von Mahlzeitengestellungen durch Arbeitgeber an Arbeitnehmer auf einer Auswärtstätigkeit wird ein Schwerpunkt gelegt.


Durch das im Seminar vermittelte Wissen sind Sie in der Lage, anfallende Reisekosten und anfallende Bewirtungskosten in Ihrem Unternehmen oder bei Ihrem Mandanten zutreffend zu qualifizieren und abzurechnen. Weiterhin können Sie an internen Vorgaben wie den Reisekostenrichtlinien Ihres Unternehmens mitwirken und deren Qualität verbessern.

HINTERGRUND

Reisekosten und Bewirtungskosten fallen in den meisten Unternehmen regelmäßig an. Trotzdem wirft ihre Abrechnung aufgrund der komplexen gesetzlichen Vorschriften immer wieder Fragen auf.

INHALTE

  • Reisekosten
    • Auswärtstätigkeit und Erstattungen gem. § 3 Nr. 16 EStG
    • Begriff „Erste Tätigkeitsstätte“
    • Reisekostenbegriff und Reisekostenarten
    • Fahrtkosten zur ersten Tätigkeitsstätte
    • Fahrtkosten bei Auswärtstätigkeiten
    • Pauschalen für Verpflegungsmehraufwendungen
      • Instandstagegelder
      • Auslandstagegelder
      • Dreimonatsfrist
      • Flugreisen
    • Übernachtungskosten und neue Begrenzungen der Übernachtungskosten
    • Reisenebenkosten
    • Bescheinigungspflichten in der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung
    • Zeitpunkt der Reisekostenabrechnung
    • Umsatzsteuer Reisekosten allgemein
    • Vorsteuerabzug und Anforderungen an eine Rechnung
    • Kleinbetragsrechnung
    • Fahrscheine öffentlicher Verkehrsmitteln
    • Reisekostenerstattung durch Arbeitgeber und Abrechnungsbesonderheiten
    • GoBD: Ablichtung der Belege durch Arbeitnehmer mittels Smartphone
      • Bewirtungskosten
        • Bewirtung des Arbeitnehmers: Kürzung der Verpflegungspauschalen
        • Bewirtung des Arbeitnehmers: In welchen Fällen Ansatz eines Arbeitslohns aber Lohnsteuerpauschalierungsmöglichkeit?
        • Behandlung von zur Verfügung gestellten Snacks oder Imbisse während einer auswärtigen Tätigkeit
        • Behandlung von zur Verfügung gestellten Mahlzeiten im Flugzeug oder im Zug
        • Aufzeichnungspflichten in der Lohnsteuerbescheinigung („M“)
        • Geschäftlich veranlasste Bewirtungskosten
        • Begrenzung des Betriebsausgabenabzugs auf 70%
        • Nachweis der Bewirtungskoste
        • Aufzeichnungspflichten gem. § 4 Abs. 7 EStG
        • Vorsteuerabzug aus Bewirtungskosten

      Die Inhalte des Seminars werden tagesaktuell angepasst.

      ZIELGRUPPE

      Mitarbeitende aus allen Fachbereichen, die mit der Abrechnung von Reise- und Bewirtungskosten betraut sind 


      ERGÄNZENDE HINWEISE

      Beginn Seminar: 09:00 Uhr
      Ende Seminar: 17:00 Uhr

      Dauer: 1 Tag

      Verpflegung: Tagungsgetränke und Mittagessen sind im Preis des Seminars "Einführung in die Reise- und Bewirtungskosten" enthalten.

      Fakten

      Gesamtdauer: 1 Tag

      Eintägiges Fachseminar von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

      553.35 € inkl. MwSt.

      Berater

       Astrid  Reichel

      Astrid Reichel

      0800 / 775 775 070

      Inhouse Seminar

      Dieses Seminar bieten wir Ihnen auch firmenintern an.

      Termine & Orte

      Hamburg

      02.09.2019

      Gebühr: 553,35 € inkl. MwSt.

      Düsseldorf

      23.09.2019

      Gebühr: 553,35 € inkl. MwSt.

      Frankfurt

      24.09.2019

      Gebühr: 553,35 € inkl. MwSt.

      Hannover

      25.09.2019

      Gebühr: 553,35 € inkl. MwSt.

      Berlin

      28.10.2019

      Gebühr: 553,35 € inkl. MwSt.

      Köln

      29.10.2019

      Gebühr: 553,35 € inkl. MwSt.

      Bielefeld

      30.10.2019

      Gebühr: 553,35 € inkl. MwSt.

      Mannheim

      15.11.2019

      Gebühr: 553,35 € inkl. MwSt.

      München

      09.03.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Hamburg

      23.03.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Düsseldorf

      24.03.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Mannheim

      25.03.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Dortmund

      27.04.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Frankfurt

      28.04.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Berlin

      25.05.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Hannover

      26.05.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Köln

      27.05.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Düsseldorf

      15.06.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Frankfurt

      16.06.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Stuttgart

      17.06.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Dortmund

      25.08.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      München

      14.09.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Düsseldorf

      16.09.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Frankfurt

      17.09.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Hamburg

      28.09.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Hannover

      05.10.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Köln

      06.10.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Berlin

      12.10.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Stuttgart

      22.10.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Nürnberg

      02.11.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Mannheim

      03.11.2020

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      München

      22.02.2021

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Hannover

      23.02.2021

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Düsseldorf

      15.03.2021

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Mannheim

      16.03.2021

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Hamburg

      22.03.2021

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Berlin

      26.04.2021

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Frankfurt

      27.04.2021

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Dortmund

      28.04.2021

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Bielefeld

      17.05.2021

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Stuttgart

      18.05.2021

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Köln

      19.05.2021

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Düsseldorf

      28.06.2021

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      Frankfurt

      29.06.2021

      Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

      2703

      Teilnehmer bisher

      7

      Anmeldungen in den letzten 4 Wochen

      311

      Besuche in den letzten 4 Wochen