Inhalt

Gemeinnützigkeitsrecht – Grundlagenseminar

Einführungsseminar Gemeinnützigkeitsrecht

Gemeinnützig werden – gemeinnützig bleiben: Das Rüstzeug für die Beratung und Führung gemeinnütziger Körperschaften

In unserem Grundlagenseminar lernen Sie die rechtlichen und steuerlichen Besonderheiten gemeinnütziger Körperschaften nach aktueller Rechtsprechung und Verwaltungsmeinung kennen. Hierzu zählen u.a. die An- und Aberkennung der Gemeinnützigkeit, die wichtige Abgrenzung der einzelnen Sphären dieser Rechtsträger (wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb, Zweckbetrieb etc.), die Besteuerung von Zuschüssen und Mitgliedsbeiträgen, aktuelle umsatzsteuerliche Problempunkte sowie die Themen Spenden und Sponsoring.

Mit diesem Wissen sind Sie in der Lage, gemeinnützige Körperschaften rechtssicher zu betreuen: Nach der Veranstaltung sind Sie für typische Probleme, mit denen sich gemeinnützige Körperschaften befassen müssen und die in Betriebsprüfungen immer wieder thematisiert werden, sensibilisiert. Sie können die verschiedenen Sphären gemeinnütziger Körperschaften unterscheiden, erkennen umsatzsteuerliche Fallen insbesondere mit Blick auf Mitgliedsbeiträge und Zuschüsse und sind in der Lage, günstige Sponsoringvereinbarungen mit Unternehmen zu verhandeln. Kurzum: Sie lernen, die umfangreichen Anforderungen des Gemeinnützigkeitsrechts zu erfüllen und Haftungsrisiken als Berater oder als Organmitglied zu reduzieren.

Hintergrund

Einer gemeinnützigen Körperschaft (Verein, Stiftung etc.) werden zahlreiche Begünstigungen wie umfangreiche Steuerfreiheiten oder die Möglichkeit zur Finanzierung durch abzugsfähige Spenden gewährt. Diese Vorteile sind jedoch an vielfältige rechtliche Voraussetzungen geknüpft. Daher ist es für Sie unverzichtbar, sich ein umfangreiches Grundlagenwissen in diesem Rechtsbereich zu erarbeiten, wenn Sie Körperschaften des Nonprofit-Sektors betreuen oder in einem Organ eines solchen Rechtsträgers tätig sind.

Inhalte

  • Kurzüberblick über die relevanten Rechtsformen Verein (e.V.), Stiftung und GmbH
  • Grundlagen des Gemeinnützigkeitsrechts
    • Steuerliche Vergünstigungen im Überblick
    • Nachteile der Gemeinnützigkeit
    • Voraussetzungen der Gemeinnützigkeit
    • Das Anerkennungsverfahren
    • Die Aberkennung der Gemeinnützigkeit und ihre Folgen
  • Die vier Sphären und ihre steuerliche Behandlung
    • Ideelle Sphäre
    • Vermögensverwaltung
    • Zweckbetrieb
    • Steuerpflichtiger wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb
  • Umsatzsteuer und Gemeinnützigkeit
    • Ermäßigter Steuersatz in Gefahr
    • Steuerbefreiungen
    • Vorsteuerabzug
  • Spendenrecht und Sponsoring
    • Klassisches Spendenrecht
    • Sponsoring

Zielgruppe

Alle, die sich mit Vereinen, Verbänden, Stiftungen und gGmbHs befassen oder dazu beraten, wie Mitarbeiter von Unternehmen oder öffentlichen Verwaltungen, Mitarbeiter und/oder Vertreter von Vereinen und sonstigen gemeinnützigen Körperschaften, Steuerberater, Rechtsanwälte

Ergänzende Hinweise

Beginn Seminar: 09:00 Uhr
Ende Seminar: 17:00 Uhr

Dauer: 1 Tag

Verpflegung: Tagungsgetränke und Mittagessen sind im Preis des Seminars "Gemeinnützigkeitsrecht - Grundlagenseminar" enthalten.

Fakten

Gesamtdauer: 1 Tag

Eintägiges Fachseminar von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

589.05 € inkl. MwSt.

Berater

 Astrid  Reichel

Astrid Reichel

0800 / 775 775 070

Inhouse Seminar

Dieses Seminar bieten wir Ihnen auch firmenintern an.

Termine & Orte

Dortmund

02.09.2019

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

  • noch möglich

Frankfurt

03.09.2019

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

  • noch möglich

Hamburg

06.09.2019

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

München

18.10.2019

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Berlin

25.10.2019

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Hannover

01.11.2019

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Mannheim

08.11.2019

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Köln

22.11.2019

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Stuttgart

13.12.2019

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Düsseldorf

03.02.2020

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Frankfurt

06.03.2020

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Dortmund

13.03.2020

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Berlin

03.04.2020

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

München

24.04.2020

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Köln

25.05.2020

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Hannover

05.06.2020

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Stuttgart

15.06.2020

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Frankfurt

01.09.2020

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Hamburg

04.09.2020

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Dortmund

11.09.2020

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Nürnberg

12.10.2020

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

München

26.10.2020

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Mannheim

02.11.2020

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Hannover

09.11.2020

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Köln

23.11.2020

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Stuttgart

14.12.2020

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Düsseldorf

05.02.2021

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Frankfurt

01.03.2021

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Dortmund

08.03.2021

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

München

26.04.2021

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Köln

24.05.2021

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Hannover

31.05.2021

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

Stuttgart

04.06.2021

Gebühr: 589,05 € inkl. MwSt.

447

Teilnehmer bisher

10

Anmeldungen in den letzten 4 Wochen

279

Besuche in den letzten 4 Wochen