Inhalt

Finanzinstrumente – IFRS 9

IFRS-Seminar

In unserem zweitägigen Seminar zu IFRS 9 lernen Sie unter anderem,

  •  mit dem Standard (IFRS 9) zu arbeiten und Lösungen anhand von Aufgaben gemeinsam zu erarbeiten;
  • dass zu den Finanzinstrumenten auch die Bankbestände, alle Arten von Forderungen und Verbindlichkeiten (Darlehen, Lieferungen und Leistungen, Sonstige) Wertpapiere, Beteiligungen, Garantien und (eingebettete) Derivate gehören;
  • wie und warum diese Finanzinstrumente nach IFRS 9 in Klassen einzuteilen sind;
  • wie einzelne Forderungen, Wertpapiere, Beteiligungen, Derivate, Verbindlichkeiten und EK zu bewerten sind;
  • welche Besonderheiten bei derivativen Finanzinstrumenten bestehen und wie Hedge Accounting nach IFRS 9 grundlegend funktioniert bzw. bilanziert wird;
  • wie Sie die umfangreichen Anhangangaben zu Finanzinstrumenten nach IFRS 7 erstellen, verstehen und analysieren können.

Hintergrund

Die Regelungen zur Bilanzierung von Finanzinstrumenten sind umfangreich und kompliziert; das hat sich durch IFRS 9 nicht geändert. Im Gegenteil: Der IFRS 9 wurde vor dem Hintergrund der Bankenkrise eigentlich für Banken geschrieben. Daher ist der IFRS nicht nur inhaltlich anspruchsvolle, sondern verpackt die Inhalte auch noch in eine für Nicht-Banken zunächst gewöhnungsbedürftigen Sprache. Da Finanzinstrumente neben den Forderungen und Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen, Darlehensforderungen und -verbindlichkeiten, auch Anlagen in Wertpapiere und Beteiligungen, aber auch zu Sicherungs- und Handelszwecken eingesetzte Derivate (z. B. Devisentermingeschäfte, Zinsswaps) umfassen, betreffen die Regelungen viele Positionen der Bilanz, der GuV, der Kapitalfluss-, Gesamtergebnis- und EK-Veränderungsrechnung.

Inhalte

  1. Anwendungsbereich IFRS 9
  2. Ansatzvorschriften
    • Klassifizierung von Finanzinstrumenten
      • Unterscheidung der einzelnen Klassen
      • Einüben der Klassifizierung anhand vieler Beispiele
      • Best Practice diverser Geschäftsberichte
  3. Bewertung in der Praxis nach IFRS 9
    • Ermittlung Anschaffungskosten
    • un-/unterverzinsliche Anzahlungen
    • Forderungen
    • Umfang Transaktionskosten
    • Ermittlung fortgeführte Anschaffungskosten mittels Effektivzinsmethode
    • Darlehen / Vertragsanpassung / Sondertilgung
    • verzinsliche Wertpapiere
    • Fair Value-Bewertung Wertpapiere /Beteiligungen
    • Wertberichtigung von Forderungen: expected loss model (3-Phasen-Modell)
  4. Derivate/ Überblick Hedge Accounting
    • Bilanzierung und Ausweis allein stehender Derivate, insb. Devisentermingeschäfte, Zinsswaps
    • Eingebettete Derivate
    • Bilanzierung ohne Hedge Accounting
    • Bilanzierung mit Hedge Accounting
  5. Anhangangaben nach IFRS 7

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich gezielt an Teilnehmer, die auf Basis des zentralen Standards (IFRS 9) die Bilanzierung und Analyse von Finanzinstrumenten nach IFRS 9 lernen und verstehen wollen. Speziell angesprochen werden Fach- und Führungskräfte aus Rechnungswesen, Bilanzbuchhaltung und Controlling, qualifizierte Mitarbeiter aus Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung, Mitarbeiter aus Finanzinstituten sowie Analysten.

Voraussetzungen

Zur Teilnahme an unserem Seminar Finanzinstrumente - IFRS 9 sind Kenntnisse der Internationalen Rechnungslegungsstandards von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich.

Methodik

Dieses IFRS-Seminar besteht aus zwei Lehrtagen mit Präsenzunterricht, aktivem Workshop-Charakter durch Bearbeitung von zahlreichen Praxisfällen und Übungsbeispielen und Lesen im IFRS 9.

Ergänzende Hinweise

Beginn Seminar: 09:00 Uhr
Ende Seminar: 17:00 Uhr

Dauer: 2 Tage

Verpflegung: Tagungsgetränke und Mittagessen sind im Preis des Seminars "Finanzinstrumente – IFRS 9" enthalten.

Fakten

Gesamtdauer: 2 Tage

Zweitägiges Seminar von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

1.880,20 € inkl. MwSt.

Behandelte Standards:

IFRS 9, IAS 39, IAS 32, IFRS 7

Berater

 Jutta  Roller

Jutta Roller

0800 / 775 775 075

 Christina Schnell

Christina Schnell

0221 / 93 64 42-88

Inhouse Seminar

Dieses Seminar bieten wir Ihnen auch firmenintern an.

Termine & Orte

Frankfurt Fleming´s Selection Hotel Frankfurt-City, Eschenheimer Tor 2,60318 Frankfurt

26.11.2019 - 27.11.2019

Gebühr: 1.880,20 € inkl. MwSt.

  • noch möglich

Düsseldorf Innside Hotel Düsseldorf, Derendorfer Allee 8,40476 Düsseldorf

09.12.2019 - 10.12.2019

Gebühr: 1.880,20 € inkl. MwSt.

Berlin Zimmerstr. 26,10969 Berlin

13.01.2020 - 14.01.2020

Gebühr: 1.880,20 € inkl. MwSt.

Düsseldorf Leonardo Royal Hotel Königsallee, Graf-Adolf-Platz 8-10,40213 Düsseldorf

15.01.2020 - 16.01.2020

Gebühr: 1.880,20 € inkl. MwSt.

Frankfurt relexa hotel Frankfurt, Lurgiallee 2,60439 Frankfurt

26.02.2020 - 27.02.2020

Gebühr: 1.880,20 € inkl. MwSt.

Köln Lindner Hotel City Plaza, Magnusstr. 20,50672 Köln

22.04.2020 - 23.04.2020

Gebühr: 1.880,20 € inkl. MwSt.

Stuttgart arcona MO.HOTEL, Hauptstr. 26,70563 Stuttgart

06.05.2020 - 07.05.2020

Gebühr: 1.880,20 € inkl. MwSt.

Hamburg relexa Hotel Bellevue Hamburg, An der Alster 14,20099 Hamburg

29.06.2020 - 30.06.2020

Gebühr: 1.880,20 € inkl. MwSt.

München Steigenberger Hotel, Berliner Str. 85,80805 München

07.07.2020 - 08.07.2020

Gebühr: 1.880,20 € inkl. MwSt.

München Innside Premium Hotels München Neue Messe, Humboldtstraße 12,85609 Aschheim/Dornach

12.10.2020 - 13.10.2020

Gebühr: 1.880,20 € inkl. MwSt.

Frankfurt

26.10.2020 - 27.10.2020

Gebühr: 1.880,20 € inkl. MwSt.

Köln Steigenberger Hotel Köln, Habsburgerring 9-13,50674 Köln

07.12.2020 - 08.12.2020

Gebühr: 1.880,20 € inkl. MwSt.

325

Teilnehmer bisher

3

Anmeldungen in den letzten 4 Wochen

19

Besuche in den letzten 4 Wochen