Inhalt

Bilanzbuchhalter-Update: Aktuelles Umsatzsteuerrecht und Verfahrensrecht

Update-Seminar Bilanzbuchhalter

Umsatzsteuer Update: Aktuelle Neuerungen im System der Umsatzsteuer

Das Umsatzsteuerrecht bleibt schnelllebig und ist ein ständiges Haftungsrisiko für steuerberatende Berufe. Die Gesetzgebung ist für den Praktiker kaum noch nachvollziehbar, geschweige denn beherrschbar. So fand z.B. die umsatzsteuerliche Verunsicherung von Unternehmern und Angehörigen der steuerberatenden Berufe nach Ergehen des BFH-Urteils zu Bauleistungen an Bauträger aufgrund einer Vielzahl von BMF-Schreiben ihren Höhepunkt in einer rückwirkenden Gesetzesänderung, die sogar den Vertrauensschutz unterlief. Zuletzt gab es auch wieder etliche Änderungsgesetze und diese Entwicklung hält unverändert an, da weitere Gesetze in Vorbereitung sind.

Inhalte

  • Überblick über den aktuellen Stand der Gesetzgebung
    • Aktuelle Gesetzesänderungen
    • Entwurf eines Gesetzes zur weiteren Förderung der Elektromobilität
    • Diskussion über ein Bürokratieentlastungsgesetz III
  • Modernisierung des Besteuerungsverfahrens
    • Zielsetzung des Gesetzes
    • Änderungen im Besteuerungsverfahren
      • Neuregelung der Steuererklärungsfristen
      • Erstellung und Abgabe von Steuererklärungen
      • Bearbeitung von Steuererklärungen
      • Erlass von Steuerbescheiden
    • Risikomanagement der Finanzverwaltung
    • Weitere verfahrensrechtliche Gesetzesänderungen
      • Verbindliche Auskunft
      • Absehen von der Steuerfestsetzung
      • Vorläufige Steuerfestsetzung
      • Festsetzungsfrist
      • Ablaufhemmung für ressortfremde Grundlagenbescheide
      • Haftung für Nachzahlungszinsen bei einer Steuerhinterziehung
      • Redaktionelle Änderungen
  • Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen
    • Überblick
    • Urheberrechtsabgaben und verwandte Schutzrechte
    • Umsatzsteuerliche Behandlung von Gutscheinen
    • Schwellenwert für elektronische Dienstleistungen und dergleichen
      • Umsetzung des Digitalpakets der Europäischen Union
      • Einführung eines Schwellenwerts
      • Verzicht auf Anwendung des Schwellenwerts
      • Teilnahme am MOSS-Verfahren
      • Vereinfachungen bei der Rechnungsstellung
      • Vereinfachung des MOSS-Verfahrens für Drittlandsunternehmer
    • Neuformulierung des Entgeltsbegriff
    • Pflichten für Betreiber eines elektronischen Markplatzes
      • Sinn und Zweck der Neuregelung
      • Besondere Pflichten für Betreiber eines elektronischen Marktplatzes
      • Haftung beim Handel auf einem elektronischen Marktplatz
      • Ausblick: Versandhandelsregelung ab 1.1.2021
  • Gesetz zur weiteren Förderung der Elektromobilität
    • Überblick
    • Nachweis der Steuerbefreiung bei innergemeinschaftlichen Lieferungen
      • Überblick
      • Nachweis der USt-Identifikationsnummer des Abnehmers als materielle Voraussetzung
      • für die Steuerbefreiung einer innergemeinschaftlichen Lieferung
      • Zusammenfassende Meldung als materielle Voraussetzung für die Steuerbefreiung
      • Nachweis der Warenbewegung
    • Neue Regelungen für Reihengeschäfte
      • Aktuelle Rechtslage
      • Geplante Gesetzesänderungen
      • Exkurs: Innergemeinschaftliche Dreiecksgeschäfte
    • Einführung einer Konsignationslagerregelung
      • Begriff
      • Aktuelle Rechtslage im Inland
      • Unionsweite Konsignationslagerregelung
      • Umsetzung der Konsignationslagerregelung in nationales Recht
    • Einführung des ermäßigten Steuersatzes für E-Books
    • Steuerbefreiung für Unterrichtsleistungen
      • Allgemeines
      • Aktuelle Rechtslage verwirrend
      • Aktuelles Bescheinigungsverfahren
      • Neuregelung der Steuerbefreiung für Unterrichtsleistungen
      • Kulturelle und sportliche Veranstaltungen
    • Versagung des Vorsteuerabzugs und der Steuerbefreiung bei Beteiligung an einer Steuerhinterziehung
      • Wegfall des Haftungstatbestandes für schuldhaft nicht abgeführte Umsatzsteuer
      • Versagung des Vorsteuerabzugs und der Steuerbefreiung bei Beteiligung an einer Steuerhinterziehung
    • Weitere Änderungen im Überblick
      • Unternehmereigenschaft juristischer Personen des öffentlichen Rechts
      • Leistungsort bei unentgeltlichen Wertabgaben
      • Ausfuhrlieferungen im nichtkommerziellen Reiseverkehr
      • Steuerbefreiung für Restaurationsumsätze an Bord von Seeschiffen
      • Steuerbefreiung für Heilbehandlungen
      • Steuerbefreiung für den Medizinischen Dienst
      • Steuerbefreiung der Sozialfürsorge und der sozialen Sicherheit
      • Steuerbefreiung für die Erziehung von Kindern und Jugendlichen
      • Steuerbefreiung für die Leistungen der Jugendhilfe
      • Steuerbefreiung der Leistungen von Personenzusammenschlüssen an ihre Mitglieder
      • Reiseleistungen
      • Änderungen beim Vorsteuervergütungsverfahren
      • Änderungen bei der Fiskalvertretung

Seminarziele

Sie erhalten einen systematischen Überblick über die Änderungen und Trends aus den Bereichen des Umsatzsteuerrechts sowie des Verfahrensrechts und lernen die Auswirkungen dieser Änderungen kennen. Sie erfahren, welche Handlungsmöglichkeiten Ihnen offen stehen und wie Sie Haftungsrisiken für den Arbeitgeber oder dessen Berater vermeiden.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus dem Rechnungswesen, Finanzbuchhalter/innen, Bilanzbuchhalter/innen, Steuerfachwirte, ehemalige Lehrgangsteilnehmer/innen sowie alle interessierten Praktiker, die Wissen zu aktuellem Umsatzsteuerrecht bzw. Verfahrensrecht benötigen.

Voraussetzungen

Vorkenntnisse auf den Gebieten des Rechnungswesens und des Steuerrechts

Methodik

In Vortrag und Dialog werden mithilfe zahlreicher praktischer Übungsfälle und Beispiele die wesentlichen Neuerungen dargestellt und erarbeitet. Fragen und Probleme des betrieblichen Alltags der Teilnehmenden werden diskutiert und Lösungsansätze im Plenum erarbeitet.

Ergänzende Hinweise

Beginn Seminar: 09:00 Uhr
Ende Seminar: 17:00 Uhr

Dauer: 1 Tag

Verpflegung: Tagungsgetränke und Mittagessen

Kennenlernangebot

Für die erstmalige Teilnahme an einer unserer Bilanzbuchhalter-Update-Veranstaltungen bieten wir Ihnen unser Kennenlernangebot an: 50 € zzgl. USt. inkl. Kaffeepausen, Mittagessen

Fakten

Gesamtdauer: 1 Tag

1-tägiges UPdate Seminar von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

351,05 € inkl. MwSt.

Berater

 Astrid  Reichel

Astrid Reichel

0800 / 775 775 070

Inhouse Seminar

Dieses Seminar bieten wir Ihnen auch firmenintern an.

Termine & Orte

Bonn Collegium Leoninum, Noeggerathstraße 34,53111 Bonn

29.10.2019

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

  • noch möglich

Hamburg Jufa Hotel HH-Hafen City, Versmannstr. 12/14,20457 Hamburg

05.11.2019

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

  • noch möglich

Bielefeld Golden Tulip Bielefeld, Waldhof 15,33602 Bielefeld

06.11.2019

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

  • noch möglich

Berlin Golden Tulip Berlin Hotel, Landgrafenstr. 4,10787 Berlin

06.11.2019

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

  • noch möglich

Münster Factory Hotel, An der Germania Brauerei,48159 Münster

07.11.2019

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Aachen Novotel Aachen City, Peterstr. 66,52062 Aachen

11.11.2019

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Mainz Mainz, Novotel, Augustusstr. 6,55131 Mainz

13.11.2019

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Frankfurt relexa hotel Frankfurt, Lurgiallee 2,60439 Frankfurt

14.11.2019

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Köln Steuer-Fachschule Dr. Endriss, Lichtstraße 45-49,50825 Köln

19.11.2019

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Hannover Leonardo Hotel, Tiergartenstr. 117,30559 Hannover

19.11.2019

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Bremen Dorint City-Hotel Bremen, Hillmannplatz 20,28195 Bremen

20.11.2019

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Nürnberg Novotel Nürnberg am Messezentrum, Münchener Str. 340,90471 Nürnberg

22.11.2019

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Dortmund Kongresszent. W-falenhallen, Strobelallee 45,44139 Dortmund

27.11.2019

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Hamburg Hotel Böttcherhof, Wöhlerstr. 2,22113 Hamburg

27.11.2019

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Essen Atlantic Congress Hotel, Messeplatz 3,45131 Essen

28.11.2019

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Lahnstein Wyndham Garden Lahnstein, Zu den Thermen 1,56112 Lahnstein

03.12.2019

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Frankfurt Lindner Hotel & Sports Academy, Otto-Fleck-Schneise 8,60528 Frankfurt

04.12.2019

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Stuttgart Pullmann Stuttgart Fontana, Vollmoellerstr. 5,70563 Stuttgart

10.12.2019

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Köln

11.12.2019

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Mannheim Park Inn Mannheim, Am Friedensplatz 1,68165 Mannheim

11.12.2019

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Köln

07.10.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Essen Holiday Inn Essen City Centre, Frohnhauser Str. 6,45127 Essen

08.10.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Frankfurt

19.10.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Stuttgart

20.10.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Mannheim

21.10.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Hannover

26.10.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Bremen

27.10.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Bielefeld

29.10.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Düsseldorf Leonardo Royal Hotel Königsallee, Graf-Adolf-Platz 8-10,40213 Düsseldorf

04.11.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Lahnstein

05.11.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Köln

10.11.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Mainz Favorite Parkhotel, Karl-Weiser-Str. 1,55131 Mainz

10.11.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Dortmund

18.11.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Berlin

18.11.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Münster

19.11.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Hamburg

19.11.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Bonn

25.11.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

München Sheraton München Westpark Hotel, Garmischer Str. 2,80339 München

26.11.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Nürnberg

27.11.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Hamburg

02.12.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Frankfurt

04.12.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Köln

08.12.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Wolfsburg Leonardo Hotel City Center, Rathausstr. 1,38440 Wolfsburg

09.12.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

Aachen

16.12.2020

Gebühr: 351,05 € inkl. MwSt.

5072

Teilnehmer bisher

581

Besuche in den letzten 4 Wochen