0

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
einloggen

Vorraussetzungen 

Ihr Weg zum Bilanzbuchhalter International IHK

Bilanzbuchhaltung International IHK Voraussetzungen und Zulassung zur Prüfung

Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung

Gemäß § 13 Zusatzqualifikation „Bilanzbuchhaltung International“ der Rechtsverordnung gelten folgende Regelungen:

Auf Antrag bei der zuständigen Stelle kann eine Prüfung in der Zusatzqualifikation „Bilanzbuchhaltung International“ abgelegt werden. Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung ist, dass der Antragsteller oder die Antragstellerin bereits

  1. die Prüfung zum Bilanzbuchhalter oder zur Bilanzbuchhalterin auf Grund einer Regelung einer zuständigen Stelle erfolgreich abgelegt hat,
  2. den anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Bilanzbuchhalter oder Geprüfte Bilanzbuchhalterin oder einen gleichwertigen Abschluss erworben hat oder
  3. einen wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss an einer Hochschule erworben hat.

Die Prüfungen finden in der Regel zwei mal im Jahr statt, Frühjahr und Herbst.

Umfang schriftliche Prüfung: 2 Klausuren à 240 Minuten

Eine mündliche Prüfung findet nicht statt.