Teil 9: Meister aller (Steuer-)Klassen - Mein Weg zum Taxmaster

David Heckerodt

In Davids Blog "Teil 9" geht es um einen kleinen Rückblick, das A&O und Meisterwerke der Gesetzgebung.

Nächste Woche ist - auch wenn hier zumindest noch kein Schnee liegt und es wenig weihnachtlich aussieht - nun doch schon Weihnachten, und in zwei Wochen ist das Jahr 2018 wirklich um. Rückblickend ist in dem Jahr 2018 bei mir echt viel passiert. Ich bin vor zwei Monaten u.a. (beruflich) wieder nach Potsdam gezogen, wobei ich mich hier zumindest schnell gut eingelebt habe. :-)

Beim (Kombi-) Steuerberaterlehrgang in Berlin ging es auch weiter zügig voran. Auch mit meiner Masterarbeit geht's nun in den Endspurt, weshalb ich mich heute hier kurzhalten werde. :-) Ich hatte zuletzt - wie im letzten Blog beschrieben - im November den zweiwöchigen Präsenzkurz in Berlin mit Unterricht u.a. in Körperschaftsteuer, Abgabenordnung und Umsatzsteuer. Die Unterlagen sind natürlich sehr umfangreich, welche ich immer, wenn ich Zeit und Lust habe, nacharbeite. Stetige Wiederholung und das "Schreiben üben" ist bis zum Examen im nächsten Jahr das A und O - nein nicht Abgabenordnung (AO). :-)

Jetzt im Dezember hatte ich auch zwei Tage Bilanzsteuerrecht, wobei thematisch insbesondere die (steuerrechtliche) bilanzielle Behandlung von Immobilen auf dem Plan stand und zudem auch die unterschiedlichsten (steuerlichen) Rücklagen (wie § 6b EStG, § 4g EStG, R 6.6 EStR etc...) sowie der Investitionsabzugsbetrag besprochen wurden. Das sind Basics, die in der Bilanzsteuerrechtsklausur immer relevant sind, wobei der § 6b Abs. 10 EStG schon ein "Meisterwerk" des Gesetzgebers ist - wer den kennt, weiß was ich meine. ;-)
Für dieses Jahr war es das jetzt aber erst einmal - zumindest vom Steuerberaterlehrgang her. Aber bereits im neuen Jahr am 05.01.2019 geht es bei mir mit dem Steuerberatervorbereitungskurs weiter. Und in der zweiten Januarwoche bin ich auch schon vom TaxMaster aus bei den "Tax Planing Days" in Rösrath-Forsbach, wo es wohl u.a. um (steuerliche) Gestaltungsplanung geht. Ich bin gespannt. Nächstes Jahr werden auch (endlich :-D) beim Steuerberaterlehrgang Themengebiete wie Internationales Steuerrecht und Umwandlungssteuerrecht besprochen, was vor allem meine bevorzugten Themenbereiche - auch in meiner beruflichen Praxis - darstellen. Beim TaxMaster hatten wir aber dazu schon einige Schulungen, weshalb ich entspannt darangehe.

So, dann wünsche ich Euch jetzt auf diesem Wege eine schöne und erholsame Weihnachtszeit und vor allem einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019! Haltet die Ohren steif und bis nächstes Jahr! :-)

Viele Grüße

David

Kommentare (0)


Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren.

Hier sind keine Kommentare.