Führt zum Erfolg. Seit 1950.

Julia auf dem Weg zum BiBu-Abschluss (Teil 4)

Veröffentlicht am von Julia

Im vierten Teil Ihres Blogs schreibt Julia über Teamarbeit und darüber, dass man sich auch manche Dinge zu Hause erarbeiten kann.

Hey ihr Lieben,

es ist wieder Zeit ein Lebenszeichen von mir zu geben…

Der Oktober ist wie im Flug vergangen und war nicht wirklich spektakulär.

Von der diesjährigen Grippewelle wurde ich leider auch nicht verschont, sodass ich eine Woche im Bett verbracht habe. Nach einer Woche „Totalausfall“ bin ich aber wieder gesund, energiegeladen und motiviert.

Während der Woche lerne ich mindestens an zwei Abenden mit einer Freundin in der Universitätsbibliothek. So motivieren und zwingen wir uns gegenseitig. Und am Wochenende lernen wir sonntags. Momentan funktioniert es super und wir kommen gut voran.

In meinem letzten Beitrag habe ich erwähnt, dass ich die E-Learning-Plattform von Endriss ausprobieren wollte. Das E-Learning benutze ich momentan tatsächlich öfters. Noch kann ich euch jedoch nicht von allen Fächern berichten, weil ich mir noch nicht alle Einheiten angeschaut habe. Ich versuche euch auf dem Laufenden zu halten und von den einzelnen Modulen zu berichten.

Das Thema der vergangenen drei Termine des Lehrgangs war Internationale Rechnungslegung (IFRS). Leider war es bei mir so, dass mir die Anwesenheit beim Lehrgang nicht viel gebracht hat. Um ehrlich zu sein, bin ich relativ früh gegangen und habe mir den Rest alleine erarbeitet. Jeder kennt es - manche Sachverhalte versteht man besser und schneller, wenn man sich alleine damit auseinandersetzt.

Für mich geht’s nächstes Wochenende erstmal für eine Woche in meine Heimat für einen Familienbesuch. Welchen der unzähligen Ordner ich mitnehme, entscheide ich spontan. :-)

Bis zum nächsten Mal!

Liebe Grüße

Julia

Kommentare (0)

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren.

Hier sind keine Kommentare.

Archiv