Führt zum Erfolg. Seit 1950.

15.000 € für die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Veröffentlicht am

Amadeus FiRe AG und die Steuer-Fachschule Dr. Endriss spenden 15.000 Euro an die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Frankfurt/Berlin, 07.12.2020 – Die Amadeus FiRe-Gruppe spendet auch in diesem Jahr 15.000 Euro an die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung. Die Weihnachtsspende kommt verschiedenen Projekten der bundesweiten Stiftung zugute, die sich seit über 25 Jahren für Bildungserfolg und gesellschaftliche Teilhabe junger Menschen einsetzt.

„Das Jahr 2020 hat uns alle beruflich als auch privat vor unterschiedlich große Herausforderungen und Probleme gestellt. Um diese verstehen und einordnen, aber auch um Chancen ergreifen zu können, ist ein Zugang zu Bildung enorm wichtig. Die DKJS leistet hierbei einen erheblichen Anteil, indem sie sich frühzeitig für umfassende Bildungsprojekte von Kindern und Jugendlichen einsetzt. Wir möchten an diese Arbeit gerne anknüpfen, denn Lernbereitschaft und Weiterbildung übernehmen auch nach der Schulzeit eine entscheidende Rolle für beruflichen Erfolg. So haben wir das Segment der Fort- und Weiterbildung in unserer Unternehmensgruppe in diesem Jahr deutlich ausgebaut und gestärkt. Durch geförderte Weiterbildungen und praxisnahe Seminare qualifizieren wir Menschen für den Arbeitsmarkt und verhelfen ihnen zu ihrem Traumjob“, sagt Thomas Surwald, Vorstand Weiterbildung der Amadeus FiRe AG.

Seit 2016 unterstützt die Amadeus FiRe-Gruppe bereits die Projekte der gemeinnützigen Stiftung. „Wir freuen uns sehr, die DKJS auch in diesem Jahr mit einer Spende unterstützen zu können, denn während der Corona-Pandemie ist neben Bildung auch Zusammenhalt besonders entscheidend für unsere Zukunft“, so Surwald weiter.

„Spenden wie von der Amadeus FiRe AG ermöglichen es uns, neue Projekte ins Leben zu rufen und sich für eine chancengerechte Bildung einzusetzen. Das neue Programm Wir stärken Mädchen macht Mädchen und jungen Frauen Mut, ihre Zukunft in die Hand zu nehmen und selbstbestimmt zu gestalten – unabhängig von Traditionen oder Stereotypen. In verschiedenen Projekten fördern wir ihre „future skills“ und machen sie stark für die digitale Zukunft. Wir danken der Amadeus FiRe AG für ihre langjährige Unterstützung“, sagt Frank Hinte, Geschäftsführer der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS).

Die Amadeus FiRe AG mit Hauptsitz in Frankfurt am Main ist mit ihren 21 Standorten einer der führenden Personaldienstleister in Deutschland. Das Unternehmen wurde 1986 gegründet und besetzt bundesweit Fach- sowie Führungspositionen im kaufmännischen und IT-Bereich (Accounting, Office, Banking und IT-Services). Unter der Leitung von Robert von Wülfing (Vorsitzender), Dennis Gerlitzki und Thomas Surwald beschäftigt das Unternehmen aktuell über 3.300 Mitarbeiter. www.amadeus-fire.de.

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) setzt sich dafür ein, dass junge Menschen in unserem Land gute Chancen zum Aufwachsen und Lernen erhalten und nicht über ihre Defizite, sondern mit ihren Stärken wahrgenommen werden. In ihren Programmen und Projekten macht die Stiftung Kindern und Jugendlichen Mut, ihr Leben couragiert in eigene Hände zu nehmen und stößt Veränderungsprozesse an: in Kindergärten und Schulen, beim Übergang in den Beruf, in der Familien- oder Jugendpolitik. www.dkjs.de

Archiv