Führt zum Erfolg. Seit 1950.

Einkommensteuer | Pauschbeträge und Pauschalen (Bundesregierung)

Veröffentlicht am

Die Bundesregierung hat verschiedene Fragen zu Pauschbeträgen und Pauschalen bei der Einkommensteuer beantwortet (BT-Drucks. 19/5034 v. 15.10.2018).

In ihrer Kleine Anfrage wollten diverse Abgeordnete von der Bundesregierung u.a. wissen,

  • wie sich die Einnahmen durch die Einkommensteuer in den letzten zehn Jahren entwickelt haben,
  • wie hoch der Anteil der Einkommensteuer am Gesamtsteueraufkommen bei Bund, Länder und Gemeinden ist,
  • wie viele Personen nach Kenntnis der Bundesregierung derzeit einkommensteuerpflichtig sind,
  • wie viele Arbeitsstunden deutsche Finanzämter jährlich damit verbringen, Steuererklärungen zu prüfen,
  • ob geplant ist, diverse Pauschalen und Pauschalenanzuheben und
  • welche Mindereinnahmen mit einer Erhöhung der Pauschalen verbunden wären.

In ihrer Antwort stellt die Regierung u.a. klar, dass in aktuellen Gesetzes- oder Richtlinienentwürfen der Bundesregierung keine Änderungen hinsichtlich der Pauschalen vorgesehen sind.

Hinweis: Die ausführliche Antwort der Bundesregierung zu der Kleinen Anfrage ist auf der Homepage des Bundestages veröffentlicht.

Quelle: Bundestag online (il)

Verwandte Artikel:

Diese Seminare könnten Sie interessieren:

Archiv