Führt zum Erfolg. Seit 1950.

Arbeitsrecht | Mindestlohn soll steigen (Mindestlohnkommission)

Veröffentlicht am

Die Mindestlohnkommission hat in ihrer Sitzung am 30.6.2020 beschlossen, den gesetzlichen Mindestlohn in vier Stufen zu erhöhen.

Folgende Erhöhungen sind vorgesehen (jeweils brutto je Zeitstunde):
Zum 1.1.2021    9,50  €,
zum 1.7.2021    9,60  €,
zum 1.1.2022    9,82  €,
zum 1.7.2022    10,45 €.

Hinweis:
Die Bundesregierung wird den von der Mindestlohnkommission beschlossenen angepassten Mindestlohn durch Rechtsverordnung in Kraft setzen.

Den Beschluss der Mindestlohnkommission können Sie auf deren Homepage einsehen.

Quelle: Mindestlohnkommission online (il)

Diese Seminare könnten Sie interessieren:

Die Corona-Krise bestimmt seit einer längeren Zeit unseren Alltag. Wie lässt sich die angestoßene digitale Transformation nun als Chance begreifen? Ist der „gelbe Schein“ zur AU bald Geschichte? Wie versucht das Bundesfinanzministerium die Regeln der Buchhaltung an die digitale Welt anzupassen?

Diese Themen wecken Ihr Interesse? Dann bestellen Sie kostenlos unser neues Kundenmagazin. Lesen Sie spannende Artikel und Interviews zu interessanten Fachthemen und informieren Sie sich jetzt über unser neues Seminarangebot.
Jetzt gratis bestellen!

Archiv