0

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
einloggen
  1. Home>
  2. Seminare>
  3. Seminare Steuerrecht>
  4. Das Praktikerseminar – der Fachkongress

Das Praktikerseminar – der Fachkongress

Fachtagung / Kongress

Aktuelle Entwicklungen im Bilanzsteuerrecht – Umsatzsteuerrecht – Ertragsteuerrecht – Lohnsteuerrecht – Steuerrecht und Risikomanagement

Unser Praktikerseminar widmet sich traditionell Mitte November den Themen, die für Ihre tägliche Arbeit von besonderer Relevanz sind. Unter der Leitung von Prof. Dr. H. W. Endriss und Peter Küpper werden in 2 ½ Tagen aktuelle steuerrechtliche Themen vortragen sowie Gestaltungsmöglichkeiten und Fragen der Teilnehmer erörtert.

Neben der reinen Wissensvermittlung durch erstklassige Referenten wird auch der intensive Erfahrungsaustausch von den Teilnehmenden sehr geschätzt.

INHALTE

    Montag, 14.11.2016 – 09:00 bis 13:00 Uhr – Wolfram Gärtner

    Aktuelle Problemstellungen im Bilanzsteuerrecht – Rechtsprechung und Perspektiven

      • Auswirkungen des BilRUG auf die Jahresabschlusserstellung 2016
      • Aktuelle Rechtsentwicklungen zu Bilanzierungsfragen
        • Keine Gewinnrealisierung bei Abschlagszahlungen – BMF v. 15.03.2016
        • Neuerungen im Bereich des § 6b EStG
        • Keine verlängerte Reinvestitionsfrist bei nicht vom Steuerpflichtigen selbst hergestellten Gebäuden
        • Absetzung für Substanzverringerung bei Bodenschätzen
        • Nachbetreuung von Versicherungsverträgen
        • Herstellungskosten nach dem „Steuermodernisierungsgesetz“
        • Das aktuelle Ordnungsgeldverfahren nach § 335 HGB
        • Leasingbilanzierung nach IFRS 16 sowie im Handels- und Steuerrecht 
      • Aktuelle Rechtsentwicklungen zu Personengesellschaften
        • BFH: Einbringung gegen Gewährung von Gesellschaftsrechten
        • Rechtsfolgen beim Gesellschafteraustritt mit negativem Kapitalanteil
        • Bagatellgrenze für die Nichtanwendung der Abfärberegelung
        • Das Sonderbetriebsvermögen der Komplementär-GmbH
        • Gesellschafteraustritt gegen Übertragung eines Teilbetriebs

         

        Montag, 14.11.2016 -15:00 bis 18:00 Uhr – Ralf Sikorski

          Aktuelles Verfahrensrecht

            Das Gesetzgebungsvorhaben „Modernisierung des Besteuerungsverfahrens“ ist ein weiterer Baustein der digitalen Welt im Zuge von KONSENS. Erklärtes Ziel des Gesetzgebers ist es, zukünftig einen Großteil der auf elektronischem Weg eingehenden Erklärungen vollautomatisch zu bearbeiten und zu veranlagen, ohne dass überhaupt ein personeller Eingriff in die Verfahrensabläufe erfolgen soll. Die notwendigen Gesetzesänderungen sollen am 01.01.2017 in Kraft treten, die technische Umsetzung soll im Jahr 2022 abgeschlossen sein. Der Vortrag soll die wesentlichen Aspekte des Modernisierungsprojektes und ihre Auswirkungen auf die unternehmerische Praxis beleuchten, u. a. 

            • Erweiterung des Datenumfangs der vorausgefüllten Steuererklärung, Schaffung eines Verspätungsgeldes bei nicht rechtzeitiger elektronischer Übermittlung durch Dritte
            • Neuregelung des Fristverlängerungsverfahrens für steuerberatende Berufe
            • Ausbau der elektronischen Bearbeitung von Steuererklärungen durch ein effizientes Risikomanagementsystem der Finanzverwaltung
            • Einführung der elektronischen Bekanntgabe von Steuerbescheiden und von Einspruchsentscheidungen und eines elektronischen Schriftverkehrs mit dem Finanzamt
            • Wegfall der Pflicht zur Anhörung und der Begründungspflicht bei vollmaschinell erlassenen Bescheiden
            • Anpassung der Korrekturvorschriften der AO, z. B. durch eine Berichtigungsmöglichkeit bei Schreib- oder Rechenfehlern des Steuerpflichtigen bei ausschließlich automationsgestützt erlassenen Steuerbescheiden

              Abgerundet wird das Thema mit dem nach wie vor hochaktuellen Thema „Selbstanzeigen im Steuerrecht“.

                 

                Dienstag, 15.11.2016 – 09:00 bis 13:00 Uhr Ulrich Breier

                  Ertragsteuer für Personen- und Kapitalgesellschaften

                  • Aktuelle Fragen der Körperschaftsteuer, u.a.
                    • zur Organschaft
                    • zur verdeckten Gewinnausschüttung
                    • zum Rangrücktritt
                  • Aktuelle Fragen der Einkommensteuer, u.a.
                    • zu Verlusten aus § 17 EStG
                    • zu Verlusten aus Vermietung und Verpachtung
                  • Aktuelle Fragen der Gewerbesteuer, u.a.
                    • zur gewerbesteuerlichen Organschaft
                    • zur stillen Gesellschaft
                    • zu Mieteraufwand
                  • Aktuelle Fragen der Personengesellschaften, u.a.
                    • zur Wirkung der Kapitalkonten bei Einlagen und Einbringungen
                    • zur Realteilung
                    • zu § 15a EStG
                  • Aktuelle Fragen der Grunderwerbsteuer, u.a.
                    • zur Änderung des Gesellschafterbestandes gem. § 1 Abs. 2a GewStG
                    • zur Anwendung des § 1 Abs. 3f. GrEStG

                     

                    Dienstag, 15.11.2016 – 15:00 bis 18:00 Uhr – Thomas Meurer

                      Aktuelle Umsatzsteuer 

                      Der praxisbezogene Vortrag zum »aktuellen Umsatzsteuerrecht« bietet einen aktuellen Überblick über die neuesten Entwicklungen der Gesetzgebung und Rechtsprechung sowie der Verwaltungsanweisungen. Zu den ausgewählten Schwerpunktthemen aus dem Bereich des Umsatzsteuerrechts gehören u.a.:

                      • Vorsteuerabzug und ordnungsgemäße Rechnungen sowie entsprechende Korrekturen
                        • Strenge Regeln bei der Pflicht zur Rechnungsüberprüfung
                        • Neues zu den Pflichtangaben
                        • Wirkung von Rechnungsberichtigungen
                      • Reihengeschäfte
                        • Status quo und aktuelle Handhabung
                        • Ausblick auf eine gesetzliche Neuregelung
                        • Erforderliche Nachweise bei grenzüberschreitenden Umsätzen sowie Aktuelle Verlautbarungen des BFH und BMF
                      • Anstehende Anpassungen der UStDV
                      • Die Umkehr der Steuerschuldnerschaft auf den Leistungsempfänger
                      • Überblick über vollzogene Gesetzesänderungen
                      • Aktuelle Problemfelder

                         

                        Mittwoch, 16.11.2016 – 09:00 bis 13:00 Uhr – Michael Seifert

                          Lohnsteuer / Reisekosten 2017

                          • Aktuelles, u. a.
                            • Grundfreibetrag / Steuertarif 2017
                            • Sozialversicherungswerte 2017 / Amtliche Sachbezugswerte 2017 / Lohnsteuer-Handbuch 2017
                            • Lohnsteuer-Pauschalierung
                            • Abgrenzung erste Tätigkeitsstätte und Auswärtstätigkeit (neue Verwaltungsanweisung)
                            • Abfindungen (BMF-Schreiben v. 04.03.2016)
                            • Arbeitstägliche Mahlzeitenzuschüsse: Neue Gestaltungsmöglichkeiten (BMF-Schreiben v. 24.02.2016)
                            • Elektrofahrzeuge
                          • Nettolohnoptimierung durch steuerfreie und pauschal besteuerte Arbeitgeberleistungen
                            • Gestaltungsmöglichkeiten und Gestaltungsgrenzen
                            • Leistungen zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn
                            • Arbeitslohn ohne Zusätzlichkeitserfordernis
                          • Betriebliche Altersversorgung / Vorsorgeaufwendungen
                            • Abrechnungswerte 2017
                            • Zuflusszeitpunkt der bAV (neue Rechtsprechung)
                            • Vorsorgeaufwendungen im Lohnsteuerabzugsverfahren 2017
                          • Entwicklungen beim Arbeitslohn
                            • Aufmerksamkeiten / Arbeitsessen / Jubiläumsveranstaltungen
                            • Parkplatzgestellung an Arbeitnehmer (Lohnsteuer vs. Umsatzsteuer)
                            • Betriebsveranstaltungen: Aktuelle Entwicklungen
                            • Update „Geldwerte Vorteile
                          • § 37b EStG
                            • Ermittlung der Bemessungsgrundlage (neues Musterverfahren)
                            • Repräsentationsveranstaltungen (BFH v. 14.10.2015 und v. 16.12.2015)
                            • Betriebsausgabenabzug und § 37b EStG
                          • Dienstwagen 2017
                            • 1 % - Regelung: Neues zum inländischen Listenpreis
                            • Elektrofahrzeug und aktuelle Neuerungen
                            • Leasingverträge
                          • Steuerliches Reisekostenrecht / Doppelte Haushaltsführung
                            • Auslegungsentwicklung
                            • Verpflegungsmehraufwand: Neues zur 3-Monatsfrist
                            • Neues zum Großbuchstaben „M“
                            • Doppelte Haushaltsführung: Aktuelle Rechtsprechung
                          • Formelles Lohnsteuerrecht
                            • Lohnsteuerbescheinigung 2017 (BMF-Schreiben)
                            • Aktuelle ELStAM-Entwicklung
                            • Zulässige Lohnsteuerpauschalierung

                              Änderungen aufgrund der aktuellen Entwicklungen bleiben vorbehalten.

                              ZIELGRUPPE

                              Fachkräfte des Steuer-, Finanz- und Rechnungswesens

                              SEMINARLEITUNG

                              • Prof. Dr. H. W. Endriss, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
                              • Dipl.-Kaufmann Peter Küpper, Steuerberater

                              VERANSTALTUNGSORT

                              Bad Breisig
                              Hotel zur Mühle
                              Am Rheinufer
                              53498 Bad Breisig

                              Tel. 02633/ 20060
                              Fax 02633/ 200660

                              E-Mail: info(at)zurmuehlebreisig.de
                              Internet: www.zurmuehlebreisig.de

                              ERGÄNZENDE HINWEISE

                              Seminarzeiten: Montag und Dienstag 09:00 bis 13:00 Uhr und 15:00 bis 18:00 Uhr, Mittwoch 09:00 bis 13:00 Uhr

                              Dauer: 2,5 Tage

                              Verpflegung: Tagungsgetränke

                              Reservierung: Wir bitten Sie, Zimmerreservierungen selbst und direkt über das Hotel vorzunehmen und auch mit dem Hotel abzurechnen.

                               Dipl.-Finanzwirt <br> Michael Seifert, STB

                              Dipl.-Finanzwirt
                              Michael Seifert, STB

                              mehr erfahren

                               Dipl.-Finanzwirt <br> Wolfram Gärtner

                              Dipl.-Finanzwirt
                              Wolfram Gärtner

                              mehr erfahren

                               Dipl.-Finanzwirt <br> Ralf  Sikorski

                              Dipl.-Finanzwirt
                              Ralf Sikorski

                              mehr erfahren

                               Thomas  Meurer

                              Thomas Meurer
                              mehr erfahren

                               Ulrich  Breier

                              Ulrich Breier
                              mehr erfahren

                               Astrid  Reichel

                              Astrid Reichel
                              reichel(at)endriss.de
                              0800 / 775 775 070

                               Gerhard Brück

                              Gerhard Brück
                              brueck(at)endriss.de
                              0800 / 775 775 018

                              Gesamtdauer: 3 Tage
                              3-tägige Fachtagung von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

                              Inhouse Seminar

                              Dieses Seminar bieten wir
                              Ihnen auch firmenintern an.

                              Inhouse Anfrage

                              Anrede

                              Anzahl der zu schulenden Personen
                              Anfrage starten

                              Termine

                              Umkreissuche
                              Filtern
                              Termine folgen in Kürze.

                              799

                              Teilnehmer bisher

                              3

                              Anmeldungen in den letzten 4 Wochen

                              290

                              Besuche in den letzten 4 Wochen