0

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
einloggen
  1. Home>
  2. Lehrgänge>
  3. Bilanzbuchhalter (IHK)>
  4. Zusatzqualifikation Internationale Rechnungslegung

Vorbereitung auf die Zusatzqualifikation Internationale Rechnungslegung

Wir bereiten Sie im Fernstudium oder Präsenzkurs auf die Bilanzbuchhalter-Zusatzqualifikation „Erstellen von Abschlüssen nach Internationalen Standards“ vor!

Unser Samstag/Sonntaglehrgang bereitet Sie umfassend auf die Prüfung zur Bilanzbuchhalter-Zusatzqualifikation „Internationale Rechnungslegung“ vor. Der Lehrgang ist besonders geeignet für Teilnehmende, die regelmäßig samstags den Unterricht besuchen und außerdem einplanen können, auch unter der Woche den besprochenen Stoff nachzuarbeiten.

Eine weitere Möglichkeit zur Vorbereitung auf die Bilanzbuchhalter –Zusatzqualifikation „Internationale Rechnungslegung“ bietet unser Fernlehrgang. Er ist an diejenigen gerichtet, die eine Befähigung zum Selbststudium besitzen und die im Wesentlichen zu Hause lernen möchten oder zeitlich und räumlich volle Flexibilität benötigen.

Sie sind bereits gut vorbereitet und möchten Ihr IFRS-Wissen anhand einer Probeklausur testen und die wichtigsten Themengebiete noch einmal rekapitulieren? Unser Intensivlehrgang unterstützt Sie gezielt bei der abschließenden Prüfungsvorbereitung für die Zusatzqualifikation “Internationale Rechnungslegung”.

Egal für welche Lehrgangsform Sie sich entscheiden - alle Lehrgänge bereiten Sie zielgerichtet und verständlich auf die Zusatzqualifikation „Erstellen von Abschlüssen nach Internationalen Standards“ vor.

Zulassung / Voraussetzung

Die Bilanzbuchhalter - Fortbildungsprüfung nach § 53 Berufsbildungsgesetz - wird von einer Industrie- und Handelskammern abgenommen. Die Zulassung zur Prüfung ist an verschiedene Voraussetzungen geknüpft:

Nach § 2 der neuen Rechtsverordnung ist zur Zusatzqualifikation „Erstellen von Abschlüssen nach Internationalen Standards“ zugelassen, wer

  • die Prüfung zum Bilanzbuchhalter/zur Bilanzbuchhalterin auf Grund einer Regelung einer zuständigen Stelle erfolgreich abgelegt oder den anerkannten Abschluss Geprüfter Bilanzbuchhalter/Geprüfte Bilanzbuchhalterin oder einen gleichwertigen Abschluss (z.B. Steuerfachwirt) oder einen wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss einer Hochschule erworben hat. Wurde innerhalb der letzten fünf Jahre der Grundlagenteil nach § 4 Absatz 4 Nummer 1 bis 9 der Rechtsverordnung abgelegt, kann dieser auf Antrag des Prüfungsteilnehmers oder der Prüfungsteilnehmerin angerechnet werden.
jan-setzer.jpg
Jan Setzer
setzer(at)endriss.de
0800 / 775 775 036
anette-siebert.jpg
Anette Siebert
siebert(at)endriss.de
0800 / 775 775 017
reimer-boenke.jpg
Reimer Boenke
boenke(at)endriss.de
0800 / 775 775 016